fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen

Von Bozen nach Venedig

Von Bozen nach Venedig

Von Bozen nach Venedig

Vietnam: Zwischen Geschichte und Gegenwart

Veranstalter:
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen GmbH
Kölner Straße 20
58135 Hagen
Tel.: 02331 / 90 46
Fax: 02331 / 90 47 04

Internet:
www.wikinger-reisen.de

E-Mail:
mail@wikinger.de


  

Von Bozen nach Venedig

Unsere Reise kombiniert die schönsten und bekanntesten Regionen Italiens. Wir radeln von der herrlichen Alpenkulisse rund um Bozen an der Etsch entlang bis ins Trentino. Ein Highlight erwartet uns am Gardasee: Per Schiff fahren wir vorbei zum Südufer bei Peschiera. Auf diese Art erreichen wir die Region Venetien, kommen durch die Po-Ebene und nähern uns unserem Ziel, dem romantischen Venedig an der Adriaküste. Wunderschöne Städte wie Verona, bekannt durch die jährlichen Opernfestspiele in der Arena, Vicenza und Padua liegen auf dem Weg.

Unterkunft:

Wir übernachten in komfortablen 3- und 4-Sterne-Hotels. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Telefon und TV.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • 4-stündige Schiffsfahrt auf dem Gardasee von Riva del Garda nach Peschiera
  • Zug- oder Busfahrt von Mestre nach Venedig und zurück
  • Stadtführungen in Verona und Venedig, Eintritt in den Garten der Villa La Rotonda in Vicenza
  • Übernachtungssteuer
  • Radmiete (27-Gang-Tourenrad und Wikinger-Gepäcktasche, inklusive Leihradversicherung)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Reiseverlauf:

1. Tag: Buongiorno, Bozen!
Individuelle Anreise nach Bozen in Südtirol. In dieser Stadt heißt es Abschalten vom Alltagsstress und Eintauchen in eine Welt, die die italienische und österreichischdeutsche Kultur und Geschichte perfekt miteinander verbindet. (1 Ü)

2. Tag: ca. 71 km, Trient
Vorbei am Kalterer See, durch Weinanbaugebiete und an Obstgärten vorbei, fahren wir entlang der Etsch nach Trient mit seiner zauberhaften Altstadt. Besonders sehenswert sind der Dom und der Domplatz sowie die Renaissancehäuser in der „Via Belenzani“. (1 Ü)

3. Tag: ca. 48 km, Gardasee
Entlang der Etsch geht es heute für uns über Rovereto und Mori zum Gardasee. Nach kurzem Anstieg folgt die Abfahrt nach Torbole und Riva del Garda am Nordufer. Von hier aus fahren wir mit dem Schiff bis an die Südspitze des Gardasees nach Peschiera del Garda oder Desenzano (je nach Hotelverfügbarkeit). Wir genießen dabei die herrliche Kulisse des größten Sees Italiens, wo sich mediterraner Einfluss mit alpenländischem Ambiente mischt. (1 Ü)

4. Tag: ca. 36 km, Verona
Durch die flache Landschaft der Po-Ebene und durch die grünen Weinberge radeln wir zum charmanten Verona. Das Amphitheater, das Haus der Julia, die alte Stadtmauer und die alte Römerbrücke sind nur einige der architektonischen Glanzpunkte. Bei einer Stadtführung bekommen wir einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten. (1 Ü)

5. Tag: ca. 70 km, Vicenza
Auf ebener Strecke beginnen wir unsere Radtour in Richtung San Bonifacio. Anschließend durchqueren wir die Colli Berici, eine hügelige Region im Süden von Vicenza. Dies ist die herausfordernste Tour unserer Radreise, da es einige längere Anstiege gibt. Dafür werden wir mit traumhaften Ausblicken auf unser heutiges Etappenziel Vicenza belohnt. Die Stadt besitzt eine sehenswerte Altstadt mit Bauwerken des berühmten Architekten Palladio. (1 Ü)

6. Tag: ca. 43 km, Padua
Wir fahren den Radweg längs der Bacchiglione entlang. Venezianische Villen, wie die wunderschöne Villa Rotonda, säumen den Weg hinaus aus Vicenza. Die Tour führt uns zur Universitätsstadt Padua mit der berühmten Giotto-Kapelle und dem „Prato della Valle”, einem der größten Plätze Europas. (1 Ü)

7. Tag: ca. 50 km, Mestre/Venedig
Heute radelt es sich leicht durch Wiesen und Felder quer durch das schöne Venetien in Richtung Meer. Den Brentakanal säumen prunkvolle Villen des venezianischen Adels. Unser letztes Etappenziel liegt mit Mestre auf dem Festland vor Venedig, wo wir übernachten und die Leihräder abgeben. Wir fahren mit dem Bus oder der Bahn in die Lagunenstadt Venedig, die wir bei einer Stadtführung erkunden. (1 Ü)

8. Tag: Arrivederci Italia!
Rückreise ab Mestre/Venedig.

Routenverlauf:

 Von Bozen nach Venedig

Weitere Infos, Termine und Preise finden Sie hier.

Weitere Wikinger-Radreisen finden Sie hier.

"Urlaub, der bewegt".

So lautet das Motto für Reisen von Wikinger, die einen unverwechselbaren Stil haben. Aktivurlaub, der dich in Bewegung bringt. Erlebnisreisen, die dir bewegende Kontakte bescheren. Natur- und Kulturgenuss, der deine Sinne bewegt.

Die Wikinger-Gruppe: Urlaub mit Freunden

Profitiere bei den geführten Wikinger-Reisen von der Kompetenz der Wikinger-Reiseleiter. Lerne neue Freunde in der Gruppe kennen und genießt gemeinsam die ungezwungene Atmosphäre.

Infos und Buchung:
Wikinger Reisen GmbH
Kölner Straße 20
58135 Hagen
Tel.: 02331 / 90 46
Fax: 02331 / 90 47 04

Link:
www.wikinger-reisen.de

Buchung:
mail@wikinger.de



Anschlusstour


(Seitenanfang)

Radtouren in Deutschland

Radtouren in Europa