Übersicht Taubertalradweg

SchnitzalterDer "Tauberradweg" ist eine sehr schöne Landschafts- und Kulturstrecke.
Er gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Radwegen und wird auch "Liebliche Tauber" genannt.
Schon zu Anfang erwartet Sie ein Höhepunkt: Die außergewöhnliche Stadt "Rothenburg" ob der Tauber mit ihrem herrlichen Stadtbild.

Der Fahrradweg führt von "Rothenburg" steil hinunter ins Taubertal und bleibt danach meist auf asphaltierten Wirtschaftswegen. Durch das schöne, naturbelassene Tal treffen Sie freundliche Leute aller Altersklassen.
Zahlreiche historische Ortschaften und Städte, alte Mühlen, romanische Kirchen, historische Klöster und kleine und auch große Weinorte liegen an der Strecke.
Der Weinbau beginnt in Tauberzell und begleitet das Tal ziemlich lange.

Bedeutende Kulturstopps sind in "Creglingen", "Weikersheim" und "Bad Mergentheim" und es gibt noch zahlreiche andere.
Am Ende der Tour liegt "Wertheim" an der Mündung in den Main.
Mit zwei bis drei Tagen Fahrzeit sollten Sie rechnen. Wenn Sie die schönen Städte auch besichtigen wollen sind drei Tage die richtige Wahl.
Eilige können den Tauberradweg auch einem Tag hinunterfahren - aber man hat mehr, wenn man die Strecke genießt.

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Karte

Karte Taubertal Überblick der Etappen Tauber Radweg Von Rothenburg bis Wertheim BadMergentheim Bieberehren Röttingen Igersheim Edelfingen Unterbalbach Königshofen Lauda Tauber- bischofsheim Werbach Gamburg Reicholsheim Wertheim Weikersheim Tauber- rettersheim Creglingen Archshofen Tauberzell Etappe 1 - 40 km klick Etappe 2 - 35,5 km klick Etappe 3 - 34 km klick Bettwar Rothenburg Tauber Tauber Main Copyright: www.fahrrad-tour.de Bronnbach
Tipp: Wir empfehlen detaillierten Karten mit Radwanderwegen 1:50.000. Die Karten sind mit Höhenlinien ausgestattet.

Etappenübersicht Taubertal-Radweg

Etappe 1: Diese Etappe startet in Rothenburg ob der Tauber. Der Radweg führt von der historischen Altstadt hinunter ins Taubertal nach Dettwang. Nach Bettwar beginnt schon die Weinbauregion um Tauberzell. I Creglingen erleben Sie eine historische Innenstadt und nicht weit davon die Herrgottskirche. Das Tal wird nun flacher und Bieberehren und Röttingen kommen in Sicht. Weinbau gibt es wieder in Tauberrettersheim. Einen krönenden Abschluss der Etappe bietet Weikersheim mit seinem bekannten Schloss.
Markusturm in Rothenburg ob der Tauber
Diese Etappe startet im sehenswerten Weikersheim mit seiner Schlossanlage. Entlang riesiger Weinbaugebiete fahren Sie am Markelsheim vorbei und erreichen Bad Mergentheim mit seinem bekannten Deutschordensschloss. Sehr bekannt ist auch die historische Hofapotheke. Entlang der Tauber passieren Sie die alten Orte Lauda und Königshofen. Sie passieren die gotische Wolfgangskapelle in Dittigheim und radeln weiter bis zur Stadtmitte von Tauberbischofsheim. Hier gibt es sehr viel zu besichtigen.
  • Ausgangspunkt: Weikersheim
  • Ziel: Tauberbischofsheim
  • Etappenlänge: ca. 35,5 km
  • Höhenmeter: 55 m
  • Etappe Weikersheim bis Tauberbischofsheim
  • DEutschordensschloss in Bad Mergentheim
    Diese Etappe startet in Tauberbischofsheim und Sie radeln über Werbach zum "Kleinen Dom des Taubertales" in Niklashausen. Das Tal wird nun enger und steiler. Weinbau gibt es keinen mehr und der Wald reicht bis hinunter ins Tal. In Bronnbach können Sie das ehemalige Zisterzienserkloster besichtigen. Nach einer weiteren Waldetappe öffnet sich die Landschaft in Reicholzheim. Die Stadt Wertheim erwartet Sie mit einer schönen historischen Altstadt und der immer noch mächtigen Burgruine der Grafen von Wertheim.
    Kloster Bronnbach

     

     

     

    Beschreibung Karte Hotel & Pension Anschlusstouren