fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Museumsradweg von Weil der Stadt nach Nürtingen

Museumsradweg

Sehr schöne Radtour an Würm, Aich und Neckar

[Kurzbeschreibung | Karte | Weitere Tagebücher ]
Stand: 16.06.2013

 

 

Kurzbeschreibung


(Seitenanfang)

Der Museumsradweg startet in der Keplerstadt Weil der Stadt.
Viele Sehenswürdigkeiten sind in der früheren Reichsstadt zu besichtigen.
Die noch weitgehend erhaltene Stadtmauer mit Türmen umringt die frühere Reichsstadt. Besonders schön ist der Marktplatz mit Blick auf die St. Peter und Paulskirche.
Der Radweg folgt dem Würmtal bis hinter Mauren und steigt dann etwas an.
In Hildrizhausen haben Sie die höchste Stelle erreicht und fahren bergab ins Aichtal.
Entlang der Aich erreichen Sie zunächst Waldenbuch, dann die Stadtteile von Aichtal.
Ziel ist die sehr schöne Stadt Nürtingen.
Die Rückfahrt erfolgt am besten mit der S-Bahn von Wendlingen oder Plochingen.

Tipp: An den Wochenenden nimmt die VVS (Verkehrsverbund Stuttgart) Fahrräder kostenlos mit.
Das heißt mit einer Netzkarte können bis zu fünf Radler samt Rädern fahren.

Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier

Ein weiters Tagebuch des Museumsradweges

Tourenlänge: ca. 64.0 km
Höhenmeter: 360 m
Fahrzeit: 4,5 bis 5 Stunden
An-/Abfahrt: Weil der Stadt, Rückfahrt mit der S1 und S6 des VVS-Verbundes

Höhendiagramm:



(Seitenanfang)

Höhenmeter der Tour  

Höhenmeter: 360 m

(wir empfehlen Karten mit Radwanderwegen im Maßstab 1:50.000 mit Höhenlinien)

Alle Veranstalter

Sportausrüstung

Fahrräder & Zubehör
Navigation, GPS
Reifen und Ausrüstung

 


Interaktive Karte:


Mit den typischen Google-Werkzeugen können Sie in der Karte navigieren.

Dargestellt mit GPX_viewer von J├╝rgen Berkemeier


Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt



Die Rundtour beginnt auf dem Marktplatz in Weil der Stadt.

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Der historische Marktplatz in Weil der Stadt

Entlang der Würm startet der Radweg nach Schafhausen und von dort nach Grafenau-Dätzingen. Dort kann das Schloss - das übrigens mit aus den Steinen einer abgebrochenen Klosterkirche aus Weil der Stadt erbaut wurde - zumindest von aussen besichtigt werden. Eine Kunstsammlung im Schloss ist sehenswert.

 

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Die schöne Cyriakuskirche samt Pfarrhaus in Schafhausen

Der Radweg folgt dann dem Würmtalradweg über Aidlingen sehr idyllisch bis Ehningen. Eine Steigung rechts des Sägewerkes verkraften wir ohne Probleme.

 

 

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Traumtal in Richtung Aidlingen

Von dort geht es im Tal der Würm in Richtung Mauren und aus dem Tal vor Hildrizhausen bergauf nach Holzgerlingen.

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Die Würm kurz vor Hildrizhausen

Im Ort steht eine sehr schöne Kirche und es gibt einige schöne alte Gebäude zu bewundern.


Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Der historische Ortsmitte von Holzgerlingen

Eine schöne Talfahrt bringt uns hinunter ins Aichtal, das unterhalb von Schönaich verläuft.

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Talfahrt ins Aichtal

Entlang von Mühlen radeln Sie mit einigen Höhenmetern am Talrand entlang nach Waldenbuch.

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Zu den Mühlen im Aichtal

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Ein See kurz vor Waldenbuch

In Waldenbuch begeistert uns das Schokoladenmuseum am Stadtrand und die schöne Innenstadt mit den Fachwerkhäusern und dem Schloss.

 

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Das Museum Ritter in Waldenbuch

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Marktplatz in Waldenbuch

Weiter geht es der Aich entlang über "Glashütte" nach "Neuenhaus".
In "Grötzingen" besichtigen wir die wunderschöne Altstadt und fahren dann dem Radweg entlang in Richtung "Oberensingen".

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Schöner Radweg im Aichtal

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Historische Häuser in Grötzingen

Es geht immer zwischen Straße und Aich entlang leicht bergab, bis wir die wunderschöne Stadt Nürtingen erreichen.

Das Zentrum Nürtingens liegt auf einem Berg und steht noch in mittelalterlicher Pracht.

 

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Straßenzug in Nürtingen

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Ungewohnte Ansicht des Nürtinger Kirchturms

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Stadtmitte von Wendlingen

Zur Weiterfahrt bietet sich der Neckarradweg an.
Auf ihm erreichen Sie Städte, die an der S-Bahn liegen.
Als erstes kann in Wendlingen, danach in Plochingen usw. in die S-Bahn zur Rückfahrt nach Weil der Stadt eingestiegen werden.

Zahlreiche Radwege durchqueren Sternenfels
Rückfahrt mit der S-Bahn

Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier


Alle Tourenbeschreibungen des Würmtalradweges finden Sie hier

Tagebücher

 

 

 

 


Ansclusstour


Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier

Neckarradweg Übersicht

Übersicht "Alle Touren Deutschland"