fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen

Loiretalradweg

Loiretal

Fahrradrundtour von Chateauneuf-sur Loire nach Sully zum Wasserschloss

[Essen&Wohnen | Orte am Weg | Kurzbeschreibung | Karte | Anschlußtouren ]
Stand: 22.03.2017

 

Kurzbeschreibung:



(Seitenanfang)

Sehr schöne Tour mit idyllischen Wegen längs der Loire.
In Saint Benoit sur Loire können Sie eine imposante romanische Kirche besichtigen. Von dort führt ein ausgeschilderter Radweg entlang von kleinen Seen nach St-Pere.
In Sully finden Sie eines der best erhaltensten Wasserschlösser des Loiretales. Den Rückweg auf der anderen Loire-Seite nach Chateauneuf fahren Sie auf sehr kleinen Straßen und passieren zahlreiche Weiler. Vor Sigloy durchqueren Sie ein fruchtbares Feuchtgebiet.
Eine Metallbrücke bringt Sie zurück nach Chateauneuf.

Streckenlänge: 47,0 km,
Fahrzeit: 3 -4 Stunden,
Höhenmeter: 171 m

Bücher und Karten Bücher zur Tour: Reiseführer Loiretal

 

Karte:



(Seitenanfang)

 

 

(wir empfehlen die Karten des französischen Landesvermessungsamtes mit Radwanderwegen;
die Karten sind mit Höhenlinien ausgestattet)

Blatt 27: Orleans, La Charité-sur-Loire, 1:100.000, ISBN 3-282111002716

Top100 Karte 127 Orleans - Blois bestellen


TIPP: Bei diesem Maßstab entspricht die Breite des Zeigefingers in etwa zwei Kilometer.
Mit dieser "Naturmethode" können Sie bequem Ihre Route festlegen und planen.

Orte am Weg:



(Seitenanfang)


000,0 km Chateauneuf
012,0 km St-Benoit
022,0 km Sully
047,0 km Chateauneuf





Bücher und Karten
Karten
Bücher und Karten Forêt d`Orléans 1:25.000
Bücher und Karten Bikeline Loire-Radweg
Bücher und Karten Loire-Tal 1:150.000
Bücher und Karten

Westliches Loiretal - Anjou 1:150.000

Bücher und Karten

Michelin Local Loire-Tal 1:150.000

Bücher und Karten Ganz Frankreich in 1:100.000


Bücher und Karten



Chateauneuf



(Seitenanfang)

Entfernungen: -> St-Benoit: 12,0 km, <- Chateauneuf: 0,0 km,
->O Ziel: 47,0 km, O<- Ausgangspunkt: 0,0 km

INFO: Chateauneuf-sur-Loire besaß früher eine bedeutende Burg, in der Karl IV im 14. Jahrhundert starb.
Der Berater Ludwig XIV. ließ die Burg abreißen und stattdessen ein kleines Versailles errichten.

Nach der französischen Revolution erwarb ein Architekt das Schloss, ließ es abreißen und erhielt nur noch die Orangerie, einige Pavillons und den großen, heute aufwändig geschmückten Park.
Zur Zeit der Rhododendrenblüte hat er ein besonderes Flair.
In den ehemaligen Pferdeställen ist das Marinemuseum untergebracht.
Die Stadt ist sehr geschäftig. Zahlreiche Läden jeder Art reihen sich an der Hauptstraße auf.

Loire bei Chateauneuf Die Loire bei Chateauneuf (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg startet am Hafen und ist als Wanderweg ausgeschildert. Eine Allee von großen Bäumen säumt das Loireufer nach Norden. Am Hafen liegen einige der alten, heute nicht mehr genutzten Bootstypen - schön restauriert, wahrscheinlich um in den Sommermonaten Touristen auf der Loire herumzuschippern.

Sie starten durch die Baumreihen links der Loire und erreichen nach der Allee einen Feldweg, der in einer leichten Linkskurve auf eine nicht beschilderte Landstraße führt.

Auf ihr erreichen Sie den recht verschlafenen Weiler Le Mesnil.
Bleiben Sie auf der Straße kerzengerade durch den Ort hindurch. Am Ortsende steigt die Straße an und führt auf dem Loiredamm weiter.

Der Weg ist naturbelassen und hat nicht wenige Regenlöcher.

Damm Auf dem Damm (Bild laden)

INFO: Dafür bieten sich von hier aus schöne Blicke in das Ufergebiet der Loire und die weiten Schleifen des Flusses.

Vom Damm aus sieht man auch weit ins Landesinnere. Riesige Ländereien in extrem großen Flurstücken werden von wenigen Bauern bewirtschaftet. Ab und zu Gewächshäuser: Stellenweise glaubt man auf der Insel Reichenau am Bodensee zu sein.

ROUTE: Kurz vor St. Benoit erreicht man die D6 und radelt auf ihr weiter, bis plötzlich ein Fahrradweg-Hinweisschild erscheint.

Ihm folgend erreichen Sie die imposante romanische Kirche von Saint-Benoit-sur-Loire.


 

St-Benoit



(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Sully: 10,0 km, <- Chateauneuf: 12,0 km,
->O Ziel: 35,0 km, O<- Ausgangspunkt: 12,0 km

INFO: Man sagt, bereits die Druiden hätten diesen Ort verehrt.
Das Kloster entstand bereits im Jahre 645 als Gründung von Benediktinern.
Abt Fleury ließ aus Italien die Gebeine des Heiligen Benedikt hierher überführen und in der Kirche aufbewahren.
Die jetzt noch erhaltene Form der Kirche stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert.

Die Kirche ist schon wegen ihres romanischen Turmes besonders sehenswert. Er wirkt heute als Teil des Kirchenschiffes, war eigentlich früher gar nicht mit dem Kirchenschiff verbunden, sondern stand alleine.

St-Benoit St.Benoit - die romanische Kirche (Bild laden)

 

INFO: Eine komplette 360°-Ansicht des Klosterplatzes erhalten Sie, wenn Sie auf die Graphik klicken.

St-Benoit-Pano
Panorama laden (200k)

Eine komplette 360°-Ansicht des Kircheninneren
Kircheninneres
Panorama laden (200k)

ROUTE: Die ab hier hervorragende Radwegausschilderung bringt Sie zurück zum Damm und führt von dort aus auf einem asphaltierten Teilstück in Richtung Sully.

Auch hier hat man eine schöne Aussicht auf Loire und Umland, obwohl der Damm die Flusslandschaft nur wenige Meter überragt.

Damm Auf dem Damm (Bild laden)

ROUTE: Leider endet der Radweg zwei Kilometer vor St-Pere und Sie müssen auf der belebten D60 weiterradeln.

St-Pere ist nicht weiter sehenswert, dafür wartet aber auf der anderen Loireseite ein wahres Kleinod.

Über eine moderne Metallbrücke erreichen Sie das weithin sichtbare Wasserschloss.

 

Sully



(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Chateauneuf: 25,0 km, <- St-Benoit: 10,0 km,
->O Ziel: 25,0 km, O<- Ausgangspunkt: 22,0 km

sully Wasserschloss Sully (Bild laden)

INFO: Man sieht es dem Schloss nicht an - aber es beherbergte mehrmals die Jungfrau von Orleans.

Der Grundbau entstand bereits um 1360, es wurde aber mehrfach umgestaltet. In der Form und Lage bildet es aber nach wie vor ein einheitliches prächtiges Bild.

Die Stadt Sully ist eine Einkaufsstadt für die umliegenden Weiler und ist nur wenig vom Tourismus geprägt.

ROUTE: Einen Radweg gibt es auf der linken Seite der Loire keinen, dafür aber schöne Wirtschaftswege, auf denen Sie unbeschadet vom Verkehr radeln können.

Am Ortsausgang von Sully zweigen Sie nach links von der Straße ab und folgen einer Neubaugebietsstraße, bis nach rechts ein Weg zu Weilern abzweigt.
Die kleine Straße führt über einen leichten Hügel und berührt mehrere Höfe.
An der zweiten Kreuzung zweigen Sie nach links ab und durchradeln ein Villenviertel entlang eines Sees.

Diese kleine Straße führt von der Loire weg und durchquert schöne Laubwälder.

Durch die Wälder Durch die Wälder (Bild laden)

ROUTE: Ab und zu passieren Sie kleine Seen und Wochenendhäuser im Wald.
Nach knapp fünf Kilometern erreichen Sie wieder eine richtige Kreuzung. Hier zweigen Sie nach links talabwärts ab und erreichen nach gut drei Kilometern die verkehrsreiche D951.

Sie überqueren die Straße und radeln in Richtung des Ortes Guilly. Hier passieren Sie eine restaurierte Windmühle.

Windmühle Windmühle (Bild laden)


ROUTE: Sie bleiben auf der D107 und durchradeln wieder einen Garten Eden aus Gewächshäusern und Feldern mit Getreide.

Vor Sigloy bietet sich noch einmal die Gelegenheit, auf dem Damm entlang der Loire weiterzuradeln.

Am Ortsrand zweigen Sie nach rechts auf die D11 ab und radeln auf einer kerzengeraden Straße auf die Loire zu. Über eine blaue Metallbrücke erreichen Sie wieder Chateauneuf-sur-Loire.

Chateauneuf-sur-Loire Vor Chateauneuf-sur-Loire (Bild laden)

Chateauneuf



(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Chateauneuf: 0,0 km, <- Sully: 25,0 km,
->O Ziel: 0,0 km, O<- Ausgangspunkt: 47,0 km

INFO: Chateauneuf-sur-Loire bietet sich durch seine Zentralfunktion als Einkaufs- und Kulturort als Ausgangspunkt für Rundtouren an.

Loire bei Chateauneuf Die Loire bei Chateauneuf (Bild laden)

 



(Seitenanfang)

Übersicht der Loiretaltouren

Vom Indretal ins Chertal, Schloss Villandry und Langeais, Länge 65,0 km
Weitere TourenChateauneuf, St-Benoit nach Sully, Länge: 47,0 km
Amboise - Chenonceaux - Chertal - zurück, Länge: 58,0 km
Azey-le-Rideau - Chinon - Viennetal - zurück, Länge: 78,5 km
Saumur - Fontevraud - Viennetal - Candes - ret., Länge: 51,0 km
Saumur - Loire-Naturschutzgebiet - Cunault -ret., Länge: 76,0 km

Übersicht Radtouren in Frankreich

Übersicht aller Touren