Rheinradweg von Mainz bis Koblenz

Historischer Kran am Main

Sehr schöne Rheintaltour, die in Mainz mit seinem Kaiserdom startet. Mainz ist Bischofssitz und hat sehr viele Sehenswürdigkeiten aus zahlreichen Epochen.
Der Radweg folgt dem Rhein der sich durch den Rheindurchbruch im Taunus windet. Ab Bingen wechselt der Radweg die Flussseite. Danach führt der Rheinradweg im engen Rheintal idyllisch an alten Städten und historisierten Burgen vorbei. Hier kann ins Nahetal gewechselt werden.
Kein Landstrich kann eine höhere Burgendichte vorweisen als diese Etappe am Rhein. Glücklicherweise wurden im 19. Jahrhundert zahlreiche Burgen in einem Anfall von Neuromantik renoviert oder sogar neu erbaut und zieren heute in einer sonst unbekannten hohen Qualität das Rheintal.
Das Rheintal ist eng und kurvenreich, aber der Radweg ist so gut beschildert, dass man sicht nicht verfahren kann.
Eine beeindruckende Radstrecke mit großem Landschaftserlebnis.

Tourenlänge: ca. 107 km
Höhenmeter: 170 m
Fahrzeit: ca 7 Std

Anfahrt: Mainz
Etappenziel: Koblenz

Übernachten auf der Tour

Hier finden Sie die Übernachtungsliste

Bücher zu den Touren

Rheinradweg Mainz bis Duisburg

Karte

Dargestellt mit GPX_viewer von Jürgen Berkemeier

GPX-Datei laden

 

 

Orte am Weg - Entfernungstabelle

000,0 km Mainz
019,0 km Eltville
036,5 km Rüdesheim
055,0 km Bacharach
057,5 km Kaub
061,5 km Oberwesel
082,5 km Boppard
107,0 km Koblenz

→ Ort: zeigt die Entfernung zum nächsten Ort
← Ort: zeigt die Entfernung zum vorherigen Ort, also rückwärts
⊗ ⇐ Ort: zeigt die Entfernung zum Etappenziel
⇒ ⊗ Ort: zeigt die Entfernung zum Ausgangspunkt

Mainz

SEHENSWERT: Kaiserdom, Altstadt, Bischofssitz, Gutenbergmuseum und weitere Museen

Entfernungen: → Eltville: 19,0 km, ← Mainz: 0,0 km
⊗ ⇐ Ziel: 107,0 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 0,0 km

INFO: Mainz ist eine keltische Gründung. Später unterhielten die Römer hier einen militärischen Knotenpunkt mit zwei Legionen. Also eine Stadt mit langer Geschichte.
Im 8. Jahrhundert wurde Mainz zur Stadt erhoben und war schon Bischofssitz. Die Altstadt von Mainz ist wirklich sehenswert und wirkt besonders durch die fürstbischöflichen Gebäude.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Mainzer Kaiserdom

ROUTE: Von der Stadtmitte orientieren wir uns am Radweg und überqueren den Rhein auf der Theodor-Heuss-Brücke. Auf dem platanengesäumten Uferweg radeln wir an Wiesbaden vorbei. Der Rheinradweg ist hervorragend beschildert.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Auf dem Uferweg an Wiesbaden entlang

ROUTE: Der Radweg führt auf dem Uferweg direkt am Schloss Biebrich vorbei.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Schloss Biebrich war die barocke Residenz der Herzöge von Nassau

INFO: Der Radweg führt nun an einem Naturschutzgebiet vorbei. Hier brüten zahlreiche Storchenkolonien.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Entlang eines Naturschutzgebietes bei Schierstein

ROUTE: Der Radweg folgt wieder mit schöner Aussicht direkt dem Rheinufer.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Der Ort Walluf liegt am Rande des Rheingaus
Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Entlang dem Rheinufer stehen herrschaftliche Villen

ROUTE: Der Radweg ist auf diesem Abschnitt aus Naturschutzgründen nur gewalzt. Dafür bieten sich schöne Blicke auf das Ufer.

Eltville

Entfernungen: → Rüdesheim: 17,5 km, ← Mainz: 19,0 km
⊗ ⇐ Ziel: 88,0 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 19,0 km

INFO: In der Stadt Eltville zweigt der Radweg in die Stadtmitte ab und verlässt das Ufer. Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Schöne alte Fachwerkhäuser mit romantischen Weinwirtschaften verleiten zum Verweilen.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Die Stadt Eltville hat eine sehr schöne Innenstadt und mehrere Burgen

ROUTE: Gut beschildert geht es weiter in den kleinen Winzerort Hattenheim. Schöne Fachwerkhäuser gibt es dort zu bewundern.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Im Weindorf Hattenheim gibt es noch historische Weinwirtschaften

ROUTE: Der Radweg führt wieder zurück an den Rhein und durchquert uralte Alleen. In der Ferne sieht man schon die Rüdesheimer Burgen.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Der Rheinradweg folgt dem Uferweg in Richtung Rüdesheim

Rüdesheim

Entfernungen: → Bacharach: 18,5 km, ← Eltville: 17,5 km
⊗ ⇐ Ziel: 70,5 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 36,5 km

SEHENSWERT: Drosselgasse, Altstadt, Schlösser und Burgen, Stadtbefestigung

INFO: Jetzt in Coronazeiten ist Rüdesheim wie ausgestorben. Die Drosselgasse kann man sogar mit dem Fahrrad durchqueren. Touristen gibt es keine - aber das wird sich ändern.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Der markante Adlerturm in Rüdesheim ist ein Rest der ehemaligen Stadtbefestigung.

INFO: Die Stadt hat schöne Gassen mit Herrensitzen und Villen. In der Drosselgasse findet man - wenn wieder geöffnet - touristische Kneipen.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Blick von der Drosselgasse auf des Rüdesheimer Schloss und den Turm der Niederburg

ROUTE: Mit der Autofähre überquert man hier den Rhein nach Bingen. Der Radweg durchquert ein Neubaugebiet am Rhein und folgt dann einen Naturschutzgebiet. Den Mäuseturm kann man von hier aus leider nicht mehr sehen.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Blick vom Radweg auf Bingen

ROUTE: Der Radweg folgt dem engen Tal auf der Flussseite. Dafür sieht man die Ortschaften am östlichen Talrand gut.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Assmannshausen liegt auf der rechten Rheinseite, die Bebauung zieht sich am Ufer entlang und in ein Seitental. Der Ort gehört zu Rüdesheim.
Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Blick auf Lorch am Rhein

Bacharach

Entfernungen: → Kaub: 2,5 km, ← Rüdesheim: 18,5 km
⊗ ⇐ Ziel: 52,0 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 55,0 km

INFO: Die Stadt Bacharach hat ein wirklich schönes Stadtbild. Überragt wird es von der beeindruckenden Burg Stahleck.
Allerdings liegt die Stadt jenseits von Straße und Bahnlinie.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Die Burg Stahleck in Bacharach beherbergt heute eine Jungendherberge

ROUTE: Der wunderschön ausgebaute Radweg führt weiter am Rhein entlang und man sie vom Radweg die zahlreichen Burgen und Städte.

Kaub

Entfernungen: → Oberwesel: 4,0 km, ← Bacharach: 2,5 km
⊗ ⇐ Ziel: 49,50 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 57,5 km

INFO: Im Rhein liegt die strahlend weiß getünchte Zollburg Pfalzgrafenstein. Sie ist der bekannte Hingucker. Erbaut wurde sie schon ab dem 14. Jahrhundert zur Kontrolle des Rheinzolls.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Die Zollburg Pfalzgrafenstein der Kurfürsten wurde auf einer Felseninsel erbaut, hinten in den Weinbergen steht die Burg Gutenfels

Oberwesel

Entfernungen: → Boppard: 21,0 km, ← Kaub: 4,0 km
⊗ ⇐ Ziel: 45,5 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 61,5 km

INFO: Die Burg Schönburg stammt aus dem 12. Jahrhundert. Allerdings wurde sie im 17. Jahrhundert zerstört. Erst im 19. Jahrhundert erwachte sie aus dem Dornröschenschlaf, als ein in Amerika reich gewordener Einheimischer sie wieder aufbauen lies.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Die Schönburg liegt oberhalb von Oberwesel und beherbergt heute ein Hotel

ROUTE: Der Radweg geht in einer großen Schleife weiter und erreicht die bekannte Lorelei. Das ist ein 170 Meter hohes Schieferfelsmassiv, das an der Rheinenge liegt.
Berüchtigt war der Fels bei St. Goarshausen wegen der gefährlichen Schiffspassagen.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Die Lorelei erhebt sich 170 Meter von der Rheinebene

ROUTE: Auf der anderen Rheinseite liegt das Wallfahrtskloster Bornhofen. Es wird heute wieder von Franziskanern betrieben.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Wallfahrtskloster Bornhofen

Boppard

Entfernungen: → Koblenz: 24,5 km, ← Oberwesel: 21,0 km
⊗ ⇐ Ziel: 24,5 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 82,5 km

INFO: Die Stadt Boppard hat altsteinzeitliche Wurzeln. Die Römer waren hier auch präsent und errichteten ein Kastell.
Im 5. Jahrhundert entstand hier ein merowingischer Königssitz.
Schon im 8. Jahrhundert wurde Boppard Reichsstadt.

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
St. Severus in Boppard stammt aus dem 12. Jahrhundert und hat die Auszeichnung Basilika Minor

ROUTE: Der Radweg führt gut beschildert weiter und umfährt die Bopparder Schleife. Über die Orte Spay und Rhens geht es weiter bis Koblenz.

Koblenz

Entfernungen: → Koblenz: 0,0 km, ← Boppard: 24,5 km
⊗ ⇐ Ziel: 0,0 km, ⇒ ⊗ Ausgangspunkt: 107,0 km

SEHENSWERT: Schöne Altstadt mit Kirchen, einem Schloss, zahlreichen Amtshäusern., Deutsches Eck, Moselmündung, Festung Ehrenbreitenstein

Rheinradweg von Mainz nach Koblenz
Das ehemalige Schloss in Koblenz wurde im 2. Weltkrieg zerstört, aber danach für den Sitz von Behörden wieder aufgebaut.

 

 

Beschreibung Karte Übernachtungen Anschlusstouren Alle Veranstalter

 

bikeshuttle-gardasee

radreiseprofi

EuroBike