fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Tauern-Radweg: Überblick der Etappen entlang von Salzach, Salach und Inn bis zur Donau in Passau

Tauern-Radweg

Etappenbeschreibungen des Salzach - / Tauernradweges

[ Essen&Wohnen | Kurzinfo | Karte | Anschlusstouren ]


Stand: 02.09.2017

 

 

Kurzbeschreibung Tauernradweg:


(Seitenanfang)

Der Tauernradweg nutzt im wesentlichen das relative flache Talsystem der Flüsse Salzach, Salach und Inn.
Im südlichen Bereich umgeben die grandiosen Berge der Hohen Tauern den Verlauf des Radweges, ab Salzburg wird es flacher und Sie genießen die nahezu unberührte Flusslandschaft durch die Naturreservate.
Bliegt ist auch die Rundtour an Salach, Salzach und Inn mit Start in Salzburg.

Der Radweg startet bei den Krimmler Wasserfällen und führt dann meist auf Wirtschaftswegen durch den lieblichen Pinzgau. Das Gebiet gehört zum Nationalpark "Hohe Tauern".
Durch die kleinen Dörfer erreichen Sie, begleitet von Schlössern am Talrand, den bekannten Ort Kaprun am Fuß des Kitzsteinhorns.
Am Hang der Salzach radeln Sie an Taxenbach vorbei nach Lend.
Danach müssen Sie die einzige größere Steigung bis zu einem Stausee oberhalb von Schwarzbach überwinden, bevor es wieder sehr steil bergab geht.
Über St. Johann erreichen Sie Bischofshofen und radeln auf den Ort Werfen mit seiner beeindruckenden Burg zu.
Danach beginnt eine Straßenetappe bis zum Pass Lueg bei Golling.
Ohne Verkehrsbelastung radeln Sie am linken Talrand weiter über Kuchel und Hallein und erreichen die traumhafte Stadt Salzburg.
Dort enden die Berge und Sie bleiben am Salzachufer, passieren Oberdorf und Laufen und radeln nach Tittmoning.
Das Tal wird dort eng und Sie müssen über eine Hügelkette bis Burghausen radeln, dafür belohnt die Sicht auf die beeindruckende Burg Kaiser Heinrichs II.
Ein weiterer Anstieg auf die Hügel bringt Sie zum Inn-Salzach-Blick, dem Mündungsgebiet von Inn und Salzach.
Nach der Mündung der Salzach beginnt das über 50 km lange Naturreservat "Unterer Inn" mit schöner Landschaft und einer vielfältigen Vogelwelt.
Die Stadt Schärding hat ein herrliches barockes Stadtbild und nach einer Naturetappe erreichen Sie erst Wernstein und danach die äußerst sehenswerte Dreiflüssestadt Passau.

Die ergänzende Tour entlang der Salach führt vom Zeller See nach Saalfelden und dann entlang der Leoganger Steinberge durch das Steinerne Meer nach Lofer.
Entlang der Salach erreichen Sie den Saalachsee und schon auf deutscher Seite die Stadt Bad Reichenhall.
Über Marzoll geht es weiter nach Salzburg.
Die Salach und Salzach können gut beschildert als Rundtour gefahren werden.
Beim Start in Salzburg geht das problemlos.

Ausgangspunkt: Krimmler Wasserfälle oder Salzburg als Rundtour
Endpunkt:
Passau
Länge:
Etwa 310 km Salzach, etwa 85 km Saalach
Eignung:
Tourenradler, E-Bikes
 

Karten zur Tour:

Bikeline Radtourenbuch: Tauern-Radweg.
Entlang der Flüsse Salzach, Saalach und Inn. 1:50 000. GPS-Tracks Download, wetterfest/reißfest

Folgende Tagebücher sind online:

Tagebuch: Tauernradweg von Salzburg nach Burghausen
Tagebuch: Tauernradweg von Burghausen nach Schärding
Tagebuch: Tauernradweg von Schärding bis Passau

Tagebuch: Tauernradweg von Salzburg nach Krimml
Tagebuch: Tauernradweg von Krimml bis Kaprun


Zimmer auf der Tour

Fahrradtransport

Österreich-Radreisen



 

 


Tauernradweg

Kartenmaterial:


Karte: Bikeline Tauernradweg 1:75.000




 

Salzach- / Tauernradweg:

Streckenlänge:

 

1. Etappe: Krimml bis Zell am See

Der Radweg startet bei den Krimmler Wasserfällen und führt dann meist auf Wirtschaftswegen durch den lieblichen Pinzgau. Das Gebiet gehört zum Nationalpark "Hohe Tauern".
Durch die kleinen Dörfer erreichen Sie, begleitet von Schlössern am Talrand, das bekannte Zell am See oder Kaprun.

TourenbeschreibungTagebuch dieser Etappe

TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

66,0 km
 

2. Etappe: Zell am See bis Salzburg

Am Hang der Salzach radeln Sie an Taxenbach vorbei nach Lend.
Danach müssen Sie die größere Steigungen überwinden. Ein Teil ist alternativ mit dem Schlauboot machbar, den anderen Teil müssen Sie bis zu einem Stausee oberhalb von Schwarzbach überwinden, bevor es wieder sehr steil bergab geht.
Über St. Johann erreichen Sie Bischofshofen und radeln auf den Ort Werfen mit seiner beeindruckenden Burg zu. Danach beginnt eine Straßenetappe bis zum Pass Lueg bei Golling.
Ohne Verkehrsbelastung radeln Sie am linken Talrand weiter über Kuchl und Hallein und erreichen die traumhafte Stadt Salzburg.

TourenbeschreibungTagebuch dieser Etappe


TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

90,0 km
     

 
 

3. Etappe: Salzburg bis Burghausen

Die Stadt Salzburg bietet viele Sehenswürdigkeiten.
Dort enden auch die Berge und es wird flacher.
Sie bleiben am Salzachufer, passieren Oberndorf und Laufen und radeln nach Tittmoning.
Das Tal wird dort eng und Sie müssen über eine Hügelkette radeln, bevor Sie hinunter nach Burghausen kommen.
Dort finden Sie eine der größten gut erhaltenen Burgen.

TourenbeschreibungTagebuch dieser Etappe


TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

57,0 km

 
 

4. Etappe: Burghausen bis Passau

Ein weiterer Anstieg auf die Randhügel bringt Sie durch ein Waldgebiet zum Inn-Salzach-Blick, dem Mündungsgebiet von Inn und Salzach.
Nach der Mündung der Salzach beginnt das über 50 km lange Naturreservat "Unterer Inn" mit schöner Landschaft und einer vielfältigen Vogelwelt.
Zahlreiche schöne Städte, Klöster und Schlösser liegen am Radweg.
Die Stadt Schärding hat ein herausragendes barockes Stadtbild und nach einer Naturetappe erreichen Sie erst Wernstein und danach die äußerst sehenswerte Dreiflüssestadt Passau.

TourenbeschreibungTagebuch dieser Etappe


TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

102,0 km

 
 

5. Etappe: Saalach von Zell am See bis Salzburg

Die ergänzende Tour des Tauernradweges entlang der Saalach führt vom Zeller See nach Saalfelden und dann entlang der Leoganger Steinberge durch das Steinere Meer nach Lofer.
Entlang der Saalach erreichen Sie den Saalachsee und dann, schon auf deutscher Seite die Stadt Bad Reichenhall.
Über Marzoll geht es weiter nach Salzburg.
Die Radwege an Saalach und Salzach können gut beschildert als Rundtour gefahren werden.

TourenbeschreibungTagebuch dieser Etappe


TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

85,0 km

 
 

Innradweg: Ering bis Passau

Auf der deutschen Seite verläuft parallel zum Tauernradweg der Innradweg. Ab dem Zusammenfluss von Salzach und Inn kann man auf Brücken und Staustufen beliebig die Flussseite wechseln. Die deutsche Seite ist naturgeprägt, verläuft durch des Europareservat. Dadurch gibt es viele Aussichtspunkte und Schautafeln, eine grandiose Flora und Fauna.
Auf der österreichischen Seite gibt es dafür die größeren Orte, schöne Schlösser und Klöster.
Ab Schärding gibt es oft gemeinsame Streckenführungen.


TourenbeschreibungÜbernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

62,0 km

 

 

 

 

Ansclusstour


(Seitenanfang)

Alpe-Adria-Radweg von Salzburg bis Grado

Innradweg

Alpen Überblick

Bodensee-Königssee-Radweg

Übersicht Österreich: Überblick Österreich

Übersicht "Alle Touren Deutschland"