Isarradweg - Übersicht der Etappen

Blick auf Alstadt und Schloss in Landshut

Die Isar ist als leuchtend grüner Fluss bekannt und so fließt er auch - typisch grün von weißen Kiesbänken unterbrochen - von "Mittenwald" bis nach "Deggendorf" an der Donau.

Die Isarquelle liegt oberhalb von "Schärnitz", etwa 19 km von Mittenwald entfernt auf österreichischem Gebiet - eine wunderschöne Spritztour führt dort hin.

Der Markt "Mittenwald" liegt traumhaft am Fuße des Karwendelgebirges und hat ein beneidenswertes Ortsbild.
Direkt an der Isar fahren Sie bergab nach "Krün" und erreichen bei "Wallgau" den Isarwinkel.
Auf einer Mautstraße - für Radfahrer kostenlos - radeln Sie in einer traumhaften Landschaft auf etwa 850 Metern Höhe, umgeben von bis zu 1800 Metern hohen Bergen.
Sagenhafte Aussichten bieten sich auf diesem Etappenstück.
Nach "Vorderriß" gelangen Sie zum "Sylvensteinstausee". Am rechten Rand der Staumauer führt der Radweg durch einen Felstunnel bergab in Richtung "Lengries".

Hier ändert sich die Landschaft und Sie fahren bis "Bad Tölz" in einer Wacholderheide entlang der Isar weiter.
Nun geht es auf der Hügelkette entlang der Isar weiter. Teilweise recht natürliche Waldetappen fordern die Muskeln gehörig. Bald erreichen Sie "Geretsried" und damit die Vororte von "München".
Fast ohne Ortsberührung kommen Sie in der Innenstadt "Münchens" an.
Hier gibt es natürlich viel zu besichtigen und es gehört einfach dazu auf dem Viktualienmarkt ein Weißbier zu trinken.

Der Radweg aus "München" führt durch den englischen Garten und bleibt vollkommen im Grünen.
So bleibt auch die weitere Strecke: Der Radweg bleibt im natürlichen Auwald und führt am "Erdinger Moor" vorbei bis zur ehemaligen Bischofsstadt "Freising".
Hier gibt es Kirchen zu besichtigen und man kann endlich wieder einen Berg zur Bischofskirche hoch radeln.
Durch die "Marzlinger Au" geht es dann wieder idyllisch weiter an der Isar bis "Moosburg".
Ab "Moosburg" gibt es zwei Radwege: einen ganz idyllische links der Isar und einen etwas lebendigeren der oft der B11 folgt. Beide Radwege führen ins mittelalterliche "Landshut"
Dort gibt es viel zu sehen.
Zur Weiterfahrt radeln Sie an vielen Isarstauseen vorbei und erreichen nach zahlreichen Naturetappen die Stadt "Dingolfing".
Rechts der Isar erreichen Sie nun über "Landau a.d. Isar" den Gäuboden, eine Landschaft die bereits im Donautal liegt.
Über "Plattling" können Sie auf kleinen Landstraßen nach "Deggendorf" fahren, oder schöner, aber weiter über den Isarmündungstrichter nach "Thundorf" und dann mit der Donaufähre nach "Niederalteich".

Kulturell ist einiges geboten:
Mittenwald, München, Freising, Moosburg, Landshut und andere mehr

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Karte

MittenwaldKrünWallgauFallLenggriesBad TölzGeretsried Wolfratshausen IckingStraßlachGrünwaldIsmaningGarchingFreisingMoosburgLandshutMÜNCHENBogenDeggendorfMariaposchingNiederalteichOsterhofenWinzerVilshofen KünzingISARRADWEGDingolfingLandauPlattlingIsarWalchenseeSylvensteinseeIsarursprungIsarIsarIsarIsarAmperIsarDonauDonauEtappen des IsarradwegVom Isarursprung bis zur Mündung in die DonauCopyright:www.fahrrad-tour.de

Tipp: Wir empfehlen & Bücher zu den Touren

Wunderschöne Bergtour von Mittenwald zum Isarursprung. Die Isar entsteht durch den Zusammenfluss einiger Bäche auf über 1160 Metern Höhe.
Beidseits des Tales erheben sich Berge mit eine Höhe von 2500 Metern.
Am Ursprung der Isar
Äußerst beeindruckende Etappe durch eine alpin geprägte Landschaft.
Von Mittenwald aus fließt die Isar bergab durchquert den traumhaften Isarwinkel mit dem Sylvensteinstausee. Entlang der Isar erreicht der Radweg über Lengries und Bad Tölz die Vororte von München.
Straßenzug in Mittenwald
Diese Etappe erreicht auf schönen Radwegen die bayerische Landeshauptstadt München. Dort ist Vieles zu Besichtigen. Weiter geht es durch den englischen Garten.
Ein naturnaher Radweg im Auwald bringt Sie über über die interessanten Städte Freising und Moosburg nach Landshut.
Dom in Freising
Von der mittelalterlichen Stadt Landshut geht es wieder durch sehr natürlich geprägte Etappen nach Dingolfing.
Danach beginnt schon der Gäuboden, eine Landschaft des Donautales.
Ziel ist die Isarmündung bei Deggendorf.
Ehemaliges Bürgerspital in Plattling

 

 

 

Beschreibung Karte Übernachtung Alle Veranstalter Angebote von Veranstaltern