Radtouren interaktiv planen

Wir bieten kostenlose Radwegbeschreibungen zum selbst nach radeln. Alle beschriebenen Radwege sind wir selbst abgefahren und haben die Strecken in Wort und Bild dokumentiert. Sie finden dort wertvolle Tipps für Ihre Radreise
In den Beschreibungen finden Sie auch Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Weg.
Falls Sie sich mit der Organisation der Radreise nicht belasten möchten, finden Sie in unserer Veranstalterübersicht den passenden Veranstalter.

Im Moment stellen wir unsere Seiten auf ein neues Outfit mit moderner responsiver Gestaltung um. Da unsere Domain sehr, sehr viele Seiten hat, kann es passieren, dass ein Teil der Beschreibungen noch im alten Outfit erscheint.
Bitte beachten: Die Navigation finden Sie künftig oben.

Radweg der Woche:

Radrunde um Colmar

Hölzerne Draisine in Apulien
Wir starten in Colmar und radeln durch die Weinberge zu den Highlights dieser Gegend: Ammerschwihr, Kaysersberg, Kientzheim, Riquewihr und Ribeauville. Es gibt viele Höhenmeter aber am Schluss auch die Belohnung in Form von leckerem Essen und edlem Wein.
Über 60 km und 650 Höhenmeter, das gibt gesunden Appetit!
Hier geht es zur Beschreibung

Unsere Tagebücher Apulien:
Tag 0: Besuch im Castell del Monte
Tag 1: UNESCO Weltkulturerbe Matera
Tour 1: Radtour von Matera zum Stausee San Giuliano
Tour 2: Radtour von Mattinata nach Vieste
Tour 3: Rundtour von Vieste über Pechici
Tour 4: Über die Berge von Vieste nach Mattinata
Tag 5: Rundgang durch Conversano
Tag 6: Radtour durchs Land der Trulli
Tag 7: Rundtour um Martina Franca
Tour 8: Radtour von Martina Franca nach Ostuni
Tour 9: Radtour von Otranto nach Santa Cesaria
Tag 9: Stadtbesichtigung in Otranto mit dem Fahrrad
Tag 10: Otranto bis Lecce

Unser Tagebuch beim Abfahren Romantische Straße:
Romantische Straße Tagebuch

Ausführliche Beschreibung:
Mainradweg Übersicht der Etappen

TIPP: Rundtour im Tal von Würm und Schwippe

 

 

Unsere Aktivitäten

Hier finden Sie Links zu unseren vergangenen Nachrichten und Aktivitäten.

  RADWEGBESCHREIBUNG Apulien

Über die Berge von Vieste nach Mattinata   Apulien/Italien

Wir radeln von Vietse auf die Hochebene und haben dann freien Blick ins Landesinnere auf die Foresta Umbra.
Von oben erreichen wir das schöne Dorf Peschici, es ist das nördlichste Dorf Apuliens und liegt ebenfalls auf einer Landzunge. Die wunderschönen Gassen mit quadratischen Häusern haben einen griechischen Touch. Über die Berge geht es weiter zurück nach Vieste.
Ausgangspunkt: Vieste, Etappenziel: Vieste - Rundtour
Etappenlänge: 60,0 km, Höhenmeter: 763 m bergauf

  RADWEGBESCHREIBUNG Elberadweg

Elberadweg von der Quelle bis Hostinne   Tschechien

Wir starten im Riesengebirge im Skigebiet bei Horní Mísečky oberhalb der Spindlermühle. Mit der Seilbahn geht es von Medvedin hinunter ins Elbetal. Die ersten Kilometer verlaufen steil bergab neben oder auf der Straße. Im Ort Vrchlabi beginnt der ausgeschilderte Elberadweg mit den gelben Schildern mit der Zahl "2". Auf Wirtschaftswegen und kleinen Straßen folgen Sie dem schmalen Tal zwischen junger Elbe, Bahngleisen und der Landstraße bis zum Etappenziel Hostinne.
Ausgangspunkt: Horní Mísečky, Etappenziel: Hostinne
Etappenlänge: 42,0 km, Höhenmeter: 400 m bergauf

  TAGEBUCH Rundtour auf Malta - Südosten

Rundtour über Fischerstadt Marsaxlokk wieder zurück   Malta

Rundtour von Valletta über die "Drei Städte" - das sind historische Befestigungen gegenüber von Valletta - zur Ostküste der Insel. Entlang der Küste radeln wir aussichtsreich zur Fischerstadt Marsaxlokk und über die Hügel entlang von Verteidigungsanlagen zum alten Militärflughafen "Hal-Far". Von dort wieder zurück nach Valletta.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 36,0 km, Höhenmeter: 270 m

  TAGEBUCH Rundtour auf Malta - Südwesten

Rundtour nach Süden über die Blaue Grotte zu den Dingli Cliffs   Malta

Rundtour von Valletta zur blauen Grotte und dann entlang der Südküste. Steiler Anstieg zum Hochplateau und weiter zu den Dingli Cliffs. Über die alte Hauptstadt Mdina zurück nach Valletta.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 49,0 km, Höhenmeter: 540 m

  TAGEBUCH Radweg von Weil der Stadt

Rundtour an Würm und Schwippe   Deutschland

Rundtour an den Flüssen Würm und Schwippe. Hier wurde angeblich das Lied "Im schönsten Wiesengrunde" gedichtet.
Ausgangspunkt: Weil der Stadt, Rundtour
Etappenlänge: 34,5 km, Höhenmeter: 238 m

  TAGEBUCH Glemsmühlenradweg in Deutschland

Tagebuch Glemsmühlenradweg im Februar   Deutschland

Radtour von Weil der Stadt nach Bietigheim. Bei Leonberg treffen Sie auf die Glems und folgen dem wunderschönen Verlauf des Flusstales entlang von Mühlen. Über Markgröningen radeln wir über die Hügel zum Enzeck und erreichen Bietigheim. Rückfahrt mit der S-Bahn
Ausgangspunkt: Weil der Stadt, Ziel: Bietigheim S-Bahn
Etappenlänge: 54,0 km, Höhenmeter: 477 m

  TAGEBUCH Radwege in Italien

Rundtour um den Iseosee Italien

Rundtour um den Iseosee bei Bergamo. Wir radeln erst nach Süden und danach entlang der Westküste. Eine traumhafte Landschaft an der Westküste mit zahlreichen Tunnels begleitet uns bis nach Lovere. Danach geht es auf der zum Radweg umgebauten alten Küstenstraße mit beeindruckenden Aussichten wieder zurück nach Iseo.
Ausgangspunkt: Iseo, Rundtour Ziel: Iseo, Rundtour
Etappenlänge: 69,0 km, Höhenmeter: 368 m

  TAGEBUCH Radwege in Italien

Radtour vom Iseosee bis Bergamo Italien

Vom Iseosee radeln wir entlang des Flusses Oglio nach Süden und biegen dann nach Westen ab. Bald beginnen schon die Vororte von Bergamo. Uns interessiert aber mehr die alte Bischofsstadt auf dem Berg mit seinem Dom und der historischen Innenstadt.
Ausgangspunkt: Iseo, Ziel: Bergamo
Etappenlänge: 37,0 km, Höhenmeter: 245 m