fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen




Glemstal

Rundkurs: Von Weil der Stadt ins Glemstal und zurück

[Startseite | Orte am Weg | Kurzbeschreibung | Karte | Anschlußtouren ]

Stand: 27.07.2016



Kurzbeschreibung:



(zurück)

Dies "kleine" Rundtour bietet sich für Einheimische oder Radfreunde, die mit der S-Bahn anreisen an.

Ohne große Steigungen führt die Strecke durch das Würmtal von Weil der Stadt über Schafhausen nach Döffingen. Dort überwinden Sie die Hügelkette links der Würm und fahren geradewegs auf Sindelfingen zu.
Jetzt gilt es allerdings den "Krankenhausberg" zu erklimmen. Dafür entschädigt eine sehr schöne Waldpassage bis zur Autobahnbrücke, dann weiter zum Katzenbacherhof.
Entlang einiger kleiner Seen erreichen Sie bergab das Glemstal.
Nach den momentan noch provisorischen Radwegwegumleitungen bedingt durch die Bauarbeiten des Engelbergtunnels kommen Sie nach Eltingen.
Sehr schön ist der Waldweg entlang des Wasserbaches bis zum Flugplatz Malmsheim. Über das Rankbachtal radeln Sie nach Weil der Stadt.

Ausgangspunkt: Weil der Stadt
Fahrstrecke
: ca. 51,5 km
Summe aller Steigungen: ca. 340 m
reine Fahrzeit: ca. 3 1/2 bis 4 Stunden (bei lockeren ca. 15 km/h)

Bücher zur Tour

 

 






 

Karte


(zurück)Karte


Wir empfehlen die Karten des Landesamtes für Geoinformation und Landesentwicklung Baden-Württemberg mit Radwanderwegen 1:50.000. Die Karten sind mit Höhenlinien ausgestattet.

Karte: F 520 Stuttgart ISBN 3890216137

TIPP: Bei diesem Maßstab entspricht die Breite des Zeigefingers in etwa einem Kilometer.
Mit dieser "Naturmethode" können Sie bequem Ihre Route festlegen und planen

 

Orte am Weg:



000,0 km Weil der Stadt
004,5 km Schafhausen
006,5 km Döffingen
015,5 km Sindelfingen
034,5 km Eltingen
039,5 km Rutesheim
046,5 km Malmsheim
051,5 km Weil der Stadt

 

 

Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt

Weil der Stadt Info


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Schafhausen: 4,5 km, <- Weil der Stadt: 0,0 km,
-> O Weil der Stadt: 51,5 km, O<- Weil der Stadt: 0,0 km

Eine weitgehend erhaltene Stadtmauer mit Wehrtürmen umgibt eine historische Altstadt. Über 60 m hoch ragt die in Teilen aus dem 12.Jahrhundert stammende St. Peter und Paulskirche über die historischen Giebel.
Zu besichtigen: Altes Rathaus, Spital, Augustinerkloster, Kapuzinerkloster, Keplerhaus, Brenzhaus, u.v.a.m!
Sie sollten sich Zeit nehmen!
Cafés und Gaststätten gibt es genügend.
Sie orientieren sich am Friedhof und folgen von dort einer asphaltierten Straße nach Schafhausen.
Außerhalb der Stadt bietet sich ein wirklich beeindruckendes Bild auf die Skyline der alten Reichsstadt.

Am Wald entlang, etwas über dem Würmtal, führt der gut ausgebaute Radweg weiter.


 

Schafhausen Info


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Döffingen: 2,0 km, <- Weil der Stadt: 4,5 km,
-> O Weil der Stadt: 47,0 km, O<- Weil der Stadt: 4,5 km

Sehenswert sind die direkt am Fahrradweg gelegenen Fachwerkhäuser und die St. Cyrakius Kirche.
An der Kirche entlang führt auch unser Weg über die Landstraße L1189 leicht rechts in die gegenüberliegende Döffingerstraße.
Folgen Sie der Straße bis kurz vor einer Steigung nach rechts ein Wirtschaftsweg abzweigt. Er bringt Sie an der Kläranlage vorbei zum Zusammenfluß von Würm und Schwippe.
Von rechts kommt der Würmtalradweg. Sie bleiben geradeaus und erreichen Döffingen.

 

Doeffingen


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Sindelfingen: 9,0 km, <- Schafhausen: 2,0 km,
-> O Weil der Stadt: 45,0 km, O<- Weil der Stadt: 6,5 km

Über das Neubaugebiet erreichen Sie eine Zufahrtsstraße zu den weiteren Neubaugebieten auf dem Berg.
Sie bleiben immer rechts haltend im Tal und erreichen die Straße von der L1182 in die Ortsmitte. Die Straße steigt - Grobrichtung Maichingen - im Ort an der Kirche vorbei bergauf.
Sobald die Steigung nachläßt bildet die Maichingerstraße eine scharfe Kurve nach links. Sie zweigen hier - am Friedhof nach halbrechts ab und folgen dem Radweg in Richtung Sindelfingen.
Der Weg folgt dem Berghang und bietet Ihnen einen schönen Blick auf den Kapellenberg rechts unterhalb.

Nach dem Kompostierplatz müssen Sie noch ein paar wenige Höhenmeter überwinden, bis der asphaltierte Wirtschaftsweg auf der Höhe in vollkommen offenem Gelände weiterführt.
Vor Ihnen liegt in der Ferne- quasi als Wegzeiger - das Sindelfinger Krankenhaus auf den Ausläufern des Schönbuches.

Nach zwei Rechts- und Linkskurven stehen Sie an der Abschrankung zur K1004 und überqueren sie geradewegs auf Sindelfingen zu.
Leicht bergab führt der Mühlweg auf die Verbindungsstraße Maichingen - Sindelfingen. Sie folgen ihr nach rechts bis zu einer Kreuzung, an der links der Weg in die Innenstadt führt.

 

Sindelfingen


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Eltingen: 19,0 km, <- Döffingen: 9,0 km,
-> O Weil der Stadt: 36,0 km, O<- Weil der Stadt: 15,5 km


Überqueren Sie den Marktplatz in Richtung Neues Rathaus und folgen Sie dem Radweg bis Sie links das Schild "Krankenhaus" sehen.
Knapp 90 Höhenmeter liegen vor Ihnen. Steil und mit Verkehr!
An der Zufahrt zum Krankenhaus vorbei erreichen Sie einen Waldweg, der in leichten Kurven durch einen traumhaften Mischwald führt.
Nach ca. 3 Kilometern überqueren Sie die Autobahn A8 Stuttgart-München.
Direkt nach der Brücke zweigen Sie nach links ab und passieren den Schießplatz Bernet.
Nach gut zwei Kilometern zweigt kurz vor einer weiteren Autobahnbrücke nach rechts der Waldweg nach Stuttgart ab.
Steil bergab - wieder durch einen lichten Mischwald - erreichen Sie einen nur gewalzten, teils schlechten Radweg bis zum Katzenbacherhof.
Niemand muß Sie darauf hinweisen wo er liegt. Sie sehen ihn sofort, wenn aberhunderte Menschen auf Bierbänken kollektiv die Natur geniessen.

Die Tour führt weiter bis zur ersten Kreuzung. Dort zweigen Sie nach links ab und erreichen nach dem kleinen Steinbach-Stausee die frühere Rennstrecke (L1189). Sie überqueren die vielbefahrene Straße und halten beim Parkplatz nach halblinks in den Wald.
Etwas bergauf erreichen Sie wieder einen Traumpfad durch den Mischwald bis Sie an der "Blutbuche" die Abzweigung (fast geradeaus) ins Glemstal wählen.

Nach einem guten Kilometer fällt der Waldweg steil nach unten ab. Von kleinen Zuflüssen stark eingegraben wird die Landschaft buchstäblich modelliert. Bald erreichen Sie auch zwei kleine Stauseen.

Der Radweg führt am unteren See nach links weiter und dann zur früheren Rennstrecke am Glemseck.
Der Treff der Motorradfahrer ist nach wie vor von zahlreichen Veteranen und neueren Schmuckstücken belagert. Die Fahrer tauschen Erfahrungen und Erlebnisse aus oder erholen sich an einem Imbißstand beim Hotel Glemseck.

Hier überqueren Sie die Rennstrecke und radeln leicht links haltend am Hang der Autobahn glemsabwärts weiter.
Einige Reiterhöfe und Koppeln begleiten Sie entlang des schönen Laubwaldes.

Das Tal öffnet sich mehr und mehr.

offenes Tal Der Weg vom Glemseck (Bild laden)


Die Umbaumaßnahmen der Verlegung der Autobahn und der Glemstalstraße sind glücklicherweise beendet und ein gut beschilderter asphaltierter Wirtschaftsweg bringt Sie unter den Brücken der Autobahn direkt zum Leonberger Freibad.
Nach dem Freibad geht es an der Kreuzung kurz nach rechts in Richtung Eltingen. Sie überqueren die Glemsbrücke und schon gehts wieder nach links, der Glems entlang.
Durch Eltingens Vorgärten hindurch radeln Sie weiter, der Niederhofenstraße entlang, und überqueren dann die Zufahrtsstraße zur B295.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, etwas nach rechts versetzt, führt ein Wirtschaftsweg zu dem weit sichtbaren Bergkegel und Naturdenkmal "Schopfloch".
Der Radweg umfährt das Naturschutzgebiet, erreicht die Verbindungsstraße Silberberg-Leonberg und überquert sie.

 

Eltingen


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Rutesheim: 5,0 km, <- Sindelfingen: 19,0 km,
-> O Weil der Stadt: 17,0 km, O<- Weil der Stadt: 34,5 km

Sie erreichen Eltingen auf dem noch provisorischen Radweg über die Einfahrt des neuen Engelbergtunnels.
An der Kreuzung überqueren Sie die "Baustraße" und zweigen nach dem Fußgängerüberweg nach links auf den Radweg zum Leobad ab. Er führt um das Erlebnisbad herum wieder zur Glems.
Nutzen Sie nun die Glemsbrücke nach rechts und zweigen direkt danach in ein Kleingartengebiet nach links ab. Dieser Weg bringt Sie entlang von liebevoll gepflegten Kleingärten zur Niederhofenstraße.

Eltingen Eltingen (Bild laden)

 

Immer geradeaus, an einer Pizzeria vorbei, erreichen Sie die Ausfallstraße nach Renningen.

Sie überqueren die Straße und folgen ganz kurz nach rechts, dann links abweigend dem Lauf der Glems.

Nach einem markanten runden Hügel erreichen Sie den Zusammenfluß von Wasserbach und Glems.

-> Nach rechts folgen Sie dem Glemstal
-> Nach links folgen Sie dem Wasserbach nach Malmsheim und Weil der Stadt.

Eine wenig befahrene Straße führt leicht bergauf an Kleingärten, Wochendendgrundstücken und Bauernhöfen vorbei durch den Tunnel unter der A8 (Leonberg - Karlsruhe) hindurch zum Leonberger Stadteil Silberberg (Bahnhof Rutesheim).
Kurz vor dem Bahnhof steigt der Radweg auf der Straße nochmals kurz an und führt in einer schönen Abfahrt an der S-Bahnhaltestelle (andere Seite der Gleise vorbei).

 

Rutesheim


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Malmsheim: 7,0 km, <- Eltingen: 5,0 km,
-> O Weil der Stadt: 12,0 km, O<- Weil der Stadt: 39,5 km

 

Unter der Eisenbahnbrücke hindurch führt der Radweg zunächst zu einem Park&Ride-Platz, von dort längs der Gleise weiter, dann nach halbrechts abzweigend in einen Mischwald. Entlang des Wasserbaches treffen Sie auf kleine Stauseen mit einer üppigen Seerosenpopulation.
Ein wirklich schöner Waldweg führt Sie bis zur K1060 (Renningen-Rutesheim), Sie überqueren die Straße und genießen den allerdings leicht ansteigenden Waldweg bis zum ehemaligen Flugplatz Malmsheim.

Der asphaltierte, teilweise für Fahrzeugtests benutzte Teil des Flugplatzes, liegt einige hundert Meter links von Ihrer Tour. Sie bemerken den Flugplatz eigentlich nur, wenn die ebenfalls hier ansässigen Segelflieger aktiv sind.

Ansonsten landen Sie am Rest eines Munitionsdepots an der K1013 (Malmsheim-Perouse). Dort überqueren Sie die Straße und fahren geradeaus weiter in einen dunklen Nadelwald.
Auf einem gewalzten Waldweg erreichen Sie einen Waldrastplatz von dem nach links abzweigend der Radweg nach Malmsheim weiterführt. Meist im Wald erreichen Sie direkt vor Malmsheim einen Abzweig nach scharfrechts. Er führt ins offene Tal und zweigt dann nach links, als asphaltierter Wirtschaftsweg längs des Waldes, nach Malmsheim ab.
(Keine Angst, falls Sie den Abzweig verpassen, landen Sie in Malmsheim und finden dort in Richtung Merklingen sofort wieder Anschluß an die Tour.)

Am Rande von Malmsheim passieren Sie die ersten Häuser und folgen der Straße talabwärts, biegen an der Kreuzung nach links für 30 m in die Heimsheimer Straße und zweigen nach rechts haltend für weitere 100 m auf die Merklinger Straße ab.

 

Malmsheim


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Weil der Stadt: 5,0 km, <- Rutesheim: 7,0 km,
-> O Weil der Stadt: 5,0 km, O<- Weil der Stadt: 46,5 km


Bei den letzten Häusern führt nach links ein Weg über den Rankbach.
Nach der Brücke geht es nach rechts ab durch ein schönes, fast unberührtes Tal entlang des Rankbaches.
In Sichtweite einer Eisenbahnbrücke biegen Sie nach rechts in einen Wirtschaftsweg ab. Sie folgen ihm über die Brücke und radeln dann ca. 30 m bergauf auf die Höhe des Bergrückens.
Nach der Linkskurve bietet sich ein wunderschöner Blick auf das Würmtal: links liegt Weil der Stadt, rechts liegt Merklingen.

Die verdiente Talfahrt längs der S-Bahn bringt Sie an die Eisenbahnbrücke über den Rankbach. Dort halten Sie nach rechts und folgen dem Radweg durch die Felder. Er führt in kleinen Kurven zu einer neuen Betonbrücke über die Würm.

Weil der Stadt erreichen Sie auf dem Weg über die Brücke.

-> nach rechts schließt der Würmtalradweg nach Pforzheim an.

Nach links zweigt ein Radweg ab, der Sie unter der Nordumgehung hindurch zum Schulzentrum und von dort geradeaus in die Stadt oder nach rechts zum Bahnhof führt.

 

Weil der Stadt Info


( Seitenanfang )

Entfernungen: -> Weil der Stadt: 0,0 km, <- Malmsheim: 5,0 km,
-> O Weil der Stadt: 0,0 km, O<- Weil der Stadt: 51,5 km

 

 

Anschlusstouren:


Glemsmühlenradweg

Glemstalradweg

Rundkurs Weil der Stadt - Glemstal

Rundkurs Weil der Stadt - Solitude - Glemstal

Würmtalradweg

Überblick: Alle anderen Radwege