Vom Walensee ins Rheintal über Vaduz nach Dornbirn

Rhein

Wir starten am Walensee nach dem sich der Frühnebel sich verzogen hat.
Der Walensee liegt zwischen tausend Meter hohen Bergen. Der Walensee selbst ist ein Überbleibsel der Würmeiszeit

Der Radweg folgt dem flachen Tal entlang dem Linthkanal.
Wir radeln an Schießplätzen der Schweizer Armee vorbei und berühren dann zahlreiche kleine Orte.
Bei Sargans radeln wir ins Rheintal, versäumen aber nicht vorher hinauf in die historische Stadtmiite zu radeln.
Bergab fahren wir in Richtung des Rheindammen und folgen zunächst dem linken Ufer.
Bei Balzers überqueren wir den Rhein und fahren dort um den Burgberg zur Jubiläumskirche für den Fürsten.
Nur gute 10 km ist es bis Vaduz drr Hauptstadt von LIchtenstein. Dort thront das weithein sichtbare Schloss der Fürsten am Hang über der Stadt.
In der Stadtmitte von Vaduz tummels sich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt.
Wir folgen wieder dem Rheindamm und überqueren Zuflüsse.
Schließlich folgen wir dem Altrhein und radeln schließlich entlang der Eisenbahnlinie nach Dornbirn.
In der Stadtmitte dinieren wir vor dem Theater und essen frische Zander mit Spinat. Das war ein anstrengender Tag mit guten 96 km Fahrstrecke.

Entfernung: ca. 96 km

Zeitaufwand: ca 8 Stunden

Höhenmeter: 345 m

Startpunkt: Mols

Etappenziel: Dornbirn

Karte

Dargestellt mit GPX_viewer von Jürgen Berkemeier

 

 

Bilder vom Ausflug zu den Skelligs

Ausblick nach Norden
Beim Hafen in Mols am Walensee
Beim Hafen in Mols am Walensee
Felswand am Walensee
Wettergegerbte Felsen
Blick nach Westen
Über den Pass radeln wir auf die dem Meer zugewandten Seite
Auf einem Wirtschaftsweg geht es an einem Schießgelände vorbei
Jahrtausend Jahre alte Treppen ohne Geländer
Markante Hügel sind mit Burgruinen besetzt

 

 

Wilde Fuchsiensträucher sehen schön aus - die Iren empfinden sie als Unkraut</figcaption>
						</figure>
Fromme Gegend - überall gibt es Kapellen und Kirchen
Steil bergab erreicht der Radweg wieder das Ufer - Vorsicht
Leicht bergauf folgen wir dem kleinen Fluss Linth
Vom Ufer hat man eine schöne Sicht auf die Skelligs
Blick auf die Türme von Sargans
Burgruine in Ballinskelligs
Mittelalterliche Festung in Sargans
Klosterruine in Ballinskelligs - hierher zogen die Mönche der Inseln
Historische Altstadt in Sargans
Farbenprächtige Hauptstraße in Caherseveen
Auf dem Radweg hinunter zum Rhein
Fähre nach Valentia Island
Blick rheinaufwärts
Kleine Uferstraße auf Valentia Island
Auf dem Dammweg führt der Rheinradweg weiter
Farbenprächtige wilde Lilien säumen die Straßen
Trutzige Burg in Balzers
Blick auf Portmaggee
Jubiäumskirche für den Fürsten
Feldweg auf den Doulus Head
Perfekt ausgebauter Rheinradweg auf lichtensteinischer Seite
Blick auf die Skelligs
Fürstenschloss in Vaduz
Traumhafter Blick beim Doulus Head auf Dingle
Das Wetter kämpft - die Sonne siegt
Markantes Felsenufer
Die Berge werden flacher
Verdientes Abendessen: Seeteufel mit Gemüse
Theater am Stadtplatz von Dornbirn