Die Wieskirche

Die Wieskirche

Die Wieskirche

Schon weithin sieht man die auf einem Hügel stehende Wieskirche. Die Wieskirche ist seit 1984 Weltkulturerbe und gilt als die die wohl prächtigste Rokokokirche.

Der Bau der Kirche geht auf eine Statue eines gefesselten und gegeiselten Heiland zurück. Die Figur war so erschreckend real, dass sie auf einem Dachboden versteckt wurde.
Nach Jahren fand das Bauernehepaar Lory die Figur und sah Tränen aus Blut in den Augen des Heilands.

Schnell wurde die Statue als Heilsquelle entdeckt und eine Wallfahrtsstätte entstand. In den Jahren 1745 bis 1754 erbaute der Abt von Steingaden dann diese herrliche Wallfahrtskirche, um den großen Zustrom an Pilgern gerecht zu werden.

Link zur Tour: Etappe 1a: Landsberg bis Füssen

 

Karten zu den Touren

Bikeline Via Claudia Augusta

  • Radtourenbuch
  • Hikeline
  • RadReiseBuch
  • Reiseführer
  • Augsburg
  • Kaufbeuren
  • Füssen
  • Pfaffenwinkel
  • Bikeline Etschradweg
  • UK 50-48 Füssen
  • UK 50-39 Kaufbeuren
  • UK 50-32 Augsburg
  • Übernachten