fahrrad-tour.de fahrrad-tour.de Übersicht aller beschriebenen Radwege Überblick aller beschriebenen Radtouren in Deutschland Überblick aller beschriebenen Radtouren in Europa Tagebücher unserer Radtourbeschreibungen


Rundtour von Diefenbach durchs Zabertal und im Kirbachtal zurück

Stromberg-Rundtour

Fahrradrundtour ab Diefenbach bei Sternenfels

[Kurzbeschreibung | Karte | Anschlusstouren ]
Stand: 22.01.2013

 

 

Kurzbeschreibung


(Seitenanfang)

Die Rundtour beginnt in Diefenbach bei Sternenfels. (Eigentlich nur deshalb, weil wir zum Abschluss hier im Ochsen essen wollen)

Über Leonbronn erreichen Sie das Zabertal und fahren durch Zaberfeld hinunter nach Brackenheim.
In Sichtweite des Michaelsberg fahren Sie nach Cleebronn und erklimmen den Michaelsberg. Dan geht es im Wald weiter über den Bergrücken zum Kirbachtal.
Nach gut 200 Höhenmetern radeln Sie wieder bergab nach Hohenhaslach.
Sie folgen von dort bergauf dem Kirbachtal bis Häfnerhaslach.
Auch hier geht es dann wieder steil bergauf auf den "Rennweg" der auf der Höhe Sternenfels erreicht.

Tourenlänge: 54.0 km
Höhenmeter: 637 m
Fahrzeit: 4 bis 5 Stunden
An-/Abfahrt: mit dem Auto bis Diefenbach oder Sternenfels

Höhendiagramm:



(Seitenanfang)

Fachwerkkirche Pechern  

Höhenmeter: 637 m

(wir empfehlen Karten mit Radwanderwegen im Maßstab 1:50.000 mit Höhenlinien)

Alle Veranstalter

Sportausrüstung

Fahrräder & Zubehör
Navigation, GPS
Reifen und Ausrüstung

 


Interaktive Karte:


Mit den typischen Google-Werkzeugen können Sie in der Karte navigieren.

Dargestellt mit GPX_viewer von J├╝rgen Berkemeier


Zeichenerklärung, Legende:

-> Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
<- Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
->0 Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
0<- Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt



Die Rundtour beginnt in Diefenbach bei Sternenfels.

Leicht bergauf erreichen Sie "Sternenfels". Von hier bietet sich ein schöner Ausblick nach Westen übers Rheintal hinaus.
Der Ort hat schöne Fachwerkhäuser und einen Aussichtsturm auf dem Schlossberg.


Ortsmitte Sternenfels

Der Radweg verlässt Sternenfels in Richtung "Leonbronn".
Am Ortsende von "Sternenfels" zeigt nach rechts der Radweg nach "Leonbronn" ab und führt im Wald am Bergrand weiter. Gut beschildert führt er aus dem Wald und erreicht über die Felder "Leonbronn".


Blick auf den Stromberg

Entlang der Straße radeln Sie nach "Zaberfeld" und folgen dann der Zaber auf der linken Seite bis "Weiler an der Zaber".
Entlang der L1103 erreichen Sie "Pfaffenhofen".
Der Radweg folgt nun einem Wirschaftsweg bis "Güglingen". Hier passieren Sie die Winzergenossenschaft und können sogar köstlichen, hiesigen den Wein probieren.

Der Radweg passiert nun "Frauenzimmern", das links neben der Zaber liegt. Der nächste Ort heißt "Botenheim". Er liegt auf der Höhe von "Brackenheim".
In "Botenheim" zweigen Sie nach rechts in Richtung "Cleebronn" ab.
Durch ein ruhiges Tal passieren Sie Aussiedlerhöfe und erreichen die ersten Häuser von "Cleebronn".
Der Radweg wird nur durch den grünen Pfeil beschrieben. Er führt durch ein Neubaugebiet bergauf und erklimmt dann den "Michaelsberg".
Es geht sehr steil bis zu einem Parkplatz bergauf.


Auf dem Michaelsberg

Von dort wenden Sie sich nach rechts, überqueren die Straße und radeln mit der Beschilderung "Hohenhaslach" weiter steil bergauf.
Sie radeln gut sechs Kilometer durch den Wald und folgen den Schildern "Hohenhaslach".


Ausblick bis ins Neckartal

Schließlich geht es auf einem Schotterweg bergab und Sie erreichen den Ortsrand von "Hohenhaslach".
Hier geht es nach links in Richtung "Spielberg" weiter. Am Rande der Hügel geht es bergauf in den Weinort "Ochsenbach". (Fast in jedem Ort sind Probierstände der hiesigen Weine aufgebaut).

Von "Ochsenbach" aus fahren Sie hinunter ins "Kirbachtal" und radeln durch den ehemaligen Tiergarten von König Eberhard. 200 Morgen hatte sich der Herrscher als Lustgarten umbauen lassen.


Glückliche Kühe auf weitläufigen Weideflächen

Über den "Kirbachhof" erreichen Sie die Landstraße K1642, der sie in Richtung "Häfnerhaslach" folgen.


Schöne Orte mit Fachwerkhäusern

Dort folgen Sie dem Radweg in Richtung "Sternenfels". Der Radweg steigt stetig an und führt dann im Wald idyllisch weiter.
Er erreicht "Sternenfels" beim Schlossberg.

Eine Hohlgasse führt hinunter zum Aussichtsturm und zur Grillstelle.
Von hier erreicht man auf einem steilen Asphaltweg die Ortsmitte von Sternenfels.

Entlang der Straße L1134 gelangen Sie zurück nach Diefenbach.


Abendstimmung in Diefenbach

Tourenlänge: 54.0 km
Höhenmeter: 637 m
Fahrzeit: 4 bis 5 Stunden
An-/Abfahrt: mit dem Auto bis Diefenbach oder Sternenfels

Alle Tourenbeschreibungen des Strombergs finden Sie hier


Ansclusstour



Übersicht "Alle Touren Deutschland"