fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Ostseeküstenradweg

Ostseeküsten-Radweg

2. Etappe:Von Kappeln bis Kiel

[ Übernachten | Orte am Weg | Kurzbeschreibung | Karte | Anschlusstouren ]
Stand: 03.03.2017

Kurzbeschreibung: Ostseeküstenradweg Etappe 2


(Seitenanfang)

Diese Etappe des Ostsee-Küstenradweges startet in Kappeln.
Kappeln hat eine historische Altstadt und viele Museen.
Sie überqueren die "Schlei" und radeln direkt zur Küste.
Nach Schönhagen führt der Radweg durch das Naturschutzgebiet "Schwansener See", um danach das Ostseebad Damp zu erreichen.
Danach passieren Sie Waabs und besichtigen auf dem weiteren Weg das barocke Hofgut Ludwigsburg.
Vor "Eckernförde" liegen auf dem Weg einige Megalith- und Hügelgräber aus der jüngeren Steinzeit.
"Eckernförde" selbst besitzt die alte Nicolaikirche aus dem 15. Jahrhundert und eine historische Altstadt.
Entlang der Eckernförder Bucht geht es nun durch leicht hügeliges Land nach Strande.
Hier beginnt die Kieler Förde, in der Sie allerlei Schiffe sehen werden.
Über "Holtenau" gelangen Sie in die Innenstadt von "Kiel".

Ausgangspunkt: Kappeln
Etappenziel:
Kiel
Streckenlänge
: 96,0 km
Fahrzeit: ca. 6 Stunden zzgl. Zeit für Besichtigungen
Höhenmeter: 215 m


Bücher und Karten Karten: Ostseeküsten-Radweg 1 Flensburg - Lübeck
Bücher und Karten Karten: Ostseeküsten-Radweg 2 Lübeck - Usedom
Bücher und Karten Karten: Die 20 schönsten Radfernwege in Deutschland
Bücher und Karten Karten: Am Nord-Ostsee-Kanal Brunsbüttel - Kiel
Bücher und Karten Karten: Erlebnissführer Ostseeküste und Rügen
Bücher und Karten Karten: Mecklenburgische Ostseeküste
Bücher und Karten Karten: Bikeline - Ostseeküsten-Radweg Teil 1
Bücher und Karten Karten: Bikeline - Ostseeküsten-Radweg Teil 2
Bücher und Karten Karten: Bikeline - Ostseeküsten-Radweg Teil 3
Bücher und Karten Karten: Kompasskarte Teil 1
Bücher und Karten Karten: Kompasskarte Teil 2
Bücher und Karten Karten: 23 Tagesetappen


Bücher und Karten Bücher: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps
Bücher und Karten Bücher: Land und Leute, wie man sie noch nie sah
Bücher und Karten Bücher: Ostseeküste Lübeck - Kiel: Reisehandbuch
Bücher und Karten Bücher: Traumziele Ostsee


Fahrradtour Fahrradtour Radtourenführer Deutschland Publicpress

Zimmer buchen

Bücher und Karten Zimmer auf der Tour

Bücher und Karten

Bücher und Karten Alle Veranstalter

Bücher und Karten
Karten
Bücher und Karten Flensburg - Lübeck
Bücher und Karten Lübeck - Usedom
Bücher und Karten Bikeliine - Teil 1
Bücher und Karten Bikeliine - Teil 2
Bücher und Karten Bikeliine - Teil 3

 

 

Karte:


(Seitenanfang)

 

Ostseeküstenradweg: Karte Etappe 2

Empfohlene Karten: Karte Ostseeküstenradweg 1:75.000 bestellen

Der Radweg ist zwar gut beschildert, doch ist eine feingliedrige Karte im Maßstab 1:75.000 oder niedriger sehr hilfreich, da gelegentlich Alternativstrecken die bessere Wahl sind.

Orte am Weg:


(Seitenanfang)


000,0 km Kappeln
007,0 km Schönhagen
015,5 km Damp
020,5 km Schwastrum
024,5 km Waabs
034,5 km Borby
037,5 km Eckernförde
044,0 km Schnellmark
049,5 km Borghorst
056,0 km Krusendorf
064,0 km Stohl
069,5 km Schilksee
078,5 km Holtenau
084,5 km Kiel



 

Kappeln


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Schönhagen: 7,0 km, <- Kappeln: 0,0 km,
->O Ziel: 84,0 km, O<- Ausgangspunkt: 0,0 km

Sehenswürdigkeiten:
Historische Altstadt, Museums-Dampfeisenbahn, Museumshafen, historische Mühle

INFO: Die Stadt selbst liegt etwas erhaben auf einem kleinen Hügel oberhalb der Schlei. Sehenswert sind die große Backsteinkirche und die Altstadt.

Backsteinkirche in Kappeln Backsteinkirche in Kappeln (Bild laden)

INFO: Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die historische Windsägemühle, die am oberen Stadtende liegt. In dem historischen Mühlengebäude ist auch die Touristinformation untergebracht.

Windsägemühle in Kappeln Historische Holzmühle (Bild laden)

ROUTE: Zur Weiterfahrt überqueren Sie die Brücke über die Schlei. Die Brücke ist beweglich und kann für größere Schiffe auf die Seite geschwenkt werden.

Der Radweg biegt auf der anderen Seite der Schlei nach links ab und durchquert ein Neubaugebiet.

Nach dem Ende der Bebauung begleitet der Radweg die Straße nach "Olpenitz".

Radweg nach Olpenitz Radweg nach Olpenitz (Bild laden)

ROUTE: Bei Ortsbeginn verlässt der Radweg die Straße und durchquert den Ort auf der Dorfstraße.

Nach dem Ort folgen Sie der Beschilderung und kreuzen die Landstraße. Zunächst geht es der Straße entlang. Nach einem Hof zweigt der Radweg nach links ab und führt zum Strand.

Strandkörbe bei Nordhagen Strandkörbe bei Nordhagen (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg folgt nun den Wildrosenhecken entlang des Hochwasserdamms.

INFO: Häufig springen kleine Karnickel über den Weg. Durch ihre Grabereien richten sie ziemlichen Schaden an. Trotzdem sehen sie nett aus.

Heckenrosen säumen den Weg Heckenrosen säumen den Weg (Bild laden)

ROUTE: Nach dem Zeltplatz erreichen Sie die Ortsmitte von "Schönhagen".


Schönhagen


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Damp: 8,5 km, <- Kappeln: 7,0 km,
->O Ziel: 77,5 km, O<- Ausgangspunkt: 0,0 km

Sehenswürdigkeiten:
Schloss

ROUTE: Der Radweg folgt der Straße in Richtung Höxmark leicht bergauf. Hier kann man - entgegen der offiziellen Radwegbeschilderung, die über "Karby" führt -- nach links entlang des "Schwansener Sees" zum Ostseebad Damp fahren.

In das Naturschutzgebiet In das Naturschutzgebiet (Bild laden)

ROUTE: Diese Strecke ist neu ausgeschildert und deutlich interessanter.
Der Radweg führt durch die natürliche Landschaft um den See und zeigt auf Schautafeln Fauna und Flora.

INFO: Über 100 Arten - lernt man auf den Schautafeln - von Brutvögeln leben in diesem von Salzwiesen geprägten Gebiet.
Im Frühjahr und Herbst dient dieser See auch als Schlafplatz für durchziehende Zugvögel.

Schwansener See Schwansener See (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg durchquert das Heidegebiet längs des Sees und wendet sich dann wieder der Ostseeküste zu.

Entlang der Rosen Entlang der Rosen (Bild laden)

ROUTE: Nach guten zwei Kilometern erreichen Sie die ersten Ausläufer des "Ostseebades Damp".

Nach einer kleinen Sandpassage beginnt der ausgebaute Weg der Promenade.

Schiffe am Strand Schiffe am Strand (Bild laden)



Damp


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Schwastrum: 5,0 km, <- Schönhagen: 8,5 km,
->O Ziel: 69,0 km, O<- Ausgangspunkt: 15,5 km

Sehenswürdigkeiten:
Gutshof Damp, Aqua Tropicana

INFO: An der Promenade steht auch schon der Herr von der Security und weist uns deutlich darauf hin, dass hier abgestiegen und geschoben wird. Verstehen wir ja!

Seebad Damp Seebad Damp (Bild laden)

INFO: Das "Ostseebad Damp" ist ein typischer Kurort. Gut ein Viertel der Gäste läuft an Krücken oder sitzt im Rollstuhl und sucht hier Genesung. Der Rest genießt das Strandleben.

ROUTE: Vom Seebad aus radeln Sie auf dem Radweg längs des Zubringers zur B199. Dieser Radweg ist gut ausgebaut.
Nach zwei Kilometern geht es in ein Wäldchen mit der Beschilderung "Gutshof Damp". Dieser Gutshof gab der ganzen Gegend seinen Namen.

Gutshof Damp Gutshof Damp (Bild laden)

ROUTE: Nach dem Wald erreichen Sie eine Kreuzung an der Sie nach links in Richtung "Stift St. Johannis" weiterradeln.
Das Stift gehörte zum Gutshof und ist in seiner typischen Form mit reetgedeckten Häusern noch heute erhalten.

Stift St. Johannis Stift St. Johannis (Bild laden)

ROUTE: Hinter dem Stift radeln Sie durch den Ort "Damp".

An der Kreuzung zweigen Sie nach links ab und bleiben auf dem Asphaltweg neben der Straße nach "Schwastrum".



Schwastrum


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Waabs: 4,0 km, <- Damp: 5,0 km,
->O Ziel: 64,0 km, O<- Ausgangspunkt: 20,5 km

ROUTE: In "Schwastrum" erreichen Sie wieder die originale Route des Ostseeküstenradweges.

Durch leicht hügeliges Gebiet radeln Sie entlang von riesigen Feldern. Im Gegensatz zum Schwabenland herrscht hier ein anderes Erbrecht. Äcker und Wiesen bleiben zusammen erhalten und werden nicht beim Erben geteilt.

Riesige Felder Riesige Felder (Bild laden)

ROUTE: Nach der Ortsmitte steigt die Straße leicht an und führt an "Großwaabs" vorbei.

Von der Straße aus sieht man mit Blick nach Osten das blaue Wasser der Ostsee hinter den bunten Felder leuchten (wenn die Sonne scheint!).

Leicht bergab erreichen Sie nun "Waabs".



Waabs


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Borby: 10,0 km, <- Schwastrum: 4,0 km,
->O Ziel: 60,0 km, O<- Ausgangspunkt: 24,5 km

ROUTE: Der Radweg bleibt nun neben der Straße in Richtung "Eckernförde".
Meist wird die Strasse beidseits alleenartig von großen Linden gesäumt. Wahrhaft atemberaubend ist die Radtour in der Zeit der Lindenblüte Mitte Juli - in dieser Zeit duften die Linden.

Lindenallee Lindenallee (Bild laden)

ROUTE: Leicht hügelig passiert der Radweg erst Hohlgrund und Sophienhof und führt dann am "Gut Ludwigsburg" vorbei.
Das Herrenhaus zählt zu den schönsten Barockbauten der Gegend.

Gutshaus Ludwigsburg Gutshaus Ludwigsburg (Bild laden)

INFO: Das Gut Ludwigsburg ist heute noch bewirtschaftet.
Pferdezucht, vor allem die der Trakehner, gehört noch heute neben der Landwirtschaft zu den Hauptaufgaben des Gutes.

Idylle auf Gut Ludwigsburg Idylle auf Gut Ludwigsburg (Bild laden)


ROUTE: Der Radweg folgt weiter der Straße in Richtung "Eckenförde".

Mehrere Hügelgräber liegen auf dem Weg und sind von Bäumen umrahmt, aber nicht zu besichtigen.



Borby


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Eckernförde: 3,0 km, <- Waabs: 10,0 km,
->O Ziel: 50,0 km, O<- Ausgangspunkt: 34,5 km

ROUTE: Vor "Eckernförde" zweigt der Radweg nach links ab und folgt in einem Park der "Eckernförder Bucht".

INFO: Hier müssen Sie verstärkt den Fußgängern ausweichen, der Radweg führt durch den öffentlichen Park.



Eckernförde


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Schnellmark: 6,5 km, <- Borby: 3,0 km,
->O Ziel: 47,0 km, O<- Ausgangspunkt: 37,5 km

Sehenswürdigkeiten:
Historische Altstadt, Holzklappbrücke

Straße in Eckernförde Straße in Eckernförde (Bild laden)

INFO: Bekannt ist Eckernförde auch für seine hoch klappbare Holzbrücke, die die Zufahrt zum dahinter liegenden Binnenhafen erlaubt.

Auf der Holzbrücke Auf der Holzbrücke (Bild laden)

INFO: Frische Fische kann man hier überall genießen. Am Besten schmeckt es natürlich stilgerecht im Strandkorb.

Mittagessen im Strandkorb Mittagessen im Strandkorb (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg folgt nun zunächst der Hafenpromenade, die weiter hinten noch viel touristischer wird.
Stellenweise ist Absteigen die bessere Wahl.

Nach den letzten Gebäuden der Strandpromenade wendet sich der Radweg in Richtung B76 und folgt ihr gute zwei Kilometer.

Vor "Schnellmark" zweigt er nach links ab.



Schnellmark


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Borghorst: 5,5 km, <- Eckernförde: 6,5 km,
->O Ziel: 40,5 km, O<- Ausgangspunkt: 44,0 km

INFO: In Schnellmark teilt sich die Bundesstraße B76 in einen Zweig, der direkt nach Kiel führt und in die L285, die in Küstennähe ebenfalls nach Kiel führt.

ROUTE: Der Radweg wendet sich nun noch für einen knappen Kilometer der Landstraße zu, dann zweigt er nach rechts in ein Waldgebiet ein.
Der Wald ist nur kurz, dann öffnet sich wieder die leichte Hügellandschaft auf dem Weg nach Neudorf.

Landschaft bei Neudorf Landschaft bei Neudorf (Bild laden)

INFO: Der Blick auf unsere Höhenmeter zeigt 15 Meter über Normalnull. Er schwankt höchstens um 10 Meter bei der Weiterfahrt nach "Borghorst".

Vor dem Ort passieren wir wieder einen der vielen kleinen Seen.



Borghost


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Krusendorf: 6,5 km, <- Schnellmark: 5,5 km,
->O Ziel: 35,0 km, O<- Ausgangspunkt: 49,5 km

INFO: "Borghorst" erreichen wir entlang eines künstlich angelegten Heckenzauns. Dahinter verbirgt sich ein prächtiges Herrenhaus mit See.

Herrenhaus in Borghorst Herrenhaus in Borghorst (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg führt nun weiter entlang der riesigen Kornfelder.

Meist sind zumindest die Ränder der Felder, oft sind sogar ganze Bereiche himmelblau eingefärbt. Kommt man näher, sieht man herrlich blühende Kornblumen als Ursache.

Kornblumen Kornblumen in Getreidefelder (Bild laden)

ROUTE: Gut beschildert führt der Ostseeküstenradweg" weiter.
Vorbei an "Aukamp", "Stubbendorf" und dem "Weiler Hochtor" erreichen Sie nun die L285, die Sie überqueren, um nach "Krusendorf" zu kommen.



Dänisch Nienhof


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Stohl: 8,0 km, <- Borghorst: 6,5 km,
->O Ziel: 28,5 km, O<- Ausgangspunkt: 56,0 km

INFO: Der nette Ort besitzt eine interessante Backsteinkirche.
Neugierige freundliche Menschen begrüßen uns.

Kornblumen Schöne Backsteinkirche (Bild laden)

ROUTE: Auf einer Alleenstraße in Richtung Surendorf verlassen Sie Krusendorf.

Nach der Allee beginnt auf der rechten Seite der Straße wieder ein Radweg. Herrliche Felder, je nach Jahreszeit mit Klatschmohn durchzogen, liegen am Weg.

Klatschmohn in den Feldern Klatschmohn in den Feldern (Bild laden)

ROUTE: Sie durchradeln nun "Surendorf" und nach dem Ort müssen Sie einen leichten Hügel erklimmen, aber nur um gleich danach wieder leicht bergab zu fahren.

Der Radweg kommt jetzt wieder in Meeresnähe und man sieht das strahlend blaue Wasser am Horizont hinter den Kornfeldern.

Kühe vor Wald und Meer Kühe vor Wald und Meer (Bild laden)

ROUTE: Als nächsten Ort passieren Sie "Dänisch Nienhof", der Name ist sicher noch ein Relikt an die Zeit, als dieses Gebiet noch zu "Dänemark" gehörte.

Leicht bergauf erreichen Sie nun de Ort "Stohl".



Stohl


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Schliksee: 5,5 km, <- Krusendorf: 8,0 km,
->O Ziel: 20,5 km, O<- Ausgangspunkt: 64,0 km

INFO: Der Ort "Stohl" liegt links der Straße. Wer in den Ort will, muss vom Radweg abzweigen.

Der Radweg folgt der Straße Der Radweg folgt der Straße (Bild laden)

ROUTE: Der Radweg folgt nun auf einer eigenen Spur der Straße.
Leider ist durch die Steilküste kein Weg an der Küste direkt möglich.
Allerdings kann man über die Wegweisung "Strand" an vielen Stellen eine Badepause einlegen.

Bald passieren Sie die Abzweigung die nach "Strande" abzweigt. Sie bleiben, wie beschildert, auf dem Ostseeküsten-Radweg und erreichen bald "Schilksee".

INFO: Hier ist das Olympiazentrum beheimatet, es liegt allerdings direkt am Meer.



Stohl


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Holtenau: 9,0 km, <- Stohl: 5,5 km,
->O Ziel: 15,0 km, O<- Ausgangspunkt: 69,5 km

Sehenswürdigkeiten:
Bülker Leuchtturm

ROUTE: Der Radweg bleibt nun parallel der "Fördestraße".
In der Originalbeschilderung würde er über "Pries" etwas abseits der Straße führen. Aber das Schild mit der Abzweigung ist sehr schlecht zu finden.

TIPP: Wir empfehlen - gerade aus der Sicht des Radlers - Kiel zu umfahren. Vielleicht findet sich außen ein Übernachtungsort und man fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die belebte Stadt. Mit dem Fahrrad und Gepäck hat man wenig davon.
Wir selbst fuhren mit der Fähre in "Friedrichsort" ins gegenüberliegende "Möltenort" und radelten von dort aus weiter, bis wir eine Unterkunft fanden.

Mit der Fähre nach Möltenort Mit der Fähre nach Möltenort (Bild laden)

INFO: Nicht ganz leicht ist die Unterkunftssuche in dieser viel besuchten Gegend. Die Vermieter wollten pro Person mindestens 35,00 Euro zzgl. Frühstück und möglichst sollte man drei Mal übernachten oder einen weiteren Zuschlag zahlen. Man vermietet hier lieber Wochenweise.



Holtenau


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Kiel: 6,0 km, <- Schliksee: 9,0 km,
->O Ziel: 6,0 km, O<- Ausgangspunkt: 78,5 km

ROUTE: Mit einer Personenfähre überqueren die Radfahrer den Nord-Ostseekanal und radeln dann wieder entlang der "Kieler Förde" nach "Kiel".

Der Radweg folgt der Straße Große Schiffe sind hier zuhause (Bild laden)



Kiel


(Seitenanfang)

Entfernungen: -> Kiel: 0,0 km, <- Holtenau: 6,0 km,
->O Ziel: 0,0 km, O<- Ausgangspunkt: 84,5 km

Sehenswürdigkeiten:
Schloss, Jugendstil-Rathaus, Museen und Kirchen, Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum, Kieler Woche

INFO: Kiel ist eine Weltstadt. Hier legen große Ozeanriesen und Luxusliner an.
Um Kiel besichtigen zu können, sollten Sie in einem Vorort Quartier beziehen und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt fahren.

 


(Seitenanfang)

Ostseeküsten - Radweg: Übersicht aller Etappen

Ostseeküsten - Radweg Tour 1 Flensburg bis von Kappeln
Ostseeküsten - Radweg Tour 2 von Kappeln bis Kiel
Ostseeküsten - Radweg Tour 3 von Kiel bis Oldenburg
Ostseeküsten - Radweg Tour 4 von Oldenburg bis Fehmarn
Ostseeküsten - Radweg Tour 5 von Burg auf Fehmarn bis Lübeck
Ostseeküsten - Radweg Tour 6 von Lübeck bis Wismar
Ostseeküsten - Radweg Tour 7 von Wismar bis Warnemünde
Ostseeküsten - Radweg Tour 8 von Warnemünde bis Zingst
Ostseeküsten - Radweg Tour 10 von Zingst bis Stralsund
Ostseeküsten - Radweg Tour 11 von Stralsund bis Wolgast

Oder-Neiße-Radweg Übersicht


Fahrrad Angebote günstig kaufen bei fahrrad.de