Karpfen-Radweg - Übersicht der Etappen

tausende KarpfenteicheDer fränkische Karpfenradweg ist ein mehrtägiger Rundweg durch das Hügelland um Ansbach.
Der Name ist Programm: Sie radeln an hunderten von Karpfenteichen vorbei, oft sind ganze Ketten von Seen angelegt. Es gibt aber zusätzlich noch kürzere örtliche Karpfenradwege.
Ursprünglich wurden die Karpfenteiche von Klöstern angelegt, damit in den früher zahlreichen Fastenwochen etwas gutes auf den Tisch kommt. Heute sind die Teiche privat und werden im Nebenerwerb bewirtschaftet. Geerntet wird in Monaten mit "R".
Der Rundweg kann in vielen Orten/Städten begonnen werden.

Wir haben ihn auf unserer Radtour durch Franken abgefahren und sind von Bamberg kommend im Markt Erlbach gestartet. Der Markt Erlbach ist von Bamberg aus mit der Bahn erreichbar.

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Karte

Karte KarpfenradwegFränkischer Karpfen-Radweg Übersicht der EtappenMarkt ErlbachEschenbachNeukatterbachKrebenWaldburgswindenDietenhofenMarkt TriebendorfBetzendorfBürgleinHeilsbronnAichAltendettelsauNeuendettelsauWernsbachWindsbachSauernheimReuternMerkendorf Wolframs-EschenbachLeibelbachHerriedenHilsbachLammelbachReichenauDeffersdorfWiesethFetschen-dorfUnter-mosbachOberahornSteinbachLeichsenhofMetzlesbergLarriedenFeuchtwangenWehlmäuselDinkelsbühlSchwaighausenBurkMeierndorfRottnersdorfKönigshofenVoggendorfBechhofenObermühlHirschlachOrnbauUnternbibertObernbibertNeustettenEbersdorfRosenbachFlachslandenUnterheßbachZailachOberramstadtLehrbergMittelramstadtGörchsheimSachsenLeutershausenA6A6Copyright:www.fahrrad-tour.de ETAPPE 3 ETAPPE 1 ETAPPE 2
Tipp: Wir empfehlen detaillierten Karten mit Radwanderwegen 1:50.000. Die Karten sind mit Höhenlinien ausgestattet.

Etappenübersicht Fränkischer Karpfenradweg

Etappe 1: Startpunkt dieser Etappe ist der Markt Erlbach. Über eine Hochebene erreichen Sie eine Hügellandschaft und passieren schon dort einige Karpfenteiche auf dem Weg nach Dietenhofen. Recht hügelig geht es weiter bis Sie Heilsbronn mit seinem sehenswerten Kloster. Dieses Kloster war auch mit der Initiator für den Bau der zahlreichen Fischweiher.
Durch eine sehenswerte Landschaft erreichen Sie entlang von Karpfenteichen Neuendettelsau und fahren hinunter nach Windsbach im Tal der fränkischen Rezat. Auf einer kleinen Straße fahren durch den Wald hinauf nach Wolframs-Eschenbach in den Geburtsort des Minnesängers.
Nur wenige Kilometer weiter fahren Sie durch das ebenfalls historische interessante Merkendorf. Auf einer ruhigen Landstraße erreichen Sie Ornbau, die kleinste Stadt Bayerns.
Durchs Bibertal
Startpunkt ist dieser Etappe ist Ornbau an der Altmühl. Sie überqueren Altmühl und Altmühlzuleiter und folgen dem gut beschilderten Radweg is Wiesethtal. Entlang von Karpfenteichen und Wäldern führt der Radweg zu den historische interessanten Orten Bechhofen und Königshofen.
Dann wird die Strecke landschaftsbetonter und hügeliger.
Die Stadt Feuchtwangen mit seiner schönen Innenstadt ist ein weiterer historischer Zwischenstopp.
Wieder über die Hügel erreichen Sie das Wörnitztal und radeln dort sehr idyllisch flussabwärts nach Dinkelsbühl.
Dinkelsbühl hat noch eine geschlossene historische Stadtmauer und gilt al eine der schönsten Städte Deutschlands.
  • Ausgangspunkt: Stadt Ornbau
  • Ziel: Dinkelsbühl
  • Etappenlänge: ca. 52 km
  • Höhenmeter: 350 m
  • Etappe Ornbau bis Dinkelsbühl
  • Radweg am alten Kanal

     

     

     

    Beschreibung Karte Hotel & Pension Alle Veranstalter