fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Tagebuch Ostseeküstenradweg von Lübeck bis Anklam

Elberadweg von Magdeburg nach Cuxhaven

Etappe: 19.7.2012 Rundtour um Zingst

[Kurzbeschreibung | Karte | Weitere Tagebücher ]
Stand: 22.01.2013

 

 

Kurzbeschreibung


(Seitenanfang)

Diese Etappe ist eine Rundtour um Zingst.

Wir haben heute unseren Ruhetag, aber ohne Radeln geht es nicht: Deshalb erkunden wir das Naturschutzgebiet und wollen einige Sehenswürdigkeiten besuchen.

Weitere Tagebücher sind online:
Tag 1: Lübeck bis Wismar
Tag 2: Wismar bis Warnemünde
Tag 3: Warnemünde bis Zingst
Tag 4: Zingst
Tag 5: Zingst bis Stralsund
Tag 6: Stralsund bis Anklam

Tourenlänge: ca. 56.0 km
Höhenmeter: 50 m
Fahrzeit: ca. 5 Stunden

Höhendiagramm:



(Seitenanfang)

Höhenmeter der Tour  

Höhenmeter: 50 m

(wir empfehlen Karten mit Radwanderwegen im Maßstab 1:50.000 mit Höhenlinien)

Alle Veranstalter

Sportausrüstung

Fahrräder & Zubehör
Navigation, GPS
Reifen und Ausrüstung

 


Interaktive Karte:


Mit den typischen Google-Werkzeugen können Sie in der Karte navigieren.

Dargestellt mit GPX_viewer von J├╝rgen Berkemeier


Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt



 

 Blick vom Damm zwischen Zingst und Prerow auf die Ostsee
Blick vom Damm zwischen Zingst und Prerow auf die Ostsee

Wir machen heute unseren "Erholungstag" und wollen "nur" das Naturschutzgebiet "Darß" bei Zingst erkunden.
Wir starten in Zingst und radeln auf dem Damm nach Prerow, allerdings halten wir mehrfach beim Zugang auf die Dünen.

 Blick vom Damm zwischen Zingst und Prerow auf die Ostsee
Leerer Strand

Seefahrerkirche in Prerow
Seefahrerkirche in Prerow

In Prerow besichtigen wir zuerst die Seefahrerkirche. Sie steht am Ortsrand in einer Siedlung. Im Inneren sieht man aufgrund der zahlreichen Modellschiffe, wem die Kirche gewidmet ist.

Blick ins Innere der Seefahrerkirche
Blick ins Innere der Seefahrerkirche

 Blick vom Damm zwischen Zingst und Prerow auf die Ostsee
Im sehenswerten Darß-Museum in Prerow

Ein kurzer, heftiger Regenschauer führt uns ins Darß-Museum, wo wir viel über dieses Gebiet erfahren. Geschichte, Tiere und Geographie werden liebevoll und anschaulich erläutert.

Kleiner See auf Darß
Kleiner See auf Darß

 

Die eigentliche Tour durch das Naturschutzgebiet machen wir anschließend mit vielen anderen. Zahlreiche Touristen nutzen diese Gelegenheit, um mit der Touristen-Bummelbahn, dem Pferdegespann, dem Rad oder zu Fuß auf den touristisch erschlossenen Pfaden durchs Naturschutzgebiet zu wandeln.
Eine Straße führt zu einem kleinen See, der Zugang zur Ostsee hat.

Holzzaum in die Ostsee - Sitzgelegenheit für Möwen
Holzzaun in die Ostsee - Sitzgelegenheit für Möwen

Lachmöwe bei Durchstochern des Untergrundes
Lachmöwe beim Durchstochern des Untergrundes

Weg durchs Naturschutzgebiet
Weg durchs Naturschutzgebiet

Von dort führt ein Wanderrundweg zum Leuchtturm. Es geht durch das Schilf auf einem hölzernen Steg und hier gehen wir zu Fuß, denn die Strecke ist auch für Fahrräder verboten. Wir wandern zurück und radeln dann noch auf einer anderen Strecke zum Leuchtturm und genießen die Landschaft von der Aussichtsterrasse auf 36 Metern Höhe.

Braundünen in der Darßer Heide
Braundünen in der Darßer Heide

Der älteste, noch benutzte Leuchturm am deutschen Ostseestrand
Der älteste, noch benutzte Leuchtturm am deutschen Ostseestrand

Seeadler im Natureum
Seeadler im Natureum

Wald in der Darßer Heide
Wald in der Darßer Heide

Danach radeln wir durch traumhafte Wälder mit Blick auf die unterschiedlichen Vegetationen zum "Grossen Stern".
Dort verteilen sich die Wege in unterschiedliche Richtungen.
Wir fahren in Richtung Wiek und passieren wieder schöne, lichte Wälder.

Mit Algen überzogenes Feuchtgebiet
Mit Algen überzogenes Feuchtgebiet

Wald zwischen Darß und Wiek
Wald zwischen dem Naturschutzgebiet Darß und Wiek

Von Wiek führt der Ostseeküstenradweg wie gestern zurück nach Prerow.
Leider kommt nun einen Regenwolke. Wir flüchten vor ihr und erreichen ein wenig beregnet (wir haben ja unsere Regenkleider immer dabei) unser Hotel in Zingst, wo wir nach einer warmen Dusche köstlich essen.

 Blick vom Damm zwischen Zingst und Prerow auf die Ostsee
Rückweg mit Wolken und starker Regenneigung

Warmer Schafskäse auf Rucola und Scholle Finkenwerder Art, zum Abschluß Sanddorn-Tiramisu. Dazu ein leckerer Chardonnay und ein Jubi als Absacker.

Draußen bläst jetzt ein heftiger Wind und es schauert - mal sehen, was uns morgen der Wettergott bereit hält.

Weitere Tagebücher sind online:
Tag 1: Lübeck bis Wismar
Tag 2: Wismar bis Warnemünde
Tag 3: Warnemünde bis Zingst
Tag 4: Zingst
Tag 5: Zingst bis Stralsund
Tag 6: Stralsund bis Anklam


Alle früheren Tourenbeschreibungen des Ostseeküstenradweges
finden Sie
hier

Tagebücher


Pfeil Bikeline Radtourenbuch, Ostseeküsten-Radweg (2)

Pfeil BVA Radtourenbuch, Ostseeküsten-Radweg

 


Ansclusstour



Übersicht "Alle Touren Deutschland"