fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen



GeoRad-Route-Ruhr-Eder: Übersicht der Etappen

Tauern-Radweg

Rundradweg am Rand des Rothaargebirges

[Essen&Wohnen | Kurzbeschreibung | Karte |
Anschlusstouren ]

Stand: 17.05.17


Kurzbeschreibung:


(Seitenanfang)

Der Radweg "Georadroute Ruhr Eder" ist noch jung. Er wurde erste 2015 ausgeschildert. Er verläuft im Sauerland durch den Park "Geopark Grenz-Welten" und bietet Einblicke in die Erdgeschichte.
Er nutzt das Logo des "Korbacher Dackels" , der eigentlich ein 250 Millionen Jahre altes Reptil ist und in einer Erdspalte bei Korbach ausgegraben wurde.
Der Radweg selbst führt vom Ederstausee, dem zweitgrößten Stausee Deutschlands durch eine Waldlandschaft des Nationalparks UNESCO-Weltnaturerbestätte Kellerwald-Edersee.
Sie radeln an Frankenberg und Allendorf vorbei und zweigen dann bergwärts ab.
Auf einer stillgelegten Bahnline erklimmen Sie die Berge bis Winterberg und passieren dort die Ruhrquelle.
Im Ruhrtal geht es wieder bergab über Assinghausen bis Olsberg. Dort verlassen Sie das Ruhrtal und radeln bergig über Brilon nach Osten.
Über Willingen geht es bergig weiter nach Medebach und Sie erreichen nach weiteren Hügeln die historisch interessante Stadt Korbach.
Hier wurde in einem geologischen Aufschluss der "Korbacher Dackel" gefunden.
Auf dem Ederseebahn-Radweg - einer stillgelegten Bahnlinie umrunden erreichen Sie Waldeck am Edersee und erreichen wieder den Ausgangspunkt Ihrer Tour.
Zu dieser Rundtour mussten keine neuen Wege gebaut werden. Vorhandene Radwege wurden so verbunden, dass eine wirklich interessante Streckenführung entstand.

 

Man entdeckt den Edersee und die UNESCO-Weltnaturerbestätte Nationalpark Kellerwald-Edersee, außerdem entführt die Route auf eine Reise durch den GeoPark GrenzWelten und gewährt spannende Einblicke in die Erdgeschichte und die Entwicklung der Landschaft der Regionen.  

Streckenlänge: ca. 215 km,
Fahrzeit ca. 3 Tage
Höhenmeter: teilweise hügelig: viele Höhenmeter

Übernachtung www.fahrrad-tour.de Übernachtungsmöglichkeiten auf den Touren

Bücher und Karten Karten: Karte Georadroute Ruhr Eder




Fahrradtour Radtourenführer Deutschland Publicpress Fahrradtour



Zimmer auf der Tour

Alle Veranstalter

Sportausrüstung

Fahrräder & Zubehör
Navigation, GPS
Reifen und Ausrüstung

Bücher und Karten
Karten 1:50.000
Bücher und Karten Ederradweg
Bücher und Karten

Karte Georadroute Ruhr Eder

Bücher und Karten

Ruhrtal-Radweg

 

 

 

Karte:


(Seitenanfang)

GeoRad-Route-Ruhr-Eder

TIPP: Bei diesem Maßstab entspricht die Breite des Zeigefingers in etwa einem Kilometer.
Mit dieser "Naturmethode" können Sie bequem Ihre Route festlegen und planen.

 



Überblick der Einzeletappen Georadroute Ruhr Eder

 

1. Etappe Georadroute Ruhr Eder: Von Herzhausen nach Winterberg

Diese Etappe führt vom Ederstausee der Eder entlang nach Frankenberg. Weiter durch Naturschutzgebiete zweigt der Radweg nach Norden ab und folgt einer stillgelegten Eisenbahnlinie bis Bromskirchen. Auf einer sehr schön ausgebauten alten Bahntrasse geht es eindrucksvoll von Hallenberg weiter bis nach Winterberg.

Etappenlänge: ca. 65 km, 600 Höhenmeter

Tagebuch: Von Herzhausen nach Winterberg

1. Etappe Von Herzhausen nach Winterberg
Auffahrt nach Winterberg

2. Etappe Georadroute Ruhr Eder: Von Winterberg bis Korbach

Von Winterberg führt der Radweg an der Ruhrquelle vorbei. Im Ruhrtal geht es bergab über Assinghausen bis Olsberg. Dort verlassen Sie das Ruhrtal und radeln sehr steil bergauf und erreichen Brilon.
Nach Osten geht es weiter über Willingen an Skigebieten und Schanzen vorbei.
Hinter Medebach lassen die Berge in der Höhe etwas nach. Nach weiteren Hügeln erreichen die historisch interessante Stadt Korbach.

Etappenlänge: ca. 95 km, 1220 Höhenmeter

Tagebuch: Von Winterberg bis Korbach

2. Etappe Von Winterberg bis Korbach
Viele grasse Steigungen

3. Etappe Georadroute Ruhr Eder: Von Korbach bis Herzhausen

Von Korbach aus fahren Sie auf einer wunderschön ausgebauten alten Bahnlinie auf der ehemaligen Ederseebahn weiter. Vorbei an alten Brücken und Bahnhöfen erreichen Sie Waldeck am Ederstausee. Nach der Staumauer in Edersee folgen Sie der linken Seeseite und berühren kleine Orte. Im hinteren Teil des 24 Kilometer langen Stausees verläuft der Radweg oft auch mit Steigungen im Wald.
Der Parkplatz am Bahnhof von Herzhausen ist ein möglicher Startort für die Rundtour.

Etappenlänge: ca. 62 km, 350 Höhenmeter

Tagebuch: Von Korbach bis Herzhausen

3. Etappe Von Korbach bis Herzhausen
Ederseetalsperre

 

Anschlusstouren


(Seitenanfang)

Übersicht "Übersicht Ruhrtalradweg"
Übersicht "Übersicht Lahntalradweg"


Übersicht "Alle Touren Deutschland"


( Seitenanfang )