Stadtrundgang durch Bozen

Altstadt in Bozen

Wir besichtigen nach unserer Radtour die Stadt Bozen.
Der Talkessel war schon sehr lange besiedelt, aber im 12. Jahrhundert wurde die Stadt Bozen erbaut. Prinzipiell blieb die Altstadt auch so erhalten, wie sie einst erbaut wurde.
Es gibt sehr stattliche Häuser und natürlich Klöster und Höfe. Immer wieder liegen Plätze, wie der Kornmarkt, dazwischen.
Die Häuser in den Einkaufsstraßen haben große Laubengänge, die auch den Handel an Regentagen erlaubten. Der größte Platz ist der Waltherplatz, auf dem auch der Dom Maria Himmelfahrt steht. Er ist wirklich sehenswert, denn die Künstler um Giotto schufen dort schon Werke mit Perspektive. Um die Stadt gibt es auch Burgen, die zu besichtigen sind. Die Vermutung, dass Walther von der Vogelweide hier in der Nähe geboren wurde, führte in den Jahren 1874 dazu, dass man hier symbolisch ein Zeichen gegen Italien setzte. Der frühere Johannesplatz wurde in Waltherplatz umbenannt.
Heute allerdings wird das Standbild saniert und ist von Gerüsten umhüllt.
Bozen hat heute über 200.000 Einwohner und ist Hauptstadt von Südtirol.

Tourenlänge: ca. 4 km
Höhenmeter: 50 m
Fahrzeit: ca 1,5 Std.

Anfahrt: Bozen
Etappenziel: Bozen

 

 

Bilder zur Radtour

Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Waltherplatz in Bozen
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Im gotischen Dom "Maria Himmelfahrt" in Bozen
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Freskenmalerei am Dom aus dem 14.Jahrhundert. Anscheinend schuf das Kunstwerk ein Schüler Giottos
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Löwenfigur am Portal des Domes, ein Geschenk der Dogen von Venedig
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Filigraner gotischer Kirchturm am Dom
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Enge Gassen führen abseits der größeren Straßen durch die Stadt
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Die neuromanische Herz-Jesu-Kirche blieb als einzige Kirche im zweiten Weltkrieg verschont
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Stattliche Häuser findet man auch außerhalb der Stadtmitte
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Das Schloss Martesch liegt in einem ummauerten Weinberg
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Das Franziskanerkloster in Bozen besitzt zahlreiche wertvolle Fresken aus der Zeit Giottos
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Mehrstöckige historische Steinhäuser, oft mit Erker
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Zahlreiche Türme und Tore stehen in der Altstadt
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Ob das Schild wohl von Hunden verstanden wird?
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Die beliebten Bauernmärkte
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Stattliche Bürgerhäuser
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Beidseits der Straße führen Laubengänge unter den Häusern, um den Verkauf auch an Regentagen zu ermöglichen
Eisackradweg von Brixen nach Bozen
Abendstimmung in Bozen