Radtour durchs Land der Trulli

Der Herrscher der Weiden

Heute starten wir nach einer Stadtbesichtigung im historisch interessanten Conversano.
Die Tour führt durch das Land der Trulli, den netten kleinen Steinhäusern ohne Fenster.
Die Bauform hat eine zehntausendjährige Geschichte, aber gerade hier in dieser Gegend forcierte man im 17. Jahrhundert diesen Baustil, um Steuern zu sparen. Der Graf Giangirolamo II. von Aragon veranlasste seine Bauern solche aus Bruchsteinen gebaute Häuser nah an ihren Feldern zu bauen. Wer mehr Platz brauchte baute eben zwei davon.
Eine große Ansammlung dieser Häuser findet man noch in zwei Stadtteilen von Alberobello. Diese wurden 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Wir folgen der kleinen Landstraße SP101 und radeln leicht hügelig an Olivenplantagen vorbei.
Immer wieder führt eine Seitenstraße zu einem großen herrschaftlichen Gehöft.
Nach etwa 12 km erreichen wir das Castello Marchione, ein altes Schloss. Den Eingang von der Gartenseite verzieren staufische Löwen, das lässt auf das Alter der Anlage schließen. Durch seine große Freitreppe wird es gerne für Hochzeitsveranstaltungen genutzt.
Am nächsten Kreisverkehr zweigen wir nach links ab und folgen der SP46 entlang zahlreicher Trulli.
Nach rechts folgen wir der Beschilderung zu der "Grotte di Castellana". Die riesengroße Karsthöhle ist 100 Meter im Durchmesser groß und kann nur im Rahmen einer mehrstündigen Führung besichtigt werden. Das dauert bei Radtouren zu lange.
So radeln wir über kleine Straßen und teilweise Feldwege weiter. Immer wieder begegnen wir Trullis in zahlreichen Nutzungsformen.
Über romantische Wege erreichen wir schließlich Alberobello und zweigen zur Besichtigung gleich in die Trulli-Viertel ab.
Die Trulli sind weiß angestrichen und haben Zeichen und einen symbolischen Schlussstein auf dem Dach. Heute werden viele touristisch, als Laden oder auch als Hotel genutzt.

Wir verlassen Alberobello auf der kleinen Straße SC115. Auf wunderschönen Straßen und Wirtschaftswegen radeln wir nach Martina Franca. Immer wieder passieren wir weitere Trullis, die unterschiedlichen Nutzungen dienen: Gartenhaus, Schuppen, Wohnhaus, Gästehaus und sogar Hotel.
Im Umfeld von Martina Franca ahnen wir schon, dass der Radweg jetzt ansteigt. Die Stadt liegt weithin sichtbar mit ihren Kirchtürmen auf einem Hügel.

Zeitaufwand: etwa 5 Stunden
Höhenmeter: 687 m
Tourenlänge: ca. 53,5 km

Abfahrt: Conversano
Etappenziel: Martina Franca

Karte

Dargestellt mit GPX_viewer von Jürgen Berkemeier

 

 

Durchs Land der Trulli nach Martina Franca

Radtour durchs Land der Trulli
Interessante Kirche am Stadtrand von Conversano
Radtour durchs Land der Trulli
Die typischen Trulli findet man seit dem 14. Jahrhundert in diesem Gebiet. Sie sind aus dem hier vorkommenden Stein in Trockenbauweise erbaut
Radtour durchs Land der Trulli
Die Grotten in Castellana sind über 90 Millionen Jahre alt. Sie können mit viel Zeit besichtigt werden. Die Gänge sind über 3 km lang und eine Besichtigung dauert lange.
Radtour durchs Land der Trulli
In diesem Bereich sind sogar Radwege ausgezeichnet
Radtour durchs Land der Trulli
Entlang des Weges stehen zahlreiche Trulli
Radtour durchs Land der Trulli
Die Trulli bestehen oft aus mehreren einzelnen Steinbauten

 

 

Radtour durchs Land der Trulli
Neben der Straße sind die Felder und Plantagen sehr gepflegt
Radtour durchs Land der Trulli
Schön ausgesuchte Wege bringen uns nach Alberobello
Radtour durchs Land der Trulli
In Alberobello gibt es zwei Stadtteile, die nur aus den markanten Trullis bestehen
Radtour durchs Land der Trulli
Viele Trullis werden als Andenkenläden genutzt
Radtour durchs Land der Trulli
Man findet sogar Hotels in den schönen Bauten
Radtour durchs Land der Trulli
Blick vom Dach eines Trullis auf das Umfeld
Radtour durchs Land der Trulli
Alberobello ist das touristische Zentrum der Trullis, sehr viele Touristen besuchen die Stadt, seit sie zum UNESCO Weltkulturerbe zählt
Radtour durchs Land der Trulli
Auf dem Land findet man ebenfalls viele Trullis, mal als Wohnhaus, Gartenhaus oder Gästehaus
Radtour durchs Land der Trulli
Oft gibt es Zusammenschlüsse mehrerer Trullis, um Platz für mehr Zimmer zu bekommen
Radtour durchs Land der Trulli
In den Feldern entlang der Straße findet man neben Oliven- auch viele Mandelbäume
Radtour durchs Land der Trulli
Der Rote Klee fällt besonders auf und ist ein echter Hingucker
Radtour durchs Land der Trulli
Große Bestände der Oliven sind durch den eingeschleppten Erreger Xylella geschädigt und haben kaum noch gesundes Laub.
Radtour durchs Land der Trulli
Auf wunderschönen Wirtschaftswegen radeln wir nach Martina Franca.
Radtour durchs Land der Trulli
Bergauf erreichen wir Martina Franca, das auf einem Hügel liegt.
Radtour durchs Land der Trulli
Martina Franca hat eine sehr schöne historische Innenstadt

 

 


Weitere Touren in Apulien:


Unser Tourenbeschreibungen und Tagebücher Apulien:
Tag 0: Besuch im Castell del Monte
Tag 1: UNESCO Weltkulturerbe Matera
Tour 1: Radtour von Matera zum Stausee San Giuliano
Tour 2: Radtour von Mattinata nach Vieste
Tour 3: Rundtour von Vieste über Pechici
Tour 4: Über die Berge von Vieste nach Mattinata
Tag 5: Rundgang durch Conversano
Tour 5: Radtour von Otranto entlang der Küste nach Martina Franka
Tour 6: Rundtour von Martina Franca
Tour 7: Radtour von Martina Franca nach Ostuni
Tour 8: Radtour von Otranto nach Santa Cesaria
Tag 8: Stadtbesichtigung in Otranto mit dem Fahrrad
Tag 9: Otranto bis Lecce

 

 

Beschreibung Karte Hotel & Pension Orte am Weg Anschlusstouren Alle Veranstalter