fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen



Traumhafte Rundtour durchs Lautertal - Donautal - Zwiefalter Ach

Lauchertradweg

Von Indelhausen entlang der Lauter zur Donau, entlang der Donau bis Zwiefaltendorf, in Zwiefalten wieder bergauf entlang der Zwiefalter Ach

[Kurzbeschreibung | Karte | Anschlusstouren ]
Stand: 08.01.2014

 

 

Kurzbeschreibung


(Seitenanfang)

Die Rundtour startet in "Indelhausen" am Wanderparkplatz.
Gut beschildert geht es neben der Straße nach "Anhausen". Von dort aus beginnt ein traumhafter Abschnitt des Lautertales auf naturbelassenen Wegen.
Keine Straße stört das Vergnügen.
Jetzt im Herbst sind die Blätter bunt gefärbt und die aus dem Tal ragenden Felsen wirken in dieser Zeit noch viel markanter.
Nach jeder Kurve entdeckt man Neues. Die Lauter fließt größtenteils ohne große Steigung bergab.
Der einzige Ort zwischendurch ist "Unterwilzingen". Auch von dort aus führt die Lauter weiter durch das Felsental.
Nach vielen Windungen erreichen wir das "Schwäbische Viadukt". Dort wird das Wasser der Lauter in einen künstlichen Kanal geleitet und dieser Kanal überquert den natürlichen Lauf der Lauter.
Gleich darauf verläuft der Radweg asphaltiert sehr steil bergab zur bewirtschafteten "Laufenmühle".
Hier wird die Wasserkraft fast unsichtbar in Energie gewandelt.

Auf einer kleinen Straße führt der Radweg nach "Lauterach".
Durch ein felsiges Durchbruchstal erreichen wir schließlich die Donau.
Sehr schön geht es donauabwärts bis Untermarchtal. Auf der Donaubrücke erreichen wir die Ortsmitte und fahren am Kloster vorbei.
Gleich danach führt der alternative Donauradweg nach links auf die Hügelkette und wendet sich von dort nach Westen.
Schon aus der Ferne sieht man die imposante barocke Klosterkirche von "Obermarchtal". Eine Besichtigung lohnt.
Vom Klosterhof hat man eine beeindruckende Sicht auf das Donautal.
Ein steiler Radweg führt hinunter zur Donau und überquert sie.
Nach wenigen Kilometern erreichen wir "Rechtenstein", das fast am steilen Felsenhang der Donau klebt.
Das Tal wird so eng, dass der Radweg wieder über eine Brücke nach Süden führt und dort links der Donau durch den Wald ansteigt. Über "Datthausen" erreichen wir "Zwiefaltendorf", das schon wieder im Donautal liegt.
Von dort folgen wir der kleinen Landstraße in Richtung "Zwiefalten". Nach der Kreuzung mit der B312 radeln wir auf dem Radweg links der Bundesstraße und erreichen die Stadt "Zwiefalten" mit dem beeindruckenden Kloster.
Kurz entlang der Landstraße L245 geht es weiter bis zu einer Tankstelle.
Dort zweigen wir nach links auf den ausgeschilderten Weg nach Wimsen ab und radeln entlang der glasklaren Zwiefalter Ach nach "Grossenzugen".
Der Radweg bleibt an der Ach und führt landschaftlich sehr schön weiter. Kurz vor der Wimsener Höhle wird der kombinierte Rad/Fußgängerweg sehr schmal.
Hier empfiehlt es sich - aus Rücksicht auf die Fußgänger - das Fahrrad bis zum Gasthof Friedrichsquelle zu schieben.
Nach der Wimsener Quelle ist der Weg wieder asphaltiert und steigt stärker an.
Beim Schloss Ehrenfels zweigt der Radweg nach links ab und folgt weiter dem Tal der Zwiefalter Ach.
Wieder liegen wunderschöne Stellen an Felsen und am Wasser der Ach.
Auf dem sanft ansteigenden Weg passieren wir mehrere Höhlen.
Der Radweg endet an einer schön gestalteten Pausen- und Feuerstelle:
Von hier folgen wir der Landstraße nach rechts in Richtung Hayingen.
Allerdings geht es steil bergauf.
Schließlich erreichen wir oberhalb von "Hayingen" eine Kreuzung und folgen der Straße zur Ortsmitte.
Hier zweigen wir nach links ab in Richtung "Indelhausen".

Nach dem Kreisverkehr am Ortsrand folgen wir dem - allerdings momentan unbeschilderten - Wirtschaftsweg und fahren auf ihm bergab in den Wald ins "Hayinger Tal".
Ein sehr schöner Weg führt lange ins Tal.
Wir erreichen die Kreuzung mit dem asphaltierten Weg zur "Maisenburg" und folgen dem Radweg nach links in Richtung "Indelhausen".
Nach einer weiteren Kuppe sind wir in "Indelhausen" und erreichen wieder den Parkplatz.

Weitere Touren:
Donauradweg,
Lautertalradweg

Tourenlänge: 49,5 km
Höhenmeter: circa 620 m
Fahrzeit: 4 bis 5 Stunden

Alle Veranstalter

Sportausrüstung

Fahrräder & Zubehör
Navigation, GPS
Reifen und Ausrüstung

Karten 1: 75.000
R757 Alb-Donau ISBN 978-3-89021-773-4
Kartenmaterial
Karten 1: 50.000
F 524 Bad Urach ISBN 389021617X
F 527 Bad Saulgau ISBN 389021620X

 


Interaktive Karte:


Mit den typischen Google-Werkzeugen können Sie in der Karte navigieren.

 

Dargestellt mit GPX_viewer von Jürgen Berkemeier


Start in Indelhausen
Start in Indelhausen

Herbst im Lautertal
Herbst im Lautertal

 

Gefärbte Blätter
Gefärbte Blätter

 

Schwarzlochfelsen im Lautertal
Schwarzlochfelsen im Lautertal

 

Die Lauter fließt in Mäandern
Die Lauter fließt in Mäandern

 

Stilleben im Wasser
Stilleben im Wasser

 

Felsental nach Unterwilzingen
Felsental nach Unterwilzingen

 

Schwäbisches Viadukt - die Lauter fließt in einem künstlichen Kanal und überquert iht natürliches Bett
Schwäbisches Viadukt - die Lauter fließt in einem künstlichen Kanal und überquert iht natürliches Bett

 

Felstunel vor Lauterach
Felstunnel vor Lauterach

 

Radweg zur Donau
Radweg zur Donau

 

Auf dem Donauradweg nach Untermarchtal
Auf dem Donauradweg nach Untermarchtal

 

Ein Wegekreuz kurz vor Obermarchtal
Ein Wegekreuz kurz vor Obermarchtal

 

Kloster Obermachtal spiegelt sich in der Donau
Kloster Obermarchtal spiegelt sich in der Donau

 

Rechtenstein an der Donau
Rechtenstein an der Donau

 

Türme der Klosterkirche Zwiefalten
Türme der Klosterkirche Zwiefalten

 

Schöner Radweg an der Zweifalter Ach
Schöner Radweg an der Zweifalter Ach

 

Traumhafter Weg nach Wimsen
Traumhafter Weg nach Wimsen

 

Gasthof an der Wimsemer Höhle
Gasthof an der Wimsener Höhle

 

Traumhafter Weg entlang der Zwiefalter Ach zur Bärenhöhle
Traumhafter Weg entlang der Zwiefalter Ach zur Bärenhöhle

 

Traumhafter Weg entlang der Zwiefalter Ach zur Bärenhöhle
Blick von der Höhe auf Indelhausen im Lautertal


Ansclusstour


Karten 1:50.000 zur Tour:
F 524 Bad Urach ISBN 389021617X
F 527 Bad Saulgau ISBN 389021620X

oder:

Karten 1:75.000 zur Tour:
R757 Alb-Donau ISBN 978-3-89021-773-4

Weitere Touren:
Donauradweg,
Lautertalradweg

Übersicht "Alle Touren Deutschland"