Rückblick auf unsere frühere Fahrradtouren

Hier finden Sie Links zu unseren vergangenen Nachrichten und Aktivitäten
Diese Liste wird von www.fahrrad-tour.de präsentiert.

  NECKARRADWEG Herbsttour von Schwenningen nach Horb

Neckarradweg   Baden-Württemberg

Wunderschöne Fahrt durch das herbstlich gefärbte Neckartal von Schwenningen bis Horb. Schöne Städte wie Rottweil, Sulz und Horb liegen am Weg. Anfahrt und Abfahrt kann mit der Bahn erfolgen.
Etwa 70 km und 225 Höhenmeter

  KITZBÜHEL Testfahrt mit dem E-Bike Steinbach Wilder Kaiser

Testfahrt um Kitzbühel   Österreich

Testfahrt bei Kitzbühel mit einem Power E-Bike Wilder Kaiser. Dort sind nur feinste Teile, wie Shimano Steps 8000 mit der Shimano Schaltgruppe XT Di2 verbaut. Super, nur 18 kg.
Etwa 24 km und 960 Höhenmeter

  RHEINTALRADWEG Radrunde Maximiliansau, Leimersheim, Karlsruhe

Rundtour auf dem Rheinradweg  Baden-Württemberg

Durch den Ausbau des Rheinhafens in Maximiliansau wurde der Rheinradweg verlegt. Er führt jetzt über Wörth an Altrheinarmen entlang. Auch rechts des Rheins gab es Umbauten. Wunderschöne Rundtour.
Etwa 39 km und 140 Höhenmeter

  RADWEGBESCHREIBUNG Donauradweg von Donaueschingen bis Sigmaringen

Von Donaueschingen bis Sigmaringen   Baden-Württemberg

Sehr schöne Radwegetappe von der Baar am Schwarzwaldrand durch den Donaudurchbruch bei Fridingen. Man sieht beeindruckend steile Felswände, die Donauversinkung und später das Anwachsen der Donau. Ziel ist Sigmaringen
Etwa 110 km und 360 Höhenmeter, zwei Tage?

  TAGEBUCH Eisackradweg vom Brenner nach Brixen

Radtour vom Brenner nach Brixen   Südtirol

Wir starten am Brenner und folgen einem Radweg auf einer alten Eisenbahnlinie. Er erreicht Sterzing und führt im Eisacktal weiter bis zur Franzensfeste. Am Hang entlang führt er in absoluter Aussichtslage hinunter nach Brixen.
Etwa 54 km und etwa 420 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Eisackradweg vom Brixen nach Bozen

Radtour von Brixen nach Bozen   Südtirol

Wir starten am Brenner und folgen einem Radweg auf einer alten Eisenbahnlinie. Er erreicht Sterzing und führt im Eisacktal weiter bis zur Franzensfeste. Am Hang entlang führt er in absoluter Aussichtslage hinunter nach Brixen.
Etwa 48 km und etwa 270 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Innsbruck nach Gries

Radtour von Innsbruck nach Gries   Österreich

Von Innsbruck radeln wir auf der alten Römerroute in Richtung Brenner. Ein stetes Auf- und Ab bringt uns schließlich über Matrei nach Gries am Brenner. Die letzten Kilometer müssen wir auf der Bundesstraße fahren. Dafür war das Essen super!
Etwa 41 km und etwa 860 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg vom Brenner nach Mühlbach

Radtour vom Brenner nach Mühlbach   Südtirol

Von Gries schaffen wir uns auf der viel befahrenen Bundesstraße zum Brenner hoch. Dann beginnt ein sehr schöner Radweg auf einer alten Bahnlinie. Über Sterzing radeln wir am Hang des Eisacks über Mittewald zur Franzensfeste. Mühlbach erreichen wir am Hang des Pustertales.
Etwa 63 km und etwa 650 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Mühlbach nach Toblach

Radtour von Mühlbach nach Toblach   Südtirol

Wir radeln das Pustertal bergauf und passieren die Mühlbacher Klause. Über St. Lorenzen erreichen wir die Stadt Bruneck mit seinem Schloss. Durch zwei Tunnel radeln wir weiter und überwinden Hügelketten. Wir erreichen Toblach im Drei-Zinnen-Gebiet..
Etwa 59 km und etwa 728 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Toblach bis Pieve di Cadore

Radtour von Toblach bis Pieve di Cadore   Südtirol

Wir radeln durch das Drei-Zinnen-Gebiet und haben leider Starkregen. Keine Zinnen, nicht einmal eine. Nebel und leider wird der Regen immer stärker, so dass wir nur mit Mühe Cortina D'Ampezzo erreichen. Auch dort herrscht Starkregen. Mit dem Bus müssen wir bis Pieve di Cadore weiterfahren. Schade.
Etwa 36 km und etwa 440 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Pieve di Cadore nach Conegliano

Radtour von von Pieve di Cadore nach Conegliano   Südtirol

Jetzt beginnt die traumhafte Abfahrt ins Pievetal. Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite. Durch ein traumhaftes Alpental radeln wir flussabwärts und folgen abenteuerlich einer Staustufe zum Lago Santa Groce. Über einen kleinen Pass erreichen wir den Lago Morto und radeln in die historische Stadt Vittorio Veneto. Wunderschön. An einer Hügelkette entlang an Weinbergen kommen wir nach Conegliano, der Hauptstadt des Proseccos.
Etwa 84 km und etwa 580 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Conegliano bis Treviso

Radtour von von Conegliano nach Treviso   Italien

Von Conegliano aus erreichen wir das Piavetal und folgen den Hügeln an den Bewässerungskanälen entlang. Unterhalb von Susegana geht es an Rebhängen weiter. Die Festung Castello di San Salvatore überragt das Tal und ist aus der ganzen Ebene zu sehen. Durch flaches landwirtschaftlich genutzten Gebiet fahren wir an Radicciofeldern entlang und erreichen die historisch interessante Stadt Treviso..
Etwa 54 km und etwa 350 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg von Treviso bis Venedig

Radtour von von Treviso bis Venedig   Italien

Wir folgen dem Fluss Sile erst noch durch Treviso. Danach radeln wir am Ufer entlang durch die flache Landschaft. Wir erreichen Quarto Altino in dem es allerdings weit außerhalb ein Museum zur antiken römischen Handelswegen gäbe. Von hier aus fahren wir in einer großen Schleife bis nach Mestre, das eine schöne Innenstadt hat.
Etwa 53 km und etwa 200 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Dolomitenradweg Belohnung Venedig

Stadt- und Inselrundgang in Venedig   Italien

Heute ist Belohnungstag. Wir genießen die wunderschöne Stadt der Dogen mit den engen Gassen und Kanälen. Heute sind sogar keine Kreuzfahrtschiffe in Sicht und die Stadt ist angenehm halb voll. In einer Schiffsrundfahrt lernen wir die Inseln Murano, Burano und kennen.

  TAGEBUCH Radrunde Rheinzabern bis Klingenmünster

Radrunde Rheinzabern bis Klingenmünster   Rheinland Pfalz

Wir starten in Rheinzabern auf der westlichen Rheinseite und folgen dem Klingbach bis Klingenmünster, das unterhalb der Burg Landeck liegt. Zunächst weiter über die steilen Hügel erreichen wir im Tal den Radweg "Vom Riesling zum Zander" und folgen ihm durch kleine, schöne Orte bis Rheinzabern.
Etwa 58 km und 380 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Neckarradweg Stuttgart bis Besigheim

Neckarradweg von Stuttgart bis Besigheim   Baden-Württemberg

Wir fahren mit der Bahn nach Stuttgart und starten von dort. Nach dem Stadtgebiet von Stuttgart passieren wir den Max-Eyth-See und folgen dann gut beschildert dem Neckarradweg. Immer wieder müssen wir die Flussseite wechseln. Wunderschön ist das Naturschutzgebiet um die Hessigheimer Felsengärten. Das Naturerlebnis durch die Landschaft ist durch den Weinbau bestimmt. Es gibt wirklich schöne Aussichten. Ein besondere Highlight ist die Neckarschleife in Mundelsheim und die Felsengärten in Hessigheim und Besigheim.
Etwa 54 km und nur 177 Höhenmeter.

  TAGEBUCH Neckarradweg Horb bis Nürtingen

Neckarradweg von Horb nach Nürtingen   Baden-Württemberg

Wir fahren mit der Bahn nach Horb und starten dort. Viele sehenswerte Städte wie Horb, Rottenburg, Tübingen, Neckartenzlingen und Nürtingen bieten viele Sehenswürdigkeiten. Die Landschaft führt vom engen Schwarzwald bis ins breite Neckarbecken.
Etwa 70 km und nur 210 Höhenmeter.

  RADWEGBESCHREIBUNG Radrunde Colmar

Rundtour bei Colmar im Elsass   Frankreich

Wir starten in Colmar und radeln durch die Weinberge zu den Highlights dieser Gegend: Ammerschwihr, Kaysersberg, Kientzheim, Riquewihr und Ribeauville. Es gibt viele Höhenmeter aber am Schluss auch die Belohnung in Form von leckerem Essen und edlem Wein.
Über 60 km und 650 Höhenmeter, das gibt gesunden Appetit!

  Rundtour auf Malta - Südosten

Rundtour über Fischerstadt Marsaxlokk wieder zurück   Malta

Rundtour von Valletta über die "Drei Städte" - das sind historische Verteidungsanlagen gegenüber von Valletta - zur Ostküste der Insel. Entlang der Küste radeln wir aussichtsreich zur Fischerstadt Marsaxlokk und über die Hügel entlang von Verteidungsanlagen zum alten Militärflughafen "Hal-Far". Von dort wieder zurück nach Valletta.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 36,0 km, Höhenmeter: 270 m

  Rundtour auf Malta - Südwesten

Rundtour nach Süden über die Blaue Grotte zu den Dingli Cliffs   Malta

Rundtour von Valletta zur blauen Grotte und dann entlang der Südküste. Steiler Anstieg zum Hochplateau und weiter zu den Dingli Cliffs. Über die alte Hauptstadt Mdina zurück nach Valletta.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 52 km, Höhenmeter: 640 m

  Radfahren auf Malta - Ostteil

Radfahren auf Malta - Ostteil   Malta

Auch der Osten Maltas ist mit dem Fahrrad gut zu erkunden. Vielleicht erst mit einem Abstecher zum Tarxien-Tempel am Stadtrand? Von Valletta aus folgen Sie der Nordküste nach Osten und erreichen nach zahlreichen Hügeln die Bucht von Marsaxlokk. Der wunderschöne Fischerort ist allerdings an den Wochenenden von Touristen überlaufen.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 49,0 km, Höhenmeter: 360 m

  Radfahren auf Malta - Westteil der Insel

Radfahren auf Malta   Malta

Radfahren auf Malta? Ja, das geht tatsächlich. Der Tourismusverband bemüht sich sehr um den Ausbau der Radwege.
Über ein EU-Förderprojekt wurden in den letzten Jahren neue Radwege in Malta und Gozo angelegt.
Ausgangspunkt: Valletta, Rundtour
Etappenlänge: 82 km, Höhenmeter: 1182 m

  Radweg von Weil der Stadt

Rundtour an Würm und Schwippe   Deutschland

Rundtour an den Flüssen Würm und Schwippe. Hier wurde angeblich das Lied "Im schönsten Wiesengrunde" gedichtet.
Ausgangspunkt: Weil der Stadt, Rundtour
Etappenlänge: 34,5 km, Höhenmeter: 238 m

  Glemsmühlenradweg in Deutschland

Tagebuch Glemsmühlenradweg im Februar   Deutschland

Radtour von Weil der Stadt nach Bietigheim. Bei Leonberg treffen Sie auf die Glems und folgen dem wunderschönen Verlauf des Flusstales entlang von Mühlen. Über Markgröningen radeln wir über die Hügel zum Enzeck und erreichen Bietigheim. Rückfahrt mit der S-Bahn
Ausgangspunkt: Weil der Stadt, Ziel: Bietigheim S-Bahn
Etappenlänge: 54,0 km, Höhenmeter: 477 m

  Radwege in Italien

Rundtour um den Iseosee Italien

Rundtour um den Iseosee bei Bergamo. Wir radeln erst nach Süden und danach entlang der Westküste. Eine traumhafte Landschaft an der Westküste mit zahlreichen Tunnels begleitet uns bis nach Lovere. Danach geht es auf der zum Radweg umgebauten alten Küstenstraße mit beeindruckenden Aussichten wieder zurück nach Iseo.
Ausgangspunkt: Iseo, Rundtour Ziel: Iseo, Rundtour
Etappenlänge: 69,0 km, Höhenmeter: 368 m

  Radwege in Italien

Radtour vom Iseosee bis Bergamo Italien

Vom Iseosee radeln wir entlang des Flusses Oglio nach Süden und biegen dann nach Westen ab. Bald beginnen schon die Vororte von Bergamo. Uns interessiert aber mehr die alte Bischofsstadt auf dem Berg mit seinem Dom und der historischen Innenstadt.
Ausgangspunkt: Iseo, Ziel: Bergamo
Etappenlänge: 37,0 km, Höhenmeter: 245 m

  Irland Portmagee

Rundtour mit dem Fahrrad von Portmaggee Irland

Wenn wir so und so in Portmaggee sind und auf die Fahrt zu den Skelligs warten, bietet sich eine Radtour durch die Gegend an.
Ausgangspunkt: Portmaggee, Rundtour Ziel: Portmaggee
Etappenlänge: 62 km, Höhenmeter: 890 m

  Bootstour zu den Skelliginseln vor Irland

Rundtour mit dem Fahrrad von Portmaggee Irland

Viele Jahre hatten wir schon vor mit den Schiffern zu den Skelligs zu fahren. Immer wenn wir in Irland waren versuchten wir es, aber es war immer nicht das passende Wetter. Zwischenzeitlich ist die Fahrt zu den Insel sehr professionell selbst im Internet buchbar.
An-/Abfahrt Boot: Portmaggee
Zeitaufwand: 6 Stunden, Höhenmeter: 120 m

  Kilkenny und der Rock of Cashel

Rundtour mit dem Fahrrad von Portmaggee Irland

Kilkenny kennen viele nur wegen seinem Bier.
Die Stadt bietet aber weit mehr. Sie wurde schon vor über 1000 Jahren gegründet. Der Hl. Cainnech baute schon im 6. Jahrhundert den Vorgänger der Sankt-Cainnech-Kathedrale.
Ausgangspunkt: Kilkenny, Rundtour Ziel: Kilkenny
Etappenlänge: 52 km mit dem Boot, Höhenmeter: 120 m

  Auf dem Radweg entlang der Glems zur Enz

Radtour auf dem Glemstalradweg nach Bietigheim Deutschland

Wir starten in Weil der Stadt, das S-Bahnendstation ist und radeln erst entlang des Rankbaches nach Malmsheim. Dort folgen wir der der linken Seite der S-Bahn und erreichen Renningen. Durch das Wasserbachtal geht es landschaftlich schön bergab.
Ausgangspunkt: Weil der Stadt, Ziel: Bietigheim
Etappenlänge: 56,5 km, Höhenmeter: 278 m

  Schweizer Seenroute - Übersicht

  Schweizer Seenrunde - Rapperswil - Mols

Radtour vom Züricher See bis zum Walensee Schweiz

Radtour von Rapperswil entlang dem Züricher See. Auf einer Landetappe radeln wir an einem Flugplatz vorbei und erreichen dann den Walensee. Er ist zwischen hohen Bergen eingezwängt.
Ausgangspunkt: Rapperswil, Ziel: Mols
Etappenlänge: 50 km, Höhenmeter: 273 m

  Schweizer Seenrunde - Mols - Dornbirn

Vom Walensee ins Rheintal über Vaduz nach Dornbirn Schweiz

Nach der traumhaften Bergwelt am Walensee radeln wir hinaus ins Rheintal. Bei Balzers sehen wir das Schloss, radeln weiter nach Vaduz. Danach folgen wir dem Rheintalradweg und folgen ihm mit Abstechern nach Dornbirn.
Ausgangspunkt: Mols, Ziel: Dornbirn
Etappenlänge: 96 km, Höhenmeter: 345 m

  Schweizer Seenrunde - Dornbirn - Lindau

Radtour von Dornbirn über Bregenz nach Lindau Schweiz

Von Dornbirn radeln wir wieder hinunter ins Tal und erreichen Bregenz. Nach einem neugierigen Blick auf das Festspielhaus radeln wir am Bodensee entlang, schauen nach den Bibern an der Leiblachmündung und erreichen dann die Inselstadt Lindau.
Ausgangspunkt: Dornbirn, Ziel: Lindau
Etappenlänge: 36 km, Höhenmeter: 190 m

  Radtour um den Stausee San Giuliano

Matera und Radtour um den Stausee Apulien

Wir starten in der UNESCO-Weltwerbestadt Matera und radeln leicht bergauf nach Westen.
Danach führt die Straße steil in Serpentinen bergab ins Tal.
Aus der Ferne sehen wir schon den Stausee San Giuliano. Nach Westen führt unsere Tour auf den hügeligen Straßen und Wirtschaftswegen auf der Nordseite des Stausees entlang.
Ausgangspunkt: Matera, Rundtour Ziel: Matera
Zeitaufwand: je 3-4 Stunden,
Höhenmeter: 403
Tourenlänge: ca. 40 km

  Apulien - Matera und Radtour um den Stausee

Matera und Radtour um den Stausee Apulien

Wir besichtigen heute vor der ersten Radtour zuerst die Stadt Matera, die 2019 Kulturhauptstadt geworden ist. (UNESCO-Weltnaturerbestätte) Sie liegt im engen Tal des Flusses Murgia Timone. Er ist tief in die Kalksteinwände eingeschnitten.
Ausgangspunkt: Matera, Rundtour Ziel: Matera
Zeitaufwand: je 3-4 Stunden,

  Apulien - Über die Hügel von Mattinata nach Vietse

Über die Hügel von Mattinata nach Vietse Apulien

Schöne blühende Pflanzen am Wegesrand nehmen etwas von der Furcht der kommenden Berge.
In Serpentinen führt die Uferstraße, die eigentlich keine ist, auf die Hügel.
Dafür gibt es traumhafte Ausblicke auf die Küste und das Meer., Kleine Bauernhöfe lassen ihre Ziegen auf den kargen Wiesen weiden. Ab und zu liegt eine pompöse Villa am steinigen Hang.
Zeitaufwand: etwa 4 Stunden
Höhenmeter: 786 m
Tourenlänge: ca. 40 km
An-/Abfahrt: Matera

  Apulien - Rundtour von Vieste über Peschici

Rundtour von Vieste über Peschici Apulien

Heute starten wir in Vieste, das über weißen Klippen liegt und von einer mächtigen Stauferburg überragt wird. Es liegt auf dem Hügel auf einer Landzunge.
Der Ort ist sehr touristisch geprägt, aber auch wirklich sehenswert und hat große Sandstrände.
Enge steile Gassen mit Treppen führen durch den historischen Kern. Oben steht die mächtige Kathedrale.
Zeitaufwand: etwa 4 Stunden
Höhenmeter: 786 m
Tourenlänge: ca. 40 km
An-/Abfahrt: Vieste - Rundtour

  Radtour von Vieste zurück nach Mattinata

Radtour von Vieste zurück nach Mattinata Apulien

Heute starten wir wieder in Apulien in Vieste, um über das Hochland zurück nach Mattinata zu radeln. Wir nutzen dazu die wenig befahrene Straße SS89. Erst geht es gemächlich leicht bergauf an einem Friedhof entlang, dann vorbei an Olivenhainen weiter. Der Bewuchs entlang der Straße wechselt später in eine Heckenlandschaft - oft mit gelbem Ginster - dann in einen lichten Wald.
Zeitaufwand: etwa 4 Stunden
Höhenmeter: 682 m
Tourenlänge: ca. 45 km
Abfahrt: Vieste
Etappenziel: Mattinata

 Radtour durchs Land der Trulli

Radtour durchs Land der Trulli Apulien

Die Tour führt durch das Land der Trulli, den netten kleinen Steinhäusern ohne Fenster. Die Bauform hat eine zehntausendjährige Geschichte, aber gerade hier in dieser Gegend forcierte man im 17. Jahrhundert diesen Baustil, um Steuern zu sparen.
Zeitaufwand: etwa 5 Stunden
Höhenmeter: 687 m
Tourenlänge: ca. 53,5 km
Abfahrt: Conversano
Etappenziel: Martina Franca

 Rundtour um Martina Franca

Rundtour um Martina Franca Apulien

Martina Franca ist vom Barock geprägt. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert von Phillip von Anjou gegründet. Er hatte den Neubürgern Steuerfreiheit zugesagt, deshalb der Name Martina Franca, was freies Martina heißt. Später bauten die Herzöge Carraciolo die Stadt zum Handelszentrum aus. Den Status hat die Stadt noch heute.
Zeitaufwand: etwa 4 Stunden
Höhenmeter: 603 m
Tourenlänge: ca. 50,5 km
Abfahrt: Conversano
Etappenziel: Martina Franca

 Radtour von Martina Franca nach Ostuni

Radtour von Martina Franca nach Ostuni Apulien

Heute starten wir in der barocken Stadt Martina Franca. Auf der kleinen Landstraße SP46 radeln wir wieder durch das Trulli-Land. Die markanten Steinhäuser gehören hier zum Landschaftsbild wie der Olivenbaum. Wir fahren an zahlreichen Olivenplantagen vorbei und sehen in dieser Gegend erstmals Viehweiden mit jungen Rindern. Wir radeln durch den Nationalpark Parco archeologico e naturalistico di Santa Maria D’Agnano. Schon in der Alt-Steinzeit siedelten hier Menschen und wohnten in den Grotten des Karstgebietes.
Zeitaufwand: etwa 3 Stunden
Höhenmeter: 345 m
Tourenlänge: ca. 43,0 km
Abfahrt: Martina Franca
Etappenziel: Ostuni

 Radtour von Otranto zum Seebad Santa Cesaria

Radtour von Otranto zum Seebad Santa Cesaria Apulien

Heute starten wir in Otranto, das direkt an der Adria gegenüber von Albanien liegt. Wir radeln durch die Altstadt an der Normannenburg vorbei auf der Straße "Via Ottocento Martiri" und aus der Stadt hinaus. Auf der wenig befahrenen SP67 geht es in Serpentinen bergauf bis zum Klarissenkloster. Es ist noch in Betrieb und kann nicht besichtigt werden. Auch die zugehörige Kirche ist geschlossen.
Zeitaufwand: etwa 3 Stunden
Höhenmeter: 461 m
Tourenlänge: ca. 36,0 km
Abfahrt: Otranto
Etappenziel: Rundtour

 Radtour nach Conversano

Radtour nach Conversano Apulien

Heute starten wir in Conversano. Aber es ist zu schade, einfach weiter zu radeln. Die Stadt hat eine lange Geschichte und wirklich sehenswerte Kirchen und Kapellen. Die Normannen brachten der Stadt im 12. Jahrhundert Reichtum und bauten das Castello und zahlreiche Kirchen im normannisch-romanischem Stil. Später übernahmen die Staufer die Herrschaft über dieses Gebiet. Conversano wurde Bischofssitz.
Zeitaufwand: etwa 2 Stunden
Höhenmeter: 0 m
Tourenlänge: ca. 2 km, zu Fuß
Abfahrt: Vieste
Etappenziel: Mattinata

 Radrunde zum Castell del Monte

Radrunde zum Castell del Monte Apulien

Vor unserer Radtour in Apulien wollten wir unbedingt noch das faszinierende Castell del Monte anschauen. Wir machten dies mit einem Mietwagen.
So richtig bekannt wurde das Castell del Monte bei der jungen Bevölkerung durch den Film "Der Name der Rose". Über die Vergangenheit des beeindruckenden Bauwerkes ist nur bekannt, dass es der deutsche Kaiser Friedrich II Anfang des 13. Jahrhunderts erbauen ließ, aber es gibt keinerlei Information über den Zweck des Gebäudes.
Zeitaufwand: circa 2 Stunden
An-/Abfahrt: Mietwagen von Bari. Die Tour ist auch mit dem Fahrrad möglich

 Romantische Straße von Würzburg nach Weikersheim

Romantische Straße von Würzburg nach Weikersheim Deutschland

Wir fahren schon am Vortag mit der Bahn nach Würzburg und besichtigen die wunderschöne historische Stadt. Herrlich ist der Blick über die alte Mainbrücke am Abend.
Überall blüht die frühlingshafte Bepflanzung.
Die Romantische Straße führt seit 2016 auf einer neuen, längeren Streckenführung über die Hügel hinunter zum Main über Wertheim.
Entfernung: ca. 112 km
Zeitaufwand: ca 7 bis 8 Stunden
Höhenmeter: 605 m
Startpunkt: Würzburg
Etappenziel: Weikersheim

 

 

Beschreibung Karte Hotel & Pension Orte am Weg Anschlusstouren Alle Veranstalter