fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen




Florenz per Fahrrad:


Florenz südlich des Arno - zu den schönsten Ausblicken!

Rom - die ewige Stadt - per Fahrrad


[Sehenswürdigkeiten am Weg | Kurzbeschreibung | Karte | Anschlusstouren ]
Stand: 29.08.2017

 

Kurzbeschreibung 2: Radtour Florenz zu schönsten Aussichtspunkten südlich des Arno


(Seitenanfang)

Diese Fahrradtour erklimmt südlich des Arno die "Piazzale Michelangelo".
Hier hat man die schlnste Aussicht auf die Altstadt. Dom und Palazzo Vecchio sind zum Greifen nah.
WEiter geht es zur romanischen Kirche "San Mineato al Monte". Auch wer kein Kirchenliebhaber ist, wir hier von der stimmigen Architekur begeistert sein.
Oberhalb der Stadt geht nun weiter bis zu den "Boboli-Gärten" und dem "palazzo Pitti".

Es gibt keine bessere Möglichkeit eine Stadt zu erkunden, als mit dem Fahrrad. Der innere Schweinehund kann sich so nicht auf die Schulter setzen, denn ruck-zuck ist man auch bei entfernten Sehenswürdigkeiten.
Einzig ein gutes Fahrrad-Schloss gehört ins Handgepäck.

Florenz ist voller Sehenswürdigkeiten.
Am besten mietet man sich in zentrumsnahen Hotels ein, dann hat man den Radweganschluss vor der Türe.
Räder kann man auch mit der Bahn oder dem Flieger kostengünstig mitnehmen.

Rundtour: Start am Bahnhof "Santa Maria Novella"
Anfahrt: evtl. mit der Bahn zum Bahnhof "Santa Maria Novella"
Rückfahrt:
mit der Bahn
Streckenlänge
: 14 km
Fahrzeit: 1 - 2 Stunden, planen Sie aber deutlich mehr Stunden ein, je nach Besichtigungsdauer
Höhenmeter: 150 m

Buch Baedecker Florenz
Bücher und Karten National Geographic Florenz
Bücher und Karten NATIONAL GEOGRAPHIC Traveler Florenz
Buch Florenz: Kunst und Architektur
Buch DuMont direkt Reiseführer Florenz
Buch Vis a Vis Reiseführer Florenz
Buch MARCO POLO Reiseführer Florenz
Buch Florenz: MERIAN live!

Karte:


(Seitenanfang)

Die Dominikanerkirche Santa Maria Novella 

Orte am Weg / Entfernungstabelle:


(Seitenanfang)


Bitte vergessen Sie bei Ihren Planungen die Kilometer für Besichtigungen in den Orten und Städten nicht. Leicht kommen nochmals einige Kilometer dazu.

Ortsinformationen

Florenz Fahrrad-Tour Übernachtungen
Florenz Fahrrad-Tour
Florenz Fahrrad-Tour Veranstalter Italien
Florenz Fahrrad-Tour Alle Veranstalter
Florenz Fahrrad-Tour
Karten
Florenz Fahrrad-Tour Baedecker Florenz
Florenz Fahrrad-Tour Dumont Kunst Florenz
Florenz Fahrrad-Tour National Geographic Florenz
Florenz Fahrrad-Tour Merian Florenz

Bajabikes Radtouren Radvermietung Geführte Fahrradtouren

Florenz Fahrrad-Tour Baedecker Florenz

Florenz Fahrrad-Tour National Geographic Florenz

 

Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt

 

Florenz südlich des Arno - zu den schönsten Ausblicken!

Diese Radtour beginnt wieder am Bahnhof "Santa Maria Novella".
Sie fahren über die "Piazza della Stazione" und folgen am südlichen Ende der Straße "Via degli Avelli" über die "Piazza Santa Maria Novella".

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaDurch enge Gassen

Am unteren Ende zweigen Sie nach links in die "Via del Sole" ab und folgen gleich wieder nach rechts der "Via del Moro".
Diese Straße ist ruhiger, als die direkt verlaufende "Via dei Fossi" und erreicht den Kreisverkehr vor der Brücke "Ponte alla Carraia".

Sie folgen nach links der Straße "Lungarno Corsini", etwas chaotisch wohl, denn der Radweg führt entgegen dem Einbahnstraßenverkehr, aber das stört hier niemanden.

Blick auf den ArnoBlick auf den Arno

Sie erreichen nach einer weiteren Brücke die Ponte Vecchio und zweigen vor dem Arkadengang nach rechts auf die Brücke ab.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaVor der Ponte Vecchio

Wieder absteigen, wie schon gewohnt, und vielleicht den Blick auf den Arno genießen.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaAm rechten Arnoufer

Am Ende der Brücke zweigen Sie nach links ab und folgen dem Radweg längs des Arno.

Nach der nächsten Brücke radeln Sie noch etwa 200 Meter weiter und zweigen dann die zweite Straße nach rechts ab.
Vor dem Palazzo "Serristori" radeln Sie am Ende des Platzes "Piazza Nicola Demidoff" nach rechts hoch und erreichen nach links abzweigend die Straße "Via San Mineato".

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaAltes Stadttor

Sie durchquert ein altes Tor der Stadtbefestigung und führt recht steil bergauf.

Halbwegs passieren Sie einen Garten, in dem ein Rahmen eines Koffers als Skulptur steht. Hier ist ei Ausblick mit etwas Fernweh verbunden.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaHalbwegs steht eine Skulptur mit Aussblick.

Nach der zweiten Kreuzung führt die Radtour auf der Straße "Via del Monte alla Groci" weiter und geht dann in zwei Serpentinen über, auf denen Sie die Straße "Viale Gallilei" erreichen.
Das ist eine viel befahrene Straße, die aber beidseits Fußgänger- bzw. Radwegspuren besitzt.

Auf ihr radeln Sie nach links weiter und erreichen den "Piazzale Michelangelo".
Von hier aus hat man den schönsten Blick auf Florenz!

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaAussblick auf den Arno

Den Pallazo Vecchio, den Dom und die ganzen Häuser, Kirchen und Straßen hat man hier im Blick.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaAussblick auf ganz Florenz

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaBlick auf den Dom

Auf der Platzmitte steht eine Kopie des "David" von Michelangelo .
Hier stand ursprünglich das Original. Heute ist das Original klimatisch richtig untergebracht in der "Akademie".
Eine weitere Kopie steht vor dem Palazzo Vecchio - zusammen mit anderen Figuren.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaEin schöner Rücken - kann auch entzücken

Wenn Sie den Blick über Florenz genug genossen haben, geht es wieder zurück auf den Radweg links der "Viale Gallilei".
Leicht bergauf geht es dann in einer Allee in Richtung "Chiesa San Mineto al Monte".

Nach etwa 250 Metern erreichen Sie den Aufgang zur ehemaligen Klosterkirche.
Die Kirche ist in reinem romanischen Stil erbaut und besticht durch ihre Formentreue.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaSan Mineato al Monte


Sie wurde im 11. Jahrhundert in Erinnerung des Hl. Mineas, der als Märtyrer in Florenz für seinen Glauben starb, erbaut.
Um die Kirche bestand ursprünglich ein Kloster der Benediktinerinnen.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaKirchenschiff von San Mineato

Das Innere der Basilika hat das Flair einer spätantiken Säulenbasilika und besticht durch eine Apsis mit dem Mosaik "Christus mit Maria und San Mineato".

Zur Weiterfahrt folgen Sie dem Fußgängerweg längs der "Viale Gallilei" weiter bergauf.
Nach der zweiten Rechtskurve der Straße, zweigen Sie nach rechts auf die Straße "Viale Niccolo Macciavelli" ein.

Die Straße führt in zwei Serpentinen am Rande der "Bobolino Gärten" wieder bergab.

Sie erreichen einen Kreisverkehr, den Sie nur tangieren. Sie folgen der Straße "Via Romana" entlang der "Gardini di Boboli".

Entlang von schönen Bürgerhäusern erreichen Sie schließlich den Platz "Piazza dei Pitti" vor dem markanten "Palazzo Pitti".

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaBeim Palazzo Pitti

Hier bietet sich ein Abstecher in den "Gardini di Boboli" an.
Ein riesiger Park umgibt den Palast, der früher der fürstlichen Hofhaltung vorbehalten war.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaPalazzo Pitti


Heute kann im Palast unter anderem eine Gemäldegalerie besichtigt werden, die uns Radfahrer aber nur am Rande interessiert.

Ein kleiner Rundgang durch den Park ist interessant.
Die Räder müssen leider draussen bleiben und es kostet Eintritt.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaGiardinino di Boboli

Zur Weiterfahrt fahren Sie kurz vor dem Ende des Platzes in Richtung der kleinen Straße "Via dei Velluti" nach links ab und folgen ihr über den nächsten Straßenzug hinweg.
Danach erreichen Sie die Straße "Via Maggio" , der Sie nach rechts folgen.

An der ersten Abzweigung nach links, folgen Sie der Straße "Via di Santo Spirito".

An der nächsten Kreuzung zweigen Sie nach rechts auf die "Piazza Nazzaria Sauro" ab und fahren bis zum Arno.
Am Fluss wenden Sie sich nach links und folgen der Straße "Lungarno Soderini" entlang des Arnos.

Sie passieren die Kirche "Chiesa di S. Frediano in Cestello", die am Platz "Piazza di Cestello" liegt.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaChiesa di San Frediano in Cestello

An der nächsten Brücke "Ponte Amerigo Vespucci" überqueren Sie den Arno und radeln über die Brücke.

Die Dominikanerkirche Santa Maria NovellaRadweg am Arno

Auf der anderen Seite führt nach rechts ein Radweg längs der Straße "Lungarno Amerigo Vespucci".
Sie folgen ihm bis zur "Piazza Goldoni".

Den Kreisverkehr verlassen Sie im Uhrzeigersinn an der dritten Straße und folgen der "Via del Moro".
An der zweiten Kreuzung mit der "Via del Sole" radeln Sie nach links und erreichen die "Piazza die Santa Maria Novella".

Auf der Straße "Via degli Avelli" am oberen Ende des Platzes sind Sie in Kürze wieder am Bahnhof "Santa Maria Novella".

 




 

 


(Seitenanfang)

Toskanatouren Alle Toskana-Etappen im Überblick

Toskanatouren Florenz Radtour 1: Die Altstadt von Florenz mit dem Fahrrad

Toskanatouren Florenz Radtour 3: Rundtour über die Hügel nach Fiesole

Alle Italien-Etappen im Überblick

Alle deutschen Touren

Internationale Radtouren Alle Internationalen Touren