Radweg Münchner Seenrunde - Übersicht der Etappen

Kirche in Mittenwald

Der Radweg "Münchner Seenrunde" ist ein sehr beliebter und aussichtsreicher Radweg.
Gut beschildert verlässt der Radweg München durch den Forstenrieder Park. Dieses Gebiet war das Jagdgebiet der Wittelsbacher Herrscher, die schon aus Eigennutz das Gebiet schützten.
Die Hälfte des fast 5000 Hektar großen Parks darf nicht betreten werden.
Sie erreichen Starnberg am untern Ende des Starnberger Sees.
Am östlichen Ufer entlang geht es zum oberen Seeende.
Schöne Wege führen weiter nach Murnau am Staffelsee oberhalb des Murnauer Mooses.
Auf gut ausgebauten Wegen erreichen Sie entlang kleiner Orte den Ostersee und den Riegsee, bevor sie bei Murnau das größte Moor Mitteleuropas erreichen.
Durch das Murnauer Moos kommen Sie zum Staffelsee und folgen der Loisach durch wunderschöne Natur.
Garmisch Partenkirchen liegt vor dem Alpenkamm und ist das nächste Ziel.
Mit der Eisenbahn fahren Sie ins über 300 Meter höher liegende Scharnitz bei Mittenwald im Karwendelgebirge.
Hier ist ein Abstecher zur Isarquelle möglich.
Dann geht es bergab entlang der Isar. Nach Wallgau erreichen Sie den traumhaften Isarwinkel und radeln auf einer kleinen Mautstraße zum Sylvensteinstausee.
Dort wo einst der Jäger von Fall jagte, radeln Sie in traumhafter Landschaft am Ende der Staumauer durch einen Tunnel ins Tal.
Bald erreichen Sie entlang der wilden Isar den Ort Lenggries.
Eine sehr schöne historische Innenstadt finden Sie in Bad Tölz.
Hier können Sie einen Abstecher nach Gmund am Tegernsee machen.
In einer Schleife radeln Sie von dort wieder zur Isar zurück.
Bei Bad Tölz ändert sich die Landschaft, sie wird flacher und ist von einer Wacholderheide durchzogen.
Die Loisach, der Sie schon auf der Anfahrt begegnet sind, mündet in Wolfratshausen in die Isar.
Kulturell interessant wird es beim Kloster Schäftlarn. Das Kloster ist noch in Betrieb und wird von den Benediktinern betrieben.
Völlig ohne Verkehrsbelastung fahren Sie hier unbehelligt am Fluss entlang.
Unmittelbar neben Ihnen brodelt die Millionenstadt "München", aber das bekommen Sie auf dem Radweg gar nicht mit.
Die "Isar" teilt sich in München in zwei Arme. In der Mitte liegt eine Insel, auf der das "Deutsche Museum" steht. Sie radeln weiter bis zur "Ludwigsbrücke" und überqueren auf ihr die "Isar" und radeln zur "Maximiliansstraße".
Dort sehen Sie auf der anderen Isarseite das bayerische Parlament, das im "Maximilianeum" untergebracht ist.
Falls Sie München noch nicht besichtigt haben, ist jetzt die Gelegenheit dazu.

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Karte

© www.fahrrad-tour.deMünchenScharnitzMittenwaldWallgauIsarwinkelLenggriesFallBad TölzGmund am SeeWolfratshausenStarnbergSeeshauptMurnau AchWürmAmperStarnberger SeeLoisachLoisachIsarMangfallIsarIsarSylvensteinstauseeAmmerseeStaffelseeMünchenKochel

Tipp: Wir empfehlen 

Bücher und Karten Karten: Isarradweg
Bücher und Karten Karten: München - Mittlere Isar
Bücher und Karten Karten: Bikeline Radtourenbuch,...
Bücher und Karten Karten: Radwege im Karwendelgebirge

Von München bis Murnau
München am Anfang der Tour ist schon faszinierend und braucht etwas Aufmerksamkeit. Es gibt zahlreiche Schlüösser, Kirchen, Museen und vieles mehr.
Durch den Forstenrieder Park radeln Sie in freier Natur entlang von kleinen Orten nach Starnberg am untern Ende des Starnberger Sees.
Am östlichen Ufer entlang geht es fast immer am See entlang zum oberen Seeende.
Schöne Wege führen weiter nach Murnau am Staffelsee oberhalb des Murnauer Mooses.
Blick auf das Zugspitzmassiv Etappe München bis Murnau
Von Murnau bis Garmisch Partenkirchen und weiter mit der Bahn nach Scharnitz, Isarursprung, Mittenwald
Murnauer Moos entlang erreichen Sie die Loisach und radeln über Eschenlohe flussaufwärts. Ein schöner Radweg führt durch eine beeindruckende Landschaftsetappe weiter nach Oberau und Farchant. Gut beschildert erreichen Sie die historische Ortsmitte von Partenkirchen.
Von dort überquert die Bahn über den höchsten deutschen Bahnhof den Bergrücken und erreicht Scharnitz im Isartal.
Nach einem Abstecher zur Isarquelle im Karwendel radeln Sie weiter nach Mittenwald.
Gasse in Garmisch
Von Mittenwald bis Bad Tölz
Von Scharnitz aus kann man in einem sanft steigenden Tal zur Isarquelle radeln.
Bergab geht es nun nach Mittenwald und dann entlang der Isar hinunter nach Wallgau.
Landschaftlich äußerst beeindruckend ist der Isarwinkel bis zum Sylvensteinstausee.
Durch einen Felstunnel radeln Sie ins Isartal und folgen ihm bis Bad Tölz.
Sylvensteinstausee
Von der mittelalterlichen Stadt Bad Tölz folgen Sie der Isar flussabwärts.
Von Bad Tölz radeln Sie durchs Gaisachtal in wunderschöner Natur über einen Bergrücken hinüber zum Tegernsee. Im See entspringt die Mangfall.
In einer Schleife geht es von Gmund zurück nach Bad Tölz.
In Wolfratshausen mündet die Loisach in die Isar. Gemeinsam geht es im Tal weiter bis zum Kloster Schäftlarn. Danach steigt der Radweg auf die Randberge. Hinter dem Ort Grünwald geht es wieder hinunter ins Tal und Sie erreichen entlang der Isar, ohne es groß zu bemerken, die Innenstadt von München.
Gasse in Bad Tölz

 

 

 

Beschreibung Karte Übernachtung Alle Veranstalter Angebote von Veranstaltern

 

Sareiter Radreiseveranstalter

radreiseprofi