Radrunde um den Iseosee

Rhein

Wir starten in der kleinen Stadt Iseo am Südostufer des Sees. Nach der Stadt ist auch der ganze See benannt.
Zunächst fahren wir am Südufer entlang und passieren das kleine Städtchen Clusane.
Wir erreichen den Ort Paratico und sehen nach Norden auf den zwischen Bergen liegenden See.
Über die Brücke des Oglio radeln wir nach Sarnico und besuchen kurz die historische Innenstadt.
Am Westufer entlang radeln wir auf schön ausgebauten Radwegen nach Norden zum Ort Predore.
Auf der Bergseite liegt der Landschaftspark Corno di Predore.
Die Berge am Westufer erheben sich steil. Wir passieren den kleinen Ort Tavernola Bergamasca und radeln durch die engen Gassen.
Jetzt beginnen die kleinen Tunnel und wir radeln mit beeindruckendem See- und Bergblick nach Riva.
Hier beginnt die Küste naturbelassener zu werden und auf einer winzigen Straße erreichen wir einen wunderschönen Küstenabschnitt.
Gigantische überhängende Felswände begleiten uns zur Felsenschlucht "Orrido del Bögn".
Wenige Kilometer weiter erreichen wir nach einer wirklich sehenswerten Landschaftsstrecke den Ort Castro mit seinem schönen historischen Marktplatz.
Weiter geht es nach Lovere und damit haben wir schon das obere Seeende erreicht.
Wir überqueren den Mündungstrichter des Flusses Oglio, der von Norden in den See fließt.
Im mittelalterlichen Ort Pisogne ist der Besuch der Kirche Santa Maria della Neve mit ihren Fresken sehenswert.
Hier erreichen wir auch den Radweg auf der alten Uferstraße. Er ist perfekt zum verkehrsfreien Rad- und Wanderweg ausgebaut. Immer wieder geht es durch kleine Tunnel, dann führt der Radweg wieder zu Aussichtspunkten am Ufer.
Oberhalb am Hang begleitet uns die Bahnlinie durch den Ort Toline und wir fahren danach auf dem aussichtsreichen Fahrradweg direkt am See bis nach Vello.
Erst in Marone stoßen wir wieder auf die verkehrsreiche Straße. Abseits vom Verkehr führt ein schöner Radweg über Sale nach Sulzano, immer mit Blick auf die Inseln Loreto, Montisola und San Paolo im Iseosee.
Bald erreichen wir wieder die sehenswerte Stadt Iseo, die aber stark touristisch geprägt ist.
Dort ist wegen des Bikemarathons die Hölle los.
Auf dem gut ausgebauten Radweg erreichen wir wieder unseren Startpunkt.

Zeitaufwand: 4 bis 5 Stunden

Höhenmeter: ca. 348 m

Streckenlänge: ca. 69 km

An-/Abfahrt: Iseo

Karte

Dargestellt mit GPX_viewer von Jürgen Berkemeier

 

 

Fahrradrundweg um den Iseosee

Start am südlichen Ende des Iseosees
Start am südlichen Ende des Iseosees
Die Kirche San Martino in Sarnico
Die Kirche San Martino in Sarnico
Romantischer Uferweg in Sarnico.
Romantischer Uferweg in Sarnico..
Der Radweg führt neben der Straße auf einer eigenen Spur
Der Radweg führt neben der Straße auf einer eigenen Spur.
Alte Villen liegen direkt am Ufer
Alte Villen liegen direkt am Ufer
Der gut beschilderte Radweg führt miest abseits der Straße
Der gut beschilderte Radweg führt meist abseits der Straße

 

 

Beeindruckende Aussicht auf den See
Beeindruckende Aussicht auf den See
Traumhafte Blicke
Traumhafte Blicke
Radweg in den historischen Gassen der kleinen Dörfer am See
Radweg in den historischen Gassen der kleinen Dörfer am See
Durch alte Tunnels führt der Radweg an den Felswänden entlang
Durch alte Tunnels führt der Radweg an den Felswänden entlang
Unter überhängenden Felsen führt die einspurige Straße weiter
Unter überhängenden Felsen führt die einspurige Straße weiter
Auf dem Marktplatz von Castro
Auf dem Marktplatz von Castro
Der Fluss Oglio speist den Lago Iseo aus den Alpe
Der Fluss Oglio speist den Lago Iseo aus den Alpen
Traumhafter, neu ausgebauter Radweg am Ostufer auf der ehemaligen Küstenstraße.
Traumhafter, neu ausgebauter Radweg am Ostufer auf der ehemaligen Küstenstraße.
Durch die alten Tunnels geht es direkt am See entlang
Durch die alten Tunnels geht es direkt am See entlang
Schöner Blick auf die engen Windungen der Straße
Schöner Blick auf die engen Windungen der Straße

 

 

Schöner Blick zurück auf den Ort Vello
Schöner Blick zurück auf den Ort Vello
An der Hafenmole in Sulzano
An der Hafenmole in Sulzano

 

 

Beschreibung Karte Weitere Touren