Weserradweg Etappe 1

Weltkulturerbe Kloster Corvey1. Etappe: Von Hann. Münden bis Holzminden

Der Weserradweg startet in "Hann. Münden", das "Geburtsort" der Weser ist. Sie entsteht durch den Zusammenfluss der Flüsse "Fulda" und "Werra" am "Weserstein". "Hann. Münden" hat noch ein wunderschönes zusammenhängendes mittelalterliches Stadtbild. Über 700 Fachwerkhäuser bilden die Kernstadt, eines schöner restauriert als das andere.
Der Weser-Radweg folgt den engen Schleifen der "Weser" durch das "Weserbergland". Manchmal gibt es auch kurze steile Anstiege, aber im großen ganzen ist der Radweg sehr flach. Diese Etappe wird auf schönen asphaltierten Radwegen geführt. Die Beschilderung ist perfekt.
Sehr schöne historische Städte und bedeutende Klöster liegen am Flusslauf und können besichtigt werden.
Kurz vor dem Ziel liegt das Weltkulturerbe Benediktinerabtei Corvey. Da muss man einfach halten.
Die schöne Fachwerkstadt Holzminden als Etappenziel hat ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Ausgangspunkt: Hann. Münden
Etappenziel: Holzminden
Tourenlänge: 86,0 km
Höhenmeter: 321 m
Fahrzeit: 5 bis 6 Stunden
Eignung: Tourenradler, Radeln mit Kindern, E-Bike geeignet

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Karte