Augustustours

Logo Augustustour

Kontakt:
Telefon
Tel: +49 351 563 48 20

E-Mail:
aktiv@augustustours.de

AugustusTours aktiv reisen
Turnerweg 6
01097 Dresden
T 0351 563 48 20
F 0351 563 48 22
E aktiv@augustustours.de
INTERNET:
https://www.augustustours.de

ODER-NEISSE-RADWEG
VON ZITTAU NACH USEDOM


Individuelle Radreise auf dem Oder-Neiße-Radweg

Dauer: 11 Tage • Gesamtstrecke: ca. 560 km • Höhenunterschied minimal • Schwierigkeit: 1
Neues Schloss in Bad Muskau
Neues Schloss in Bad Muskau

Individuelle Radreise von Zittau über Frankfurt Oder und Ueckermünde nach Usedom

Entdecken Sie auf einer Radreise am Oder-Neiße-Radweg historisch interessante Stätten der Grenzregion und begegnen Sie unterwegs freundlichen Menschen. Von Zittau aus starten Sie auf eine Radreise nach Frankfurt Oder und wenn Sie möchten weiter bis nach Usedom! Am Kloster St. Marienthal in Ostritz befindet sich der östlichste Weinberg Deutschlands. Die Altstadt von Görlitz begeistert jeden Architekturliebhaber: über 3.000 Gebäude stehen hier unter Denkmalschutz, viele von ihnen liebevoll restauriert. Bad Muskau bezaubert durch seinen Landschaftspark des Fürsten Pückler und Forst erwartet Sie mit einem Blütenmeer aus Rosen.
Faszinierend ist die ständige Grenznähe zu Polen. An Wochenenden herrscht nahe den Grenzübergängen geradezu Volksfeststimmung. In Brandenburg mündet die Neiße in die Oder. Ruhig fließt sie nach Norden, vorbei an Eisenhüttenstadt in die kulturell wertvolle Grenzstadt Frankfurt/Oder und über den Nationalpark Unteres Odertal bis zum Oderhaff und weiter nach Ueckermünde. Sonnenhungrige freuen sich besonders auf das Ziel dieser Radreise: der Sonneninsel Usedom.


RADPROGRAMM:

Eine Radreise am Oder-Neiße-Radweg können Sie je nach Zeit und Kondition auf verschiedenen Teilstrecken (z.B. von Zittau nach Frankfurt, von Frankfurt nach Usedom, usw) oder als komplette Reise von Zittau nach Usedom in 11 Tagen erleben! Ihre Tagesetappen sind zwischen 30 und 73 Kilometer lang und mit einer gewissen Grundkondition gut zu meistern. Nördlich von Schwedt wird die Radstrecke allerdings etwas hügelig und anspruchsvoll. Gemütlichen Radfahrern empfehlen wir daher, unterwegs Zusatzübernachtungen einzulegen.


1. Tag: Individuelle Anreise nach Zittau
Nach Ihrer Anreise nach Zittau lädt der Stadtkern der Stadt am Dreiländereck zum Bummeln ein. Alternativ können Sie diesen Tag für einen Ausflug ins tschechische Liberec nutzen, das im Mittelalter große Bedeutung durch die Tuchmacherei erlangte.

2. Tag: Zittau - Görlitz (ca. 43 km)
Sie beginnen Ihre Radreise am Oder-Neiße-Radweg mit der Fahrt nach Ostritz, das für das Kloster St. Marienthal bekannt ist. Das Klosterstift ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland, das seit seiner Gründung 1234 ununterbrochen besteht. Später setzten Sie Ihre Fahrradtour nach Görlitz fort.

3. Tag: Görlitz - Bad Muskau (ca. 68 km)
Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren auf Ihrer Fahrradtour Rothenburg. In Bad Muskau lädt der Fürst-Pückler-Park mit Orangerie und Schloss zu einem Besuch ein.
4. Tag: Bad Muskau - Guben (ca. 68 km)
Am vierten Tag Ihrer Radreise radeln Sie nach Forst – die Stadt der Rosen. Über 400 Rosensorten können Sie im Ostdeutschen Rosengarten bestaunen. Schließlich erreichen Sie das Ziel Ihrer heutigen Fahrradtour: Guben.

5. Tag: Guben - Frankfurt/Oder (ca. 65 km)
Heute Radweg nehmen Sie Abschied von der Neiße. In Ratzdorf mündet der Fluss in die Oder. Einen Höhepunkt der heutigen Fahrradtour bildet Neuzelle mit der barocken Stiftskirche St. Marien, die Zisterziensermönche erbauten. Die gleichnamige Klosterbrauerei ist einen Besuch und eine Verkostung wert. Entlang der Oder radeln Sie in die Universitätsstadt Frankfurt/Oder. Gern können Sie Ihre Radreise auch hier in Frankfurt Oder beenden oder beginnen!

6. Tag: Frankfurt - Groß Neuendorf bzw. Altlewin (ca. 58 bis 68 km)
Heute begeben Sie sich auf eine sportliche Fahrradtour durch das Naturparadies Oderbruch. Viele, die das Oderbruch zum ersten Mal besuchen, sind fasziniert von der Weite und dem unendlich großen Feldermeer.

7. Tag: Groß Neuendorf bzw. Altlewin - Schwedt (ca. 65 km)
Auf Ihrer heutigen Fahrradtour passieren Sie den Nationalpark Unteres Odertal. Die in der Eiszeit entstandene Flussniederung bietet seltenen Tier- und Pflanzenbeständen ihren Lebensraum.

8. Tag: Schwedt - Raum Löcknitz (ca. 80 km)
Am 8. Tag wird es hügelig und waldreich: Vorbei an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Gartz fahren Sie durch Mecklenburg-Vorpommern. Das Penkuner Schloss, um 1600 im Stil der Spätrenaissance erbaut, lohnt einen Besuch.

9. Tag: Raum Löcknitz - Ueckermünde (ca. 58 km)
Der Oder-Neiße-Radweg führt Sie durch ausgedehnte Heidelandschaften zum Fischerstädtchen Ueckermünde. Die malerische Uferlandschaft der Uecker und das angrenzende Stettiner Haff bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum. Sollten Sie sich für unsere 10-tägige Radreise von Zittau nach Ueckermünde entscheiden, haben Sie heute das Ziel Ihrer Radreise erreicht. Bummeln Sie zum Tagesausklang durch die hübsche Altstadt von Ueckermünde.

10. Tag: Ueckermünde - Insel Usedom (ca. 30 bis 45 km)
Mit dem Fährschiff gelangen Sie am frühen Morgen nach Kamminke auf Usedom. Anschließend folgen Sie dem teils hügeligem Ostseeküsten-Radweg, der Usedom von seiner waldreichen Seite zeigt. Sie übernachten zwschen Ückeritz und Trassenheide.

11. Tag: Individuelle Rückreise
Gern können Sie Ihren Fahrrad-Urlaub noch etwas verlängern. Fragen Sie uns nach Zusatznächten in Ueckermünde, auf Usedom oder in anderen Orten!

Diese Radreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 


UNTERKUNFT:

Sie übernachten in radfreundlichen Hotels, Pensionen und Gasthöfen, welche größtenteils von AugustusTours persönlich getestet wurden.
Ausstattung:
• Standard: 3- bis 4-Sterne bzw. gute Mittelklasse
• Dusche/Bad/WC im Zimmer, Telefon und TV
• sichere Fahrradabstellmöglichkeit
• nah am Radweg


EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

  • • Willkommensgruß in Ihrem Hotel
  • • 10 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • • 10 x reichhaltiges Frühstück
  • • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • • Fährüberfahrt von Ueckermünde nach Kamminke inkl. Radmitnahme
  • • GPS-Daten zur Tour auf Anfrage
  • • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise von Zittau nach Usedom

Gern können Sie zu dieser Tour zusätzliche Leistungen, wie Zusatznächte, Mietfahrräder und unser FlexPLUS (bis 28 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen umbuchen oder stornieren) hinzubuchen.

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten auf dieser Reise Beherbergungssteuern oder Kurtaxen anfallen können, welche nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten sind.

 

ROUTENVERLAUF:

Oder-Neiße-Radweg

Weitere Infos, Termine und Preise finden Sie hier.

Weitere AugustusTours Radreisen finden Sie hier.

Infos und Buchung:
AugustusTours aktiv reisen
Turnerweg 6, 01097 Dresden
Tel: 0351 563 48 20 Fax: 0351 563 48 22
Mail: aktiv@augustustours.de
Internet: www.augustustours.de

 

Blick auf den Dom in Görlitz
Blick auf den Dom in Görlitz
Grenzpfahl am Oder-Neiße-Radweg
Grenzpfahl am Oder-Neiße-Radweg
Blick auf Frankfurt an der Oder
Blick auf Frankfurt an der Oder
Strand in Usedom
Strand in Usedom