fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen

Elberadweg von Prag nach Cuxhaven

 

Elbe-Radweg

1. Etappe Elberadweg: Von Prag nach Melnik

[ Unterkunft | Orte am Weg | Kurzbeschreibung | Karte |
Anschlusstouren ]

Stand: 03.03.2017
 

Kurzbeschreibung:


(Seitenanfang)

Die Etappe beginnt im sagenhaften "Prag", dessen Sehenswürdigkeiten fast unzählig sind. Über 1400 Kulturdenkmäler sind verzeichnet. Viel Spaß beim Besichtigen!
"Prag" liegt wohl an der "Moldau", aber die Schönheit der Stadt macht diesen Ausgangspunkt oder den Abstecher sinnvoll.

Sie verlassen "Prag" entlang der "Moldau" und gelangen schnell ins tschechische Hinterland, das sich vollkommen anders als "Prag" gibt.
Auf kleinen Landstraßen oder auch wenig befestigten Radwegen radeln Sie nun weiter entlang der "Moldau" und durchqueren kleine "Orte".
Ziel ist die Stadt "Melnik", die am Zusammenfluss von "Elbe" und "Moldau" liegt.

Ausgangspunkt: Prag
Streckenlänge
: 56,0 km
Fahrzeit: ca. 4 Stunden zzgl. Zeit für Besichtigungen
Höhenmeter: 160 m
Eignung: Tourenradler, Radeln mit Kindern, E-Bike geeignet

 

Karten und Bücher Bikeline Radtourenbuch, Elberadweg 1
Karten und Bücher Bikeline Radtourenbuch, Elberadweg 2
Karten und Bücher Bikeline Radtourenbuch, Elbe-Radweg Tschechien
Karten und Bücher Elberadweg 1
Karten und Bücher Elberadweg 2
Karten und Bücher Elberadweg 3

Karte und Bücher Zimmer auf der Tour

Karte und Bücher Alle Veranstalter

Karten
Karte und Bücher Fahrradatlas Tschechien 1:100.000
Karte und Bücher Alle Karten 1:75.000
Karte und Bücher Führer Elberadweg 1
AugustusTours
Wikinger-Reisen

 

AugustusTours





Karte:


(Seitenanfang)

Karte Elberadweg Etappe Prag - Melnik 

 

 

Wir empfehlen die Karten:
Tschechien 1:75.000 von SHOCart

Karten für diese Etappe:

107 Böhmisches Mittelgebirge bestellen
109 Prager Umgebung - Melnik bestellen
110 Kokorschin bestellen



Orte am Weg:


(Seitenanfang)


000,0 km Prag
004,5 km Troja
012,0 km Klecanky
018,0 km Vodochody
021,0 km Fähre
025,0 km Chvateruby
027,5 km Labecek
033,0 km Veltrusy
036,5 km Vsestudy
041,5 km Krivousy
044,0 km Bukol
047,0 km Zalezlice
050,0 km Vbrno
053,5 km Horin
054,0 km Brozanky
056,0 km Melnik

 


Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt


Prag


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Troja: 4,5 km, <- Prag: 0,0 km,
->O Ziel: 83,5 km, O<- Ausgangspunkt: 0,0 km

Sehenswert: Karlsbrücke, Prager Burg, Astronomische Uhr, Rathaus, Lustschloss Belvedere, Pulverturm, Nikolauskirche, Jüdische Stadt, Agneskloster

Info: Prag, die sogenannte goldene Stadt, fasziniert mit ihren Bauten.

Blick auf die Karlsbrücke Blick auf die Karlsbrücke (Bild laden)

Blick auf Moldau und Burg Blick auf Moldau und Burg (Bild laden)

Prager Burg mit Moldau Prager Burg mit Moldau (Bild laden)

Info: Die Prager Burg in einer Wolkenstimmung. Weitläufig breiten sich die Schlossteile und Prachtbauten des Prager Burgberges aus. Bauten aus Jahrhunderten bilden ein homogenes Bild.

Blick auf die Kleinseite Blick auf die Kleinseite (Bild laden)

Info: Der Radweg führt gegenüber der Karlsbrücke nach rechts in die Innenstadt.
Überall Barock- und Jugendstibauten. Jede Straße und Gasse ist für sich ein Kleinod.

Jugendstilbauten Jugendstilbauten (Bild laden)

Info: Auf dem Rathausplatz vereinen sich Jahrhunderte. Links das alte Rathaus mit der astronomischen Uhr, im Hintergrund die Teynkirche und rechts die Jugendstilbauten.

Blick auf den Rathausplatz Blick auf den Rathausplatz (Bild laden)

Info: Großer Anziehungspunkt ist die astronomische Uhr am alten Rathaus in Prag. Stündlich warten die Gäste auf das "Männleinlaufen" am oberen Ende der Uhr. Christus und seine zwölf Apostel ziehen dort zur vollen Stunde als Holzfiguren vorrüber.

Astronomische Uhr Astronomische Uhr (Bild laden)

Info: Die "Teynkirche" ist neben dem "Veitsdom" der beachtenswerteste gotische Bau Prags. Deutsche Kaufleute stifteten den Dom im Jahre 1365.

Teinkirche Teynkirche (Bild laden)

Info: Der "Wenzelsplatz" wird oben von der Nationalgalerie und dem Reiterstandbild Wenzels begrenzt.
Nach unten erstrecken sich herrliche Jugendstilbauten.

Der "Wenzelsplatz" war in der Geschichte schon oft Schauplatz bedeutender politischer Ereignisse. Zuletzt 1989, als die Tschechen das kommunistische Regime stürzten.

Blick auf den Wenzelsplatz Blick auf den Wenzelsplatz (Bild laden)

Reiterstatue Wenzel Reiterstatue Wenzel (Bild laden)

Info: Auf der Prager Burg liegt als Kleinod auch die Georgsbasilika.
Hinter einer unscheinbaren Fassade verbirgt sich diese romanische Kirche. Die Georgsbasilika wurde bereits im Jahre 921 erbaut.

Blick in die Georgskirche Blick in die Georgskirche (Bild laden)

 

Info: Vom Burgberg der Stadt bietet sich ein gewaltiger Blick über die Türme der Stadt. Man munkelt es seien über hundert, in Wahrheit sind es über tausend.

Blick über die Türme Prags Blick über die Türme Prags (Bild laden)




 

 

 

 

 

 

 




Troja


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Klecanky: 7,5 km, <- Prag: 4,5 km,
->O Ziel: 79,0 km, O<- Ausgangspunkt: 4,5 km

Sehenswert: Schloss Troja




Klecanky


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Vodochody: 6,0 km, <- Troja: 7,5 km,
->O Ziel: 71,5 km, O<- Ausgangspunkt: 12,0 km




Vodochody


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Fähre: 3,0 km, <- Klecanky: 6,0 km,
->O Ziel: 65,5 km, O<- Ausgangspunkt: 18,0 km




Fähre


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Chvateruby: 4,0 km, <- Vodochody: 3,0 km,
->O Ziel: 62,5 km, O<- Ausgangspunkt: 21,0 km




Chvateruby


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Labecek: 2,5 km, <- Fähre: 4,0 km,
->O Ziel: 58,5 km, O<- Ausgangspunkt: 25,0 km




Labecek


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Veltrusy: 5,5 km, <- Chvateruby: 2,5 km,
->O Ziel: 56,0 km, O<- Ausgangspunkt: 27,5 km




Veltrusy


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Vsestudy: 3,5 km, <- Labecek: 5,5 km,
->O Ziel: 50,5 km, O<- Ausgangspunkt: 33,0 km

Sehenswert: Schloss Nelahozeves, Schloss Veltrusy




Vsestudy


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Krivousy: 5,0 km, <- Veltrusy: 3,5 km,
->O Ziel: 47,0 km, O<- Ausgangspunkt: 36,5 km




Bukol


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Bukol: 2,5 km, <- Vsestudy: 5,0 km,
->O Ziel: 42,0 km, O<- Ausgangspunkt: 41,5 km




Bukol


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Zalezlice: 3,0 km, <- Krivousy: 2,5 km,
->O Ziel: 39,5 km, O<- Ausgangspunkt: 44,0 km




Zalezlice


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Vbrno: 3,0 km, <- Bukol: 3,0 km,
->O Ziel: 36,5 km, O<- Ausgangspunkt: 47,0 km




Vbrno


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Horin: 3,5 km, <- Zalezlice: 3,0 km,
->O Ziel: 33,5 km, O<- Ausgangspunkt: 50,0 km




Horin


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Brozanky: 0,5 km, <- Vbrno: 3,5 km,
->O Ziel: 30,0 km, O<- Ausgangspunkt: 53,5 km




Brozanky


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Melnik: 2,0 km, <- Horin: 0,5 km,
->O Ziel: 29,5 km, O<- Ausgangspunkt: 54,0 km

Sehenswert: Mühlentor und historische Altstadt




Melnik Hotels, Pensionen Übernachtungsmöglichkeiten


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Melnik: 0,0 km, <- Brozanky: 2,0 km,
->O Ziel: 0,0 km, O<- Ausgangspunkt: 56,0 km

Sehenswert: Schloss Melnik, Kapuzinerkloster, Aussicht auf das Elbetal und den Moldaukanal

INFO: "Melnik" besitzt durch seine strategisch günstige Lage schon seit dem 10. Jahrhundert eine wehrhafte Burg. Im 13. Jahrhundert wurde die Festung in ein wohnliches, gotisches Schloss umgebaut.
Kaiser Karl IV. lies in Mělník Weinberge mit burgundischen Reben anlegen.
Heute sind der Schlosshof und der Weinkeller zu besichtigen.
Das Schloss wurde 1992 privatisiert und seine Besitzer bauen herrlichen Wein und Sekte an.

Melnik hat noch viele gut erhaltene Häuser, auch in den Nebenstraßen.
Teile der ehemaligen Stadtbefestigung sind noch erhalten.

Nebenstraße in Melnik Nebenstraße in Melnik (Bild laden)


INFO: Das Prager Tor stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es war Teil einer wehrhaften Ummauerung der Stadt.

In Melnik:Historisches Stadttor Historisches Stadttor (Bild laden)

INFO: Der Marktplatz ist mit den typischen böhmischen Renaissancebauten umgeben. Sie sind farbenprächtig angestrichen und haben Arkadengänge.

Marktplatz in Melnik Marktplatz in Melnik (Bild laden)

INFO: Das Rathaus stammt eigentlich aus dem 14. Jahrhundert.
Im 17. Jahrhundert wurde es aber beim Wiederaufbau nach einem großen Stadtbrand barockisiert.

Rathaus in Melnik Rathaus in Melnik (Bild laden)

INFO: Das Schloss entstand durch umbau einer mittelalterlichen Burg. Es wurde von den Herren von Duba im 16. Jahrhundert in ein Renaissanceschloss umgebaut.

Schloss Melnik Schloss Melnik (Bild laden)

 

INFO: Eine prächtige Aussicht bietet sich zwischen Schloss und Kirche auf das Mündungstal der Elbe und der Moldau, die hier noch mit einem Kanal zusammenfließen. Der Hang zur Elbe ist mit schönen Villen und riesigen Gärten bebaut.

INFO: Unterhalb des Schlosses fließen die Elbe (ganz links), die Moldau (Mitte) und der Elbe-Moldaukanal (rechts) zusammen.
Von der Terrasse beim Schloss bietet sich ein herrlicher Rundblick bis zu den Bergen, hinter denen sich Prag verbirgt.

In Melnik: Zusammenfluss von Elbe und Moldau Zusammenfluss Elbe und Moldau (Bild laden)


INFO: Der künstlich angelegte Moldaukanal übernimmt die Funktion einer Schifffahrtsstraße. Der Kanal verläuft 10 km weit parallel der natürlichen Moldau. Über Schleusen gelangen die Schiffe bis nach Prag.

In Melnik: Moldaukanal Moldaukanal (Bild laden)

 

 




Anschlusstour


(Seitenanfang)

Etappe 2: Von Melnik nach Bad Schandau

Fahrrad-TourÜberblick der Etappen Elberadweg

Fahrrad-TourÜberblick: Alle Radtouren Deutschland

Fahrrad-TourÜberblick: Alle Radtouren Europa


 

.

Melnik Brozanky Horin Vbrno Zalezlice Bukol Krivousy Vsestudy Veltrusy Labecek Chvateruby Vodochody Klecanky Troja Prag